Resident Evil Village: Village Online – Erste Details zum Online-Modus durchgesickert?

Kommentare (2)

Aktuellen Berichten zufolge bekommt "Resident Evil: Village" mit "Village Online" einen Online-Modus spendiert. Des Weiteren ist die Rede davon, dass dieser mit dem bisher nicht angekündigten "Resident Evil: Revelations 3" zusammenhängt.

Resident Evil Village: Village Online – Erste Details zum Online-Modus durchgesickert?
"Resident Evil: Village" bekommt offenbar einen Online-Modus spendiert.

In den vergangenen Tagen erreichten uns gleich mehrere Leaks zu Capcoms kommendem Horror-Abenteuer „Resident Evil: Village“.

Unter anderem ließ sich den Leaks entnehmen, dass der Titel für eine Veröffentlichung im April 2021 vorgesehen ist. Darüber hinaus fand im Prinzip die komplette Handlung von „Resident Evil Village“ in Form eines Leaks den Weg ins Netz. Während sich Capcom zu den aktuellen Leaks bisher nicht äußern wollte, sickerte nun durch, dass sich die Spieler in „Resident Evil Village“ offenbar auf einen Online-Modus freuen dürfen.

Ein spielübergreifender Online-Modus?

Den unbestätigten Berichten zufolge trägt der Online-Modus den Namen „Village Online“ und wird Charaktere, Skins oder Booster-Packs umfassen, wobei noch unklar ist, wie diese genau zum Einsatz kommen. Darüber hinaus geht aus den Leaks hervor, dass wir es hier mit einem spieleübergreifenden Online-Modus zu tun haben, der auch mit dem bisher nicht offiziell angekündigten „Resident Evil: Revelations 3“ verbunden sein wird.

Zum Thema: Resident Evil Village: Frische Screenshots und eine Mitteilung von Producer Fabiano

Sollten sich diese Angaben bewahrheiten, dann könnte Capcom bei „Village Online“ einen ähnlichen Ansatz verfolgen wie Activision Blizzard bei „Call of Duty: Warzone“, das kontinuierlich weiterentwickelt wird und mit den kommenden „Call of Duty“-Titeln kompatibel sein soll.

Da Capcom bisher nicht Stellung zu den diversen Leaks beziehen wollte, sollten die entsprechenden Angaben vorerst natürlich mit der nötigen Vorsicht genossen werden. Zuletzt deutete eine Alterseinstufung aus Brasilien zumindest darauf hin, dass „Resident Evil: Village“ bereits in wenigen Monaten erscheinen könnte.

Quelle: Gamingbolt

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Yamaterasu sagt:

    Boah, nee ey...


    Kommentar melden

  2. DanteAlexDMC84 sagt:

    Ich verzichte. Werde ich nicht anfassen. Die raffen es einfch net das manche spiele einfach Singleplayer sein müssen.


    Kommentar melden