Astro’s Playroom: Trotz vorhandener Ideen aktuell kein neues Projekt geplant

Kommentare (19)

Eigenen Angaben zufolge verfügen die Entwickler von Asobi Team bereits über ausreichend Ideen für einen Nachfolger oder eine Erweiterung zu "Astro's Playroom". Anzukündigen habe man allerdings noch nichts.

Astro’s Playroom: Trotz vorhandener Ideen aktuell kein neues Projekt geplant
Auf jeder PS5 vorinstalliert: "Astro's Playroom".

Um den Spielern einen Eindruck von den Möglichkeiten des neuen DualSense-Controllers zu vermitteln, wurde pünktlich zum Launch der PS5 „Astro’s Playroom“ zur Verfügung gestellt.

Ursprünglich nur als kostenlose Demo gedacht, erfreute sich „Astro’s Playroom“ aufgrund seiner kreativen Ideen und der Liebe zum Detail großer Beliebtheit und ließ schnell die Frage nach einem Nachfolger beziehungsweise einem vollwertigen Spiel aufkommen. Ein Thema, über das in einem Interview mit der Edge auch Nicolas Doucet, das Oberhaupt der Sony Interactive Entertainment Studios Japan, sprach.

Neue Konzepte für den DualSense-Controller vorhanden

„Derzeit gibt es keinen Plan für eine Erweiterung von Astro’s Playroom, aber ich denke, es wird von der Popularität des Spiels abhängen“, so Doucet vor dem Launch der PS5. „Bisher haben wir viel von den Medien gehört, und es war sehr positiv, und wir sind wirklich sehr, sehr glücklich. Aber vieles davon wird auf das Kundenerlebnis zurückzuführen sein. Ich denke, dass wir auch von ihnen etwas hören müssen.“

Zum Thema: Astro’s Playroom: Spiel dient als PlayStation-Tribut – Accolades-Trailer

Und weiter: „Aber wenn der Charakter populär ist und beweist, dass die Leute wirklich Spaß haben, könnte [eine Erweiterung oder Fortsetzung] ein Weg sein, dem man folgen kann. […] Im Team Asobi versuchen wir immer, Ideen aus der Technologie zu entwickeln. Daher möchten wir viele Dinge rund um den Controller ausprobieren.“

„Und wenn sich bei der Entwicklung dieser Prototypen herausstellt, dass einer von ihnen eine eigenständige Spielidee ist, könnte dies eine neue Richtung sein, die wir einschlagen und weiterverfolgen. Es könnte also der eine oder andere [Prototyp] sein, aber zu diesem Zeitpunkt weiß ich es nicht“, heißt es abschließend.

Quelle: Gamingbolt

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Saowart sagt:

    Mano p.p

  2. Playzy sagt:

    Wie viele schöne erinnerungen mir dieses spiel bereitet hat bzw. hervorgekitzelt hat ist kaum in worte zufassen. Als ein fan der marke playstation seit 1998 konnte ich diese liebe und nostalgie spüre und leben dienin diesem spiel eingeflossen ist. Da wird 100% noch in der ps5 ära ein neues vollwertiges game kommen.

  3. P-Zilling83 sagt:

    Schade

  4. Der Coon sagt:

    Das war echt der Hammer. Nach Super Mario 64 mein erstes jump & run in dieser Form und ich war begeistert

  5. EightySix sagt:

    Ich habe seit dem N64 keine Jump n Runs mehr gespielt, aber auf dieses hier hab ich mich riesig gefreut und es hat meine Erwartungen noch übertroffen - ich weiß nicht, ob ich vorher ein solches Spiel gekauft hätte, aber jetzt würde ich vollwertiges Spiel direkt vorbestellen!

    @Playzy: Das hat mir auch mit am meisten gefallen, die unendlich vielen kleinen Details und Anspielungen auf die Geschichte der PlayStation.

  6. Kirito- sagt:

    Hoffe auf DLC oder ein eigenständiges Spiel fände sehr schade wenn da nichts weiter kommt. Sony wäre schön Blöd, wenn se da nichts draus machen hatte soviel Spass mit Astro, schon Astro Bot Resque Mission war gut. Will mehr.

  7. Saowart sagt:

    Vielleicht bekommen wir doch einen neuen Teil wenn die PS6 rauskommt <3

  8. Sakai sagt:

    @Playzy
    Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

  9. PS5 Gamer sagt:

    Das ganze ist auch im Grunde genommen mehr so etwas wie eine Demo und hat auch genau diesen Charakter bzw. Beigeschmack. Selbst wenn es dieses Spiel zum Vollpreis geben würde, und obwohl es gut ist, kaufen würde ich es nicht.

  10. Konsolenheini sagt:

    Ich besitze eine playstation VR Brille und ich besitze das spiel astrobot, genauso wie auf der PS4 den VR room.. ich finde das Spiel richtig klasse. Und von da an würde ich mich über eine würdige Fortsetzung mit einer aktualisierten VR-Brille freuen.

  11. Squall Leonhart sagt:

    Team Asobi könnte doch mal versuchen einen richtigen Jump and Run Titel zu entwickeln. Eine neue Marke, was neues als astrobot. Die gameplay Mechanik stimmt schon mal, jetzt müssen nur noch neue Figuren und Welten geschaffen werden. Die Kreativität haben sie ja.

  12. big ed@w sagt:

    Wenn VR in Planung ist,wird 100% ein Nachfolger dafür kommen.
    Als Demo die den neuen haptischen VR Controllern beiliegt.

  13. ilija1984 sagt:

    Das für die VR Brille war richtig gut

  14. Buzz1991 sagt:

    Absoluter Hammer. Ich liebe das Spiel.

    @Playzy:

    Seit 1995 bei mir und es erging mir nicht anders. Eine Liebeserklärung an jeden langjährigen Fan.

  15. Blacknitro sagt:

    Neues Maskottchen von Sony ^^

  16. Lox1982 sagt:

    Astro ist Sonys neuer Super Mario 🙂 Ich fand das Game Mega auch schon das VR Spiel und die VR Demos auf der PS4 Pro.

  17. Crysis sagt:

    Wäre schade wenn da nichts mehr kommen würde, aber vermutlich wird es zu PS VR2 dann wieder ein vollwertiges Astrobot Spiel geben.

  18. Adda sagt:

    Bitte Astro Playroom als erweiterte Version für das kommende PSVR2 umsetzen und dort mit den neuen Funktionen des PSVR2 umsetzen. DualSense Controller / neue PS Move Motion-Controller (mit der neuen DuelSense Technik) + PSVR2 🙂

  19. Twisted M_fan sagt:

    Ich liebe das Spiel gerade für jemanden der mit der Playstation Marke aufgewachsen ist,ist dieses Spiel unglaublich fantastisch gemacht.An den Gesten und Animationen sieht man sofort um welches Spiel es sich handelt einfach genial gemacht.