Zenimax Online: Früherer Last of Us-Entwickler wirkt an Triple-A-Produktion mit

Kommentare (44)

Für ein neues AAA-Spiel konnte Zenimax Online den Senior Game Designer Quentin Cobb an Bord holen, der bereits an ambitionierten Projekten wie "The Last of Us" oder "Uncharted 4" gearbeitet hat. Auch andere erfahrene Entwickler sind mit von der Partie.

Zenimax Online: Früherer Last of Us-Entwickler wirkt an Triple-A-Produktion mit
Ein Nachfolger zu "The Elder Scrolls Online" kann bereits ausgeschlossen werden.

Das US-amerikanische Entwicklerstudio Zenimax Online arbeitet an einem bislang unbekannten Titel. Dabei soll es sich um ein AAA-Spiel handeln, für das wie üblich ein ausgesprochen hohes Entwicklungsbudget bereitgestellt wird.

Für diese hochwertige Produktion haben die Verantwortlichen niemand geringeres als Quentin Cobb angeheuert. Der erfahrene Senior Game Designer arbeitete in der Vergangenheit bei Naughty Dog und war an Blockbuster-Titeln wie „The Last of Us“ oder „Uncharted 4: A Thief’s End“ beteiligt.

Dabei wird er eng mit Kreativdirektor Ben Jones zusammenarbeiten. Zudem wird er von weiteren talentierten Entwicklern unterstützt, die bereits an namhaften Projekten wie „Red Dead Redemption“, „Destiny“ oder „Battlefield“ gearbeitet haben. Die Entwicklungsarbeiten finden in einem neu gegründeten Satellitenstudio in San Diego statt.

Eine gänzlich neue Spielmarke

Zenimax Online ist vor allem für MMORPG’s wie „Fallout Online“ oder „The Elder Scrolls Online“ bekannt. Weil es sich hierbei um eine komplett neue Marke handeln soll, ist ein Nachfolger zu einer bestehenden Marke ausgeschlossen. Vermutlich wird in diesem Spiel erneut die Handlung eine wichtige Rolle spielen, da mehrere beteiligte Entwickler schon an Story-Games mitgewirkt haben. Auch beim „Elder Scrolls“-MMO war dies der Fall.

Zum Thema

Trotzdem ist nicht sicher, ob wir ein weiteres Online-RPG sehen werden. Dadurch würde sich der Videospielentwickler im Endeffekt selbst Konkurrenz schaffen. Vielleicht erwartet uns ein Online-Shooter mit Rollenspielelementen, wie es bei „Destiny 2“ der Fall ist. Auch einen Multiplayer-Titel nach dem Prinzip von „Red Dead Online“ halten wir für denkbar.

https://twitter.com/QTrainCobb/status/1335999299000410113?s=20

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Blacknitro sagt:

    Alle abkaufen ^^ da muss ja die Qualität stimmen hoffe doch mal kein fallout 76 Niveau wieder .

  2. Trinity_Orca sagt:

    Na immerhin besser wie Sony da sitzen und alle Entwickler nach und nach vergraulen

  3. Darkbeater1122 sagt:

    Richtig alles Abkaufen nehmen sich ja weder Sony noch Microsoft viel je nach dem, wie man das abkaufen sieht^^

  4. Nero-Exodus88 sagt:

    Funfact das neue Entwickler Studio von MS (The Initiative) besteht aus gut 65-70% nur aus ehemaligen Entwicklern von ND oder Santa Monica Studios die man erfolgreich so mit $$$ zugeworfen hat, dass die einfach nicht mehr nein sagen konnten. Da wird bei MS aktuell wirklich nur der einzige Trumpf ausgespielt den sie haben und zwar der $$$$ Trumpf.

    Laut neusten Gerüchten soll morgen zur Awards Show bekannt gegeben werden das MS Kojima Productions gekauft hat....obs stimmt wird man dann ja morgen Nacht sehen 😛

  5. Buxtebub sagt:

    Oh Gott,... es könnten evtl. gute spiele bei rauskommen.
    Verdammt.

  6. proevoirer sagt:

    Wäre auch viel zu schade solche kreativen Köpfe nicht zu beschäftigen. Bin mal gespannt was dabei rauskommt

  7. VincentV sagt:

    @Trinity_Orca

    Sind ja nicht auch zuletzt bei MS ein paar Leute gegangen. Wie z.B der Chef Entwickler von Gears of War.

  8. Saleen sagt:

    Who Cares....
    Die Typische Entwickler Szene halt.
    Leute kommen und gehen und suchen sich andere Projekte.
    Bin gespannt was rausgehauen wird.... Hauptsache Singleplayer Games mit Dicker Storie und usw.

  9. Spyro sagt:

    Finde es mega lustig wen aus der Xbox Fraktion Sprüche wie „Sony spiele sind scheiße „ kommen und dann feiert man wenn die Putzfrau von Naughty Dog bei Ms arbeitet.

  10. Blacknitro sagt:

    Ob das Sony zu lässt kojima abzugeben ^^ ich halt das für ein fake. Eher sony holt kojima im Team ^^

  11. Squall Leonhart sagt:

    @ Spyro
    Das nennt man Heucheln :p

  12. Blacknitro sagt:

    @spyro bei xdynasty würdest du geköpft mit deine Aussage xD

  13. keepitcool sagt:

    @Spyro
    Klar, ND und andere Sony-Studios sind völlig überbewertet, aber wenn da paar Entwickler rüberwandern sinds plötzlich die besten Leute, kennt man ja...
    So ein bisschen Bammel habe ich alledings trotzdem das morgen tatsächlich der Deal offiziell wird das MS Kojima Productions gekauft hat. Das wäre einerseits extrem schwach von Kojima dessen letztes Projekt von Sony quasi finanziert hat und er die Decima Engine verwenden durfte, andererseits wäre es für Sony schon ein Schlag ins Kontor...

  14. Blacknitro sagt:

    @keepitcool wird ey nicht passieren Gerüchte halt. Wie Sega auch gekauft wird von Ms und immer noch nicht passiert. Kojima hat ein sehr gutes Verhältnis mit Sony.

    @Spyro würdest du das beim ruderverein würdest du gek*ft xD

  15. proevoirer sagt:

    ND ist doch gut genug aufgestellt, deswegen kein Verlust für Sony aber definitiv ein Gewinn für MS.
    Ich mein das sind zwei Kracher Titel wo er als Game Designer mitgearbeitet hat.

    Das mit Kojima halte ich auch für ein Gerücht

  16. keepitcool sagt:

    Ja aber Kojima scheint heisser zu sein als SEGA, hoffen wir mal das Beste...

    @proevoirer
    Haben schon einige wichtige Leute ND, Santa Monica und Co. verlasen die dann bei der direkten Konkurrenz unterkamen, vornehmlich The Initiative. Ist nicht ganz so glücklich gelaufen. Klar ist es ein Gewinn für MS, aber das sehen wir PS-Fans ja nicht wo wirklich gerne;-)...

  17. Eloy29 sagt:

    Das möchte doch der neue Inhaber von Bethesda Zenimax. Ganz viele Online Game Pass Spiele mit noch mehr Erweiterungen.

    Zu Kojima Death Stranding war gut aber für mich nicht herausragend. Wäre aber schade wenn MS noch CH mehr sich Sinnlos zusammen kauft. Möglich wäre dies aber.
    Die Raffgier dieses Unternehmen kennt keine Grenzen.

  18. Blacknitro sagt:

    Wisst ihr wie Ms gamepass und Konsole verlockender machen in dem sie pokemon Company laufen xD

  19. Blacknitro sagt:

    *kaufen

  20. Dennis_ sagt:

    Nur weil ein Entwickler an einen Meisterwerk mitgearbeitet hat, heißt es nicht das es immer so ist. Kuckt euch mal den Erfinder David Jaffe von GOD OF WAR an, hat eine geile Reihe erschaffen, und nach dem er nicht mehr an God of war beteiligt war hat er nur noch Müll wie Drawn to Death entwickelt.

  21. vangus sagt:

    Wisst ihr eigentlich wieviele Entwickler im Gegenzug zu Sony wechseln? Die Playstation Studios holen sich viele der besten Leute an Land von allen möglichen Studios. Die Ergebnisse sprechen immer wieder für sich...

  22. Blacknitro sagt:

    @VANGUS echt hab noch nie gehört ^^

  23. consoleplayer sagt:

    Könnte man fast meinen, dass "Spieleentwickler" auch nur ein Beruf ist und man durchaus mal den Arbeitgeber wechseln kann.

    Zum Kojima Gerücht: Wenn das wahr werden sollte, bin ich mir sicher, dass er nur verbugte und mittelklassige Spiele liefert, die keiner braucht. Wenn aber doch nicht, bleiben sie Kunstwerke 😉

  24. keepitcool sagt:

    @Eloy
    Ich habe Detah Stranding abgebrochen, aber Kojima ist eben immer noch ein großer Name den ich jetzt nicht unbedingt bei MS sehen möchte...

  25. keepitcool sagt:

    @vangus
    Naja, in den letzten Wochen und Monaten liest man leider nur wer alles zu irgendwelchen MS Studios gewechselt ist...

  26. Nero-Exodus88 sagt:

    Einige haben das falsch verstanden. Die meisten Entwickler von Santa Monica Studios und ND sind nicht gegangen weil die kein bock mehr hatten, sondern weil MS sie schlicht abgeworben hat mit mehr $$$. Hat aber schon System wenn MS im lager der Konkurrenz wildert, letzte Verzweiflungs Bemühungen?

    @Kojima Gerücht...hab da nochmal bissel rumgesucht im Internet, anscheinend berufen sich alle Meldungen auf eine Quelle und das ist wohl mal wieder irgend ein Insider (Timdog)...wenn man so mal etwas über diesen Timdog forscht dann findet man heraus das er

    a) ein mächtiger XBOX fanboy ist
    b) keine echten Connections hat
    c) Seine leaks, wenn man es so nennen darf, immer für die Tonne waren

    da will wohl jemand sich mal wieder ins Gespräch bringen

  27. Squall Leonhart sagt:

    Niemals würde Kojima Sony hintergehen.
    Er ist dafür bekannt eine langjährige Beziehung mit Sony zu haben und würde so einen hinterhältigen Move nicht machen. Genau das gleiche gilt für alle anderen japanischen Devs, jeder hat eine tiefe History mit Sony. Selbst Sega ist mit Sony besser befreundet sieht euch mal an wie viele Games von denen nicht auf der Xbox sind sondern nur alte Kammelen drauf portiert werden. Ich mache mir da keine Sorgen, MS hat von jedem erdenklichen jp Dev eine Absage kassiert (gab sogar eine News hier dazu) ^^

  28. consoleplayer sagt:

    "Einige haben das falsch verstanden. Die meisten Entwickler von Santa Monica Studios und ND sind nicht gegangen weil die kein bock mehr hatten, sondern weil MS sie schlicht abgeworben hat mit mehr $$$. Hat aber schon System wenn MS im lager der Konkurrenz wildert, letzte Verzweiflungs Bemühungen?"

    Hättest du dazu eine Quelle? Würde ich gerne lesen 😉

  29. Blacknitro sagt:

    Weiß die Jugend heut zutage nichts mehr wie man Personal abwerben^^. Sagen wir die Arbeit gefällt dir dort nicht mehr gehst du woanders hin und es gibt's noch eine Möglichkeit eine andere Firma bietet dir ein Koffer mit viel Geld an ^^ xD für was würdest du dich entscheiden?

  30. keepitcool sagt:

    @Squall
    Wollen wirs mal stark hoffen das du mit jedem Satz Recht hast:-)

  31. consoleplayer sagt:

    MS gibt morgen die Übernahme von Kojima und Sega bekannt^^

  32. keepitcool sagt:

    @Blacknitro
    Du kannst das doch nicht 1 zu 1 in jede andere Branche übertragen. ENtwickler der großen Sony-Studios nagen sicher nicht am Hungertuch und werden fürstlich entlohnt, gerade wenn die Spiel voll einschlagen (und das haben gerade die Blockbuster in der abgelaufene Gen getan).
    Womöglich bietet MS noch mehr Geld, dafür verliert man allerdings ein etabliertes Umfeld, Kollegen, seinen Wohnsitz und hat erstmal keine Ahnung wie das nächste Projekt so ankommen wird.

  33. Spyro sagt:

    Warum die Entwickler nun gehen ist doch völlig egal. Das sind auch nur Menschen die über die Runden kommen wollen. Wenn Microsoft nunmal mehr bietet ist es doch erstmal völlig legitim. Hoffe das da tolle Spiele bei rauskommen den die Spiele der letzten 10 Jahre von Microsoft waren doch eher alle mittelmäßig. Vielleicht schafft man es ja doch noch ein halbwegs vernünftiges Portfolio an Spielen aufzubauen dann würde ich auch bei den kommenden Pro Modellen überlegen ob nicht doch nochmal eine Xbox im Wohnzimmer steht. Sollten jedoch weiterhin solch eingestaubte Langeweile Spiele wie Gears und Halo du Zugpferde bleiben können die ihren scheiß behalten.

    Kommen wir noch zum Thema Kojima. Der wird sich nach seiner Trennung von Konami sicher nicht nochmal versklaven lassen. Kann mir jedoch vorstellen das er einen exklusiven Titel für die Xbox entwickeln würde. Zum einen weil er die Herausforderung mag und zum anderen sicher fürstlich entlohnt wird. Jedoch glaube ich nicht das es der nächste Titel sein wird. Dies wird ja allem Anschein nach ein Horrortitel und wird entweder so wie Death Stranding entweder Sony/Pc exklusiv oder ein Multiplattformer.

  34. Pipi_aus_dem_Popo sagt:

    Oha, wieder eine W*chsvorlage mehr für die grünen Dynastie-Verfechter. ^^

  35. Nero-Exodus88 sagt:

    Funfact 2

    Die Heuchler von XD kann man eh nicht ernst nehmen, bis jetzt war Kojima bei denen eh nur ne Niete mit mittelmäigen Spielen.....wartet mal ab wie sie ihn dan plötzlich zum Gott erklären wenn MS wirklich sein Studio übernimmt 😛 Ist im Grunde das selbe wie gestern erst bei den Zeitexklusiven Deals von Sony. Da wurde auch geschimpft ohne Ende das es ne Frechheit ist dass die Spiele teilweise 2 jahre exklusiv sind und das sowas das letzte sei die Spieler zu spalten und sie zu einem System zu zwingen. Haben Anscheind schon den Zenimax Deal ganz vergessen, die auch nur gekauft wurden damit ein paar namenhafte IP`s nicht mehr auf der Konkurrenz Konsole erscheinen. Ist das etwa keine Spaltung der Spieler?...ach ne das wird natürlich wieder abgefeiert

  36. ResiEvil90 sagt:

    Alter was hier bei so einer einfachen News für ein Hass gegen Microsoft herrscht.
    Der Stachel muss echt tief sitzen...

    Noch ist überhaupt nichts bestätigt was Kojima Productions betrifft.
    Wartet es doch erstmal ab. Und wenn es so kommen sollte dann ist das für Xbox Spieler eben eine tolle Sache. Ich bin zur neuen Generation auch zum ersten mal zur Xbox gewechselt und ich finde die Series X ist eine fantastische Konsole.
    Es macht einfach Spaß. Und ich finde es gut das es mehrere Konsolen Hersteller gibt. Jeder hat die Wahl und das finde ich gut so. Microsoft hat jetzt viele tolle neue Studios und ich bin gespannt was da in Zukunft noch alles kommt. Sony hat tolle Exklusives und es ist gut wenn Microsoft sich da auch endlich noch breiter aufstellt.
    Für uns Gamer ist das nur gut.

  37. Trinity_Orca sagt:

    Ms kauft Kojima Productions auf? Kann passieren. Sony war mit den verkaufszahlen nicht zufrieden. Kann mir vorstellen das Sony nicht wörtlich viel mehr mit Kojima zu tun haben möchte. Alles deutet drauf hin das Sony sich in Zukunft nur noch auf die wirklich dicken triple A Produktionen konzentrieren möchte (God of war, horizon, spiderman) Sowas wie Kojima ist da peanut

  38. Trinity_Orca sagt:

    "Mit den verkaufszahlen von Death stranding"
    Soll es heissen..

  39. Nero-Exodus88 sagt:

    Dieser Aaron Greenberg hat dem ganzen mittlerweile schon etwas dem Wind aus den Segeln genommen Zitat ".....Während wir ein paar Momente in der Show haben, würde ich die Erwartungen gegenüber den Spekulationen, die ich sehe, deutlich senken, insbesondere wie groß wir letztes Jahr waren!" Quelle sein Twitter Account

  40. Khadgar1 sagt:

    Als ob MS Kojima gekauft hat. Wie manche bei jedem Furz und jedem Gerücht gleich die Drama Queen raushängen lassen, ist ja schrecklich.

    @News

    Wie schon gesagt wurde, ist nichts neues. Leute suchen neue Herausforderungen etc und wechseln aber auch da wird bei manchen der Alu Hut wieder richtig heiss xD

  41. Horst sagt:

    Mal schaun was es wird, und ob es dann auch für die Playsy kommt ^^

  42. Raine sagt:

    Die Entwickler gehen weil sie keine Lust auf eine Neuausrichtung von Jim Ryan haben.

  43. Pipi_aus_dem_Popo sagt:

    Ich habe ja nichts gegen die Series X oder Microsoft geschrieben. MS macht in meinen Augen sogar viele Dinge besser als Sony, wie Kundenservice und -kommunikation bzw. Transparenz. Ich kann nur die deutlich lauteren (verglichen mit Sony) Xbox- und Nintendo-Fanboys nicht leiden.

  44. kitetsufighter sagt:

    @vangus
    Stimmt darum wurde auch im ersten quartal berichtet das ND nur noch schwer an "vernünftiges" personal rankommt und man dort schon auf leute aus der filmindustrie ausweichen musste, was mit ein grund für den verspäteten release war.^^

    Nicht falsch verstehen, auch wenn ich das endprodukt aufgrund seiner ausrichtung kritisiere, wurde es dennoch qualitativ auf höchstem niveau umgesetzt und ausgeliefert. (Wenn auch verspätet^^)

    Dennnoch kann ich deiner aussage so nicht zustimmen. In dieser branche kannst du dir wenn du anständig arbeitest quasi aussuchen für wen du arbeiten willst und für wen eben nicht.
    Wenn du da als firma nen schlechten ruf hast (unabhängig von der qualität des produkts) dann wirds auch dementsprechend schwierig erfahrenes personal anzuwerben.
    Das selbe sehe ich in meiner heimatstadt im kleineren ausmaß, dort gibt es unter anderem einen softwareentwickler (ca 300 mitarbeiter) der eben einen schlechten ruf hat und aus diesem grund nicht die erste jobwahl für viele in der branche ist.