Cyberpunk 2077: Test-Wertungen in der Übersicht

Heute wurden die ersten Test-Wertungen zu "Cyberpunk 2077" veröffentlicht. Sie verdeutlichen, dass euch kurz vor dem Jahreswechsel nochmals ein Highlight erwartet. Getestet wurde zunächst die PC-Version.

Cyberpunk 2077: Test-Wertungen in der Übersicht

Die ersten Test-Wertungen zu "Cyberpunk 2077" sind da.

In dieser Woche kommt eines der Highlights des Katastrophenjahres 2020 auf den Markt: Der Launch von „Cyberpunk 2077“ erfolgt am kommenden Donnerstag. Doch lohnt der Kauf? Diese Frage beantworten die ersten Test-Wertungen, die seit 18 Uhr veröffentlicht werden.

Zu beachten ist: Für die Tests wurde die PC-Fassung des Rollenspiels zur Verfügung gestellt, sodass die Ergebnisse nur bedingt für die Erfahrungen auf den Konsolen PS4 und Xbox One sprechen. Doch zumindest die Fassung für den Rechenknecht scheint das zu liefern, was die Spieler und Fans in den vergangenen Jahren erhofft hatten.

Auf Metacritic kommt die PC-Version von „Cyberpunk 2077“ auf einen Score von 90, der auf momentan 32 Reviews basiert. In den kommenden Tagen und Wochen kann es natürlich zu leichten Verschiebungen kommen. Nachfolgend lest ihr einige Auszüge aus den Fazits.

Erste Fazits zu Cyberpunk 2077

VG247: „Die finale Erfahrung mag vertrauter sein, als viele vorhergesagt haben, mit vielen Elementen, die nicht perfekt sind. Aber sie trieft vor Details und fesselnden Geschichten. Da es so viel zu sehen und zu tun gibt, ist Cyberpunk 2077 die Art von Rollenspiel, bei dem in einem Augenblick Stunden vergehen, genau das, was wir brauchen, um das Jahr 2020 abzuschließen.“

VGC: „Ein fesselndes und atemberaubend gestaltetes Rollenspiel, das die Messlatte für filmische Qualität in Open-World-Spielen höher gelegt hat. Seid euch nur der Fehler bei der Veröffentlichung bewusst.“

Vandal: „CD Projekt RED hat in Cyberpunk 2077 ein zweites Leben geschaffen. Es ist ein Spiel mit einem unübertroffenen Grad an Immersion, so vollkommen unvollkommen wie alle Seelen, die Night City bewohnen.“

Screen Rant: „Cyberpunk 2077 ist letztlich ein Spiel, das für mehrere Playtroughs maßgeschneidert ist. Je mehr Fertigkeiten für V freigeschaltet werden und je tiefer ihr in den Verschwörungen von Night City versinkt, desto klarer wird, dass dies ein Spiel ist, in das die Fans ihre Zeit gerne versenken werden, weit über die relativ kurze Hauptkampagne hinaus.“

Trusted Reviews: „CD Projekt Red hat mit Cyberpunk 2077 ein triumphales RPG-Erlebnis geschaffen, das jedoch oft unter dem Gewicht des eigenen Ehrgeizes leidet… Die Erkundung von Night City ist eine unvergleichliche Freude, da sie eine dystopische Welt mit einem in diesem Genre unübertroffenen Detailgrad darstellt. Ich habe mich stundenlang darin verloren, aber ein solches Eintauchen enthüllte auch eine Reihe von tieferen Problemen.“

Gamesbeat: „Ich denke, dass Cyberpunk 2077 den Nervenkitzel mit großem Budget bietet, nach dem viele Menschen suchen. Aber für mich bleibt es in einigen Schlüsselbereichen hinter den Erwartungen zurück. Und vieles davon ist ein Nebenprodukt seines Ehrgeizes.“

Test-Wertungen in der Übersicht

Nachfolgend seht ihr eine Übersicht über die bisherigen Test-Wertungen zu „Cyberpunk 2077“:

  • God ist a Geek – 100
  • The Digital Fix – 100
  • IGN Japan – 100
  • Gameblog.fr – 100
  • Windows Central – 100
  • M3 – 100
  • The Gamer – 100
  • VG247 – 100
  • VGC – 100
  • GameSpew – 100
  • GamesRadar – 100
  • SpezioGames – 95
  • The Games Maschine – 95
  • Stevivor – 95
  • Areajugones – 95
  • MGG Spain – 94
  • Vandal – 93
  • GameStar – 91
  • IGN – 90
  • Power Unlimited – 90
  • PCGamesN – 90
  • Game Informer – 90
  • Game Watcher – 90
  • RPG Site – 90
  • Colore Quintaine – 90
  • Eurogamer Italien – 90
  • Everyeye.it – 90
  • Jeuxvideo – 85
  • JeuxActu – 85
  • Millenium – 85
  • Screent Rant – 80
  • Trusted Reviews – 80
  • PC Gamer – 78
  • GameSpot – 70
  • GamesBeat – 60

Die komplette Übersicht auf Metacritic findet ihr hier.

Zum Thema

„Cyberpunk 2077“ wird am 10. Dezember 2020 für PlayStation 4, Xbox One, PC via Steam, Epic Games und GOG sowie Stadia auf den Markt gebracht, gefolgt von nativen Versionen für PlayStation 5 und Xbox Series X/S. Bestandskunden erhalten zum Launch der Next-Gen-Fassungen ein kostenloses Upgrade.

Weitere Meldungen zu .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

Resident Evil - Welcome to Raccoon City

Pressestimmen und Fan-Meinungen zum Kinostart

Fanatec

Gran Turismo DD PRO vorgestellt - Rennlenkrad für GT7

PS Plus Dezember 2021

Liste mit Spielen für PS5 und PS4 geleakt

Mass Effect

Deal kurz vor dem Abschluss? Offenbar Serie für Amazon Prime geplant

Resident Evil Welcome to Raccoon City

Besser als die alten Kinofilme? - Filmkritik

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

Plastik Gitarre

Plastik Gitarre

07. Dezember 2020 um 21:28 Uhr
_Hellrider_

_Hellrider_

07. Dezember 2020 um 21:30 Uhr
Plastik Gitarre

Plastik Gitarre

07. Dezember 2020 um 22:09 Uhr
xjohndoex86

xjohndoex86

07. Dezember 2020 um 23:58 Uhr
16bitMilchshake

16bitMilchshake

08. Dezember 2020 um 03:05 Uhr
Optimus Prime

Optimus Prime

08. Dezember 2020 um 08:03 Uhr
elGrandeAdi

elGrandeAdi

08. Dezember 2020 um 08:32 Uhr
16bitMilchshake

16bitMilchshake

08. Dezember 2020 um 09:31 Uhr
SchwanzusLongus

SchwanzusLongus

08. Dezember 2020 um 09:52 Uhr
xjohndoex86

xjohndoex86

08. Dezember 2020 um 11:52 Uhr
16bitMilchshake

16bitMilchshake

08. Dezember 2020 um 17:10 Uhr
triererassi

triererassi

10. Dezember 2020 um 00:43 Uhr