Cyberpunk 2077: Patch 1.04 inkl. Changelog veröffentlicht

Kommentare (54)

CD Projekt RED hat einen neuen Patch für "Cyberpunk 2077" veröffentlicht, um weiteren Fehlern des Action-Rollenspiels Einhalt zu gebieten. Die Patchnotes stehen ebenfalls zur Verfügung.

Cyberpunk 2077: Patch 1.04 inkl. Changelog veröffentlicht

Das frisch veröffentlichte Action-Rollenspiel „Cyberpunk 2077“ hat bekanntermaßen mit enormen technischen Problemen zu kämpfen, die es vor allem auf der PlayStation 4 und der Xbox One nahezu unspielbar machen. Aus diesem Grund wurde am gestrigen Abend ein weiteres Update für die PlayStation 4 und den PC veröffentlicht, das erst in den kommenden Tagen für die Xbox One folgen soll.

Unter anderem soll das Update 1.04 diverse Absturzursachen beheben und die Performance verbessern. Des Weiteren haben die Entwickler noch einmal an dem stark blinkenden Effekt beim Braindance gearbeitet, der vor allem für Epileptiker ein großes Risiko darstellte. Fortan soll der Effekt weicher dargestellt werden, wobei man auch die Frequenz sowie die Stärke verringert hat.

Zudem hat CD Projekt RED bereits mehrere Fehler ausgemerzt, die in den Quests für Probleme sorgten. Die Qualität von Reflektionen sollte auf den Konsolen auch besser sein. Alles Weitere kann man den unten eingebundenen Patchnotes entnehmen.

Mehr zum Thema: Cyberpunk 2077 – Enttäuschende Performance auch auf der PS4 Pro

Inwieweit sich die allgemeine Stabilität von „Cyberpunk 2077“ im Vergleich zu dem bisherigen Stand verbessert hat, kann noch nicht gesagt werden. Dementsprechend wird weiterhin abzuwarten sein, ob die Entwickler die PlayStation 4- und die Xbox One-Versionen irgendwann auf ein passables Level bringen können.

Die Änderungen des Patches 1.04

Quests

  • Ein Fehler bei dem Auftrag: Pressefreiheit wurde behoben, der das Abschließen der Quest verhinderte.
  • Ein Fehler am Ende von Life During Wartime wurde behoben, bei dem ein Gespräch mit Johnny nicht gestartet werden konnte.
  • Ein seltenes Problem wurde behoben, bei dem NPCs V nicht mehr angerufen haben, wenn A Like Supreme während der Quest abgebrochen wird.
  • Ein Fehler mit Nix wurde behoben, bei dem er in Spellbound und KOLD MIRAGE nicht mehr in seinen Standard-Status zurückgesetzt wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, der auftrat, wenn während I Fought The Law das Quest-Gebiet verlassen wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Delamain in Epistrophy nicht gefunden werden konnte.
  • Ein Fehler wurde behoben, der in der zweiten Phase der Quest auftritt, wenn der Kampf in Pacifica mit Ozob nach dem Finale gespielt wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Nomaden in With a Little Help from My Friends / Queen of the Highway nicht mehr anwesend waren, wenn V während eines Gefechts das Quest-Gebiet verlässt.
  • Kartenmarkierungen sowie die Quest-Verfolgung während M’ap Tann Pèlen/I Walk the Line/Transmission wurden korrigiert.
  • Bewegungseinschränkungen während Violence wurden behoben, die auftraten, wenn keine der nötigen Konditionen erfüllt wurde.
  • Probleme mit Zeit und Raum wurden behoben, die auftraten, wenn das Quest-Gebiet während Following the River verlassen wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem ein Gespräch mit Johnny in Tapeworm nicht startet, wenn das Hotel verlassen wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem der Quest-Fortschritt in Following the River blockiert wurde, wenn man das Quest-Gebiet vor Erklettern des Hügels verlässt.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem eine Quest-Bedingung nicht erfüllt wurde, wenn der Raum in Automatic Love zu schnell betreten wurde.
  • Probleme in Der Ripperdoc wurden behoben, durch die Jackie nicht still sitzen konnte.
  • Andere Fehlerbehebungen bei Quests

Gameplay

  • Die Preview während des Craftings von Waffen wurde korrigiert.

Grafische Korrekturen

  • Plötzliches Auftauchen von Fahrzeugen wurde reduziert.
  • Der Wechsel zwischen Egoperspektive und Third-Person-Perspektive in Fahrzeugen erfolgt nun schneller.
  • Fehler wurden behoben, bei denen Animationen wichtiger Quest-NPCs während cinematischen Sequenzen gefehlt haben.

Performance & Stabilität

  • Die Stabilität des Spiels wurde verbessert, inklusive diverser Absturz-Gründe.

Sonstiges

  • Der stark blinkende Effekt beim Braindance wurde überarbeitet, um das Risiko für epileptische Anfälle zu reduzieren. Der Effekt wurde weicher gemacht und sowohl in Frequenz als auch Stärke verringert.
  • Es wurden urheberrechtlich geschützte Songs entfernt, die fälschlicherweise weiterhin gespielt wurden, wenn die Option „Urheberrechtlich geschützte Musik abschalten“ genutzt wurde.

PC-spezifische Korrekturen

  • Das Einstellen der Sprache auf „Standard“ in den Spieleinstellungen setzt die Spielsprache nun korrekt auf die gewählte Sprache des Steam-Klienten.

Konsolen-spezifische Korrekturen

  • Die Qualität von Reflektionen auf Xbox One und PlayStation 4 wurde verbessert, um die teils schmutzigen Effekte zu entfernen.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem der Erfolg „Das wüste Land“ bei 97% stecken blieb, nachdem alle relevanten Missionen in den Badlands auf der Xbox absolviert wurden.

Quelle: cyberpunk.net

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. OldMcDubel sagt:

    Ps4 Version, sieht zumindest optisch nun besser aus, es führte gestern bei mir zu keinem Absturz mehr. Also alles gut, bis hier her.

  2. Rass sagt:

    Ich habe aktuell Version 1.02, was war 1.03?

  3. Lord Bierchen sagt:

    Nie wieder kaufe ich ein Spiel als Vorbestller, wir sind im Jahre 2020 und ich fühle mich wie damals in den 80zigern als ich bei ET auf dem Atari nicht mehr aus dem Loch gekommen bin. Hier ein Zitat von meinem Lieblings Griechen : Katastrophe!!!

  4. kuw sagt:

    Das Game is 2 Tage raus und schon gibts Abhilfe. Find ich gut

    Wenn man da an skyrim 1.0 auf ps3 denkt , muss man cd-red ein großes Lob aussprechen, auch wenn es besser gewesen wäre die Konsolen Versionen auf Februar zu verschieben.

    Aber den hatern wird’s egal sein.

  5. Zentrakonn sagt:

    1.03 wurde anscheinend übersprungen.

  6. Peter Enis sagt:

    Jetzt gibt's noch mehr Überstunden als vorm release

  7. Rikibu sagt:

    @ kuw

    Auch deine als Hater diffamierten Spieler haben Vollpreis für ein noch nicht marktreifes Produkt bezahlt...und Kritik wäre nicht nötig, hätte man bei cdpr nicht die Börse und ein Quartalsergebnis, sondern zufriedene Kunden im Fokus.

  8. SuperC17X sagt:

    jopp, 1.03 wurde übersprungen,
    Glaube es gab auch kein 1.01,
    die von CDPR mögen nur Runden Zahlen in ihren Patch Notes ;>

    Also meine PS4 Pro Version mit meiner SSHD Festplatte läuft bis jetzt tadellos

  9. SuperC17X sagt:

    (die SSHD 2TB Festplatte habe ich Selbst aufgerüstet, nicht in der Standard Pro enthalten!!)

  10. Daniel86 sagt:

    Auf der PS5 sieht das jetzt echt fett aus. Die Auflösung ist wohl auch viel höher als vorher. Jetzt sind viel mehr Details sichtbar als davor, schön scharf. Ich rate allen in den Grafikoptionen alles auf Aus zu stellen, das macht das Bild noch besser.

  11. Nanchuk sagt:

    Sieht jetzt besser und stabiler auf der PS5 aus.
    Hatte allerdings nach 3 Stunden Spielzeit einen Freeze/Crash, wie vorher.... nicht zufriedenstellend @ QA Abteilung

  12. c0re sagt:

    Zumindest auf der 5 sieht das jetzt um einiges besser aus und läuft deutlich stabiler

  13. bausi sagt:

    Dann kann ich ja froh sein habs mir gestern geholt für die ps5

  14. Starboy89 sagt:

    Läuft es auch besser mit dem hdr jetzt

  15. LDK-Boy sagt:

    Stimmt auf der ps5 sieht es fast aus wie 4k jetzt endlich. Nachts sieht die Stadt voll Fett aus mit den geilen Lichteffekten.

  16. newG84 sagt:

    Es gab patch 1.01 btw.

  17. Falkner sagt:

    Warte trotzdem auf die richtige Nextgen Fassung!

  18. Daniel86 sagt:

    @LDK-Boy

    Es sieht echt Hammer aus jetzt, viel schärfer als vorher, die Auflösung ist höher, aber wir sind weit von 4K entfernt. Die Auflösung auf der PS5 beträgt jetzt 2176x1224p, gäbe es auf der PS5 auch einen Resolution Mode wäre die Auflösung bei 3200x1800p wie bei der Series X. Vielleicht kommt das ja noch mit einem weiteren Update.

  19. M4g1c79 sagt:

    Dann wären es aber auch 30fps Lock.. Wie bei der X beim Resolution Mode...

  20. Nero-Exodus88 sagt:

    @LDK-Boy Ich würde dir dringend zu einem Besuch beim Optiker raten! Sorry das Game ist noch Lichtjahre von 4k entfernt (PS5 LG OLED CX). Das Game ist noch immer total verwaschen und die Auflösung kommt einem wie 900p vor. Selbst wenn man alle Grafik Option ausschaltet sieht es nicht viel besser aus. HDR ist auch total broken und sollte ausgeschalten werden.

    Im direkten Vergleich sieht die PC Version mit Löw Setzungs noch besser aus als auf der PS5!! Hierfür gibt es genug Videos im Netz....absolute Katastrophe das Game auf Konsole

  21. Seven Eleven sagt:

    Ps4 pro Version. Meeega geil. Best game ever.

  22. xjohndoex86 sagt:

    HDR ist leider wirklich richtig schwach. Dagegen war das Fake HDR bei Red Dead Redemption noch Gold wert. Ansonsten kann man RED aber mal wieder loben. Pünktlich zum Wochenende einen Patch abgeliefert, der den Zustand des Spiels endlich spielbar und ansehnlich macht. Noch weit davon entfernt was möglich ist auf der Pro aber immerhin auf 'nem guten Weg. Dennoch muß sich Entwickler, Hersteller aber auch Sony(die ja auch den Zustand des Spiels prüfen und lizenzieren) die Jacke anziehen, ein absolut unbrauchbares Spiel ab Werk(1.00) ausgeliefert zu haben. Hätte man mindestens auf Mitte 2021 verschieben sollen.

  23. PiKe sagt:

    Bzgl HDR muss man einfach die richtige Einstellungen treffen. Das ist hier komplizierter als bei anderen Spielen. Aber dann sieht das auch gut aus. Die Standardeinstellungen sind aber definitiv nicht zu gebrauchen.

  24. Hendl sagt:

    cd projekt red hat sich mit dem schnellen release vor weihnachten
    keinen gefallen getan... einmal in die kritik gekommen, wird es
    schwer werden, wieder eine weiße weste zu bekommen...

  25. Eternal Gamer sagt:

    Ein paar tage nach release scheinen
    Mit 1.04 die gröbsten bugs erstmal beseitigt zu sein und wie man hier ja auch liest
    Sogar die ps4 Version eine grafische Verbesserung erhalten zu haben.
    Man muss ja auch nicht gleich immer überreagieren.

  26. Daniel86 sagt:

    @Magic

    Ja das wäre dann 30FPS locked aber wenn es dadurch noch schärfer und besser aussieht dann würde ich auf 60FPS verzichten, je nachdem ob es stabile 30FPS oder nicht.

  27. Eternal Gamer sagt:

    Immerhin schonmal in der Gewinnzone und Sie können sich endlich Witcher 4 zuwenden,
    Ist doch auch schonmal was wert.
    Nächstesmal vielleicht nicht zu früh ein Release date ankündigen.

  28. Highman sagt:

    Macht der performance oder resolution mode auf der ps5 eingentlich gerade schon einen Unterschied oder erst wenn das ps5 update kommt?

  29. Eternal Gamer sagt:

    Soweit ich weiss gibt es im Gegensatz zur series x fassung nur den Performance mode auf der ps5
    Welcher auf der series x auch zu empfehlen ist da der zugewinn an grafischer qualität wohl moderat ausfällt und die bildrate im Quality mode auf 30 fps gelockt ist

  30. Spottdrossel sagt:

    Spiele auf PS5 und finde das Spiel sieht einfach nur schlecht aus. Habe aber auch leider schon Demon’s Souls gespielt und mich dort an die Grafik gewöhnt.

  31. Nocturne652 sagt:

    Nero-Exodus88

    "Im direkten Vergleich sieht die PC Version mit Löw Setzungs noch besser aus als auf der PS5!! Hierfür gibt es genug Videos im Netz....absolute Katastrophe das Game auf Konsole"

    "Die Mannschaft" spielt auch schon zu lange in Löw Setzung. Der Jogi gehört endlich gefeuert. Sch.... DFB!

    Danket dem Herrn für die Autokorrektur. Sie beschert uns so viele, schöne Momente.

  32. M4g1c79 sagt:

    gibt keinen resolution mode auf der ps5... das bild ist nun dank 1.04 auf der ps5 aber wirklich bedeutend besser 🙂

  33. AlgeraZF sagt:

    @Eternal Gamer

    Für ein neues The Witcher haben sie leider noch lange keine Zeit. Die haben mit CP2077 noch lange zu tun. Das Spiel weiter verbessern, PS5 und Xbox Series X Upgrade, Erweiterungen und der Multiplayer.

  34. Rushfanatic sagt:

    Wo ist das Bild bedeutend besser auf der 5?

    Sehe keinen markanten Unterschied

  35. AlgeraZF sagt:

    Bedeutend besser würde ich auch nicht unterschreiben. Aber immerhin etwas besser.

  36. hhamlet90 sagt:

    oh man das spiel war mir wirklich ne lehre... cdpr wird nicht mehr so schnell vertraut, scheiss auf witcher 4

  37. Aspethera sagt:

    Na dann hoffe ich mal für die die es haben, dass der Patch wirklich was bringt

  38. DonJacob sagt:

    17,7GB Update.

    Dachte ich hab was von 1,4 gelesen..

  39. AlgeraZF sagt:

    @DonJacob

    Version 1.04 ist das. Vielleicht hast du das gelesen.

  40. Highman sagt:

    Immer noch keine haare im spiegel sichtbar bei mir (ps5)

  41. billi sagt:

    Jetzt schreibe ich auch mal meinen Senf dazu 🙂
    Ich bin auch einer von denen, die das Spiel im PS-Store vorbestellt haben.
    Die Ernüchterung war allerdings gross. Auf der PS4 war es schlicht nicht möglich dieses Game zu spielen.
    Jetzt aber nach dem 1.04 Patch kam das grosse Staunen. Grafik der PS4 angemessen. Keinen einzigen Crash mehr während 3h spielen. Praktisch keine FPS Drops mehr, (ok, schon noch ab und zu, gerade in Kampfszenen aber nie mehr so schlimm wie beim Release). Versteht mich nicht falsch. Da gibts immer noch ne Menge zu optimieren. Aber die superschnelle Reaktion mit dem neuen Patch, der wirklich einen riesen Teil der Fehler beseitigt hat, finde ich grandios von CDPR

  42. Eternal Gamer sagt:

    @Highman

    Wooot gleich 10 % abwerten....mindestens

  43. DudeTrust sagt:

    Ich habe es paar Stunden auf der Series X gespielt, habe den 30 fps Modus gewählt. Die Grafik sieht schon verdammt gut aus in 4k. Die 30 fps sind auch stabil. Im 60 Fps Mode geht einiges an Optik flöten. Das HDR ist auf der Series X gut optimiert. Habe dennoch pausiert, ich warte auf das Next Gen Upgrade.

  44. bausi sagt:

    Ich hab es jetzt mal auf der ps5 getestet das ist nie im Leben auch nur ansatzweise an 4k dran, da sahen viele Titel auf meiner ps4 pro schärfer aus..Die 60 fps sind ganz nice hätte aber lieber 4k gerade wenn man vorher demon's souls gezockt hat. Überlegt echt ob ich auf den richtigen Patch warten soll.

    Was mich nur wundert das ist die Nachfolge engine aus witcher 3 und witcher 3 sah auf der pro Knack scharf aus

  45. Michael Knight sagt:

    stürzt auch nach dem patch auf der PS4 Pro ab.

    richtig. mieser. release!

    nach der enttäuschung keine PS5 kaufen zu können, nun also die nächste playststion- enttäuschung. this is for the players.

  46. Eternal Gamer sagt:

    Sollte wahrscheinlich eher heißen
    This is for the Prayers.....

  47. bausi sagt:

    Nochmal kurzer Nachtrag eigentlich geht es man gewöhnt sich dran ist halt nur nicht so knackscharf wie man es gewöhnt ist

  48. Starfish_Prime sagt:

    @Algera

    Moin, ist das Game optisch wirklich so mies? Ich vertraue dir in deiner Einschätzung da wesentlich mehr als den anderen hier.
    MfG S_P

  49. Saowart sagt:

    @Michael Knight

    ja echt mal Sony! Wie könnt ihr es wagen cyberpunk schlecht auf der PS4 laufen zu lassen! Oh wait, ist ja gar kein Exklusive und ist von CD Projekt xD

  50. Mr Eistee sagt:

    @Saowart
    Ich glaub du hast Days Gone zum Release nicht gespielt, das spiel war in wahrsten sinne des Wortes ne Katastrophe.

1 2