Borderlands 3: Die Koop-Beutelieferung kehrt zurück - Mehr Belohnungen für Teams

Wie die Entwickler von Gearbox Software bekannt gaben, kehrt mit der "Koop-Beutelieferung" ein bekanntes Mini-Event von "Borderlands 3" zurück. Im Zuge des Ganzen dürfen sich Teams über mehr Beute freuen.

Borderlands 3: Die Koop-Beutelieferung kehrt zurück – Mehr Belohnungen für Teams

"Borderlands 3": Die "Koop-Beutelieferung" feiert ein Comeback.

Wer noch nach einem Grund gesucht haben sollte, die Welt von „Borderlands 3“ unsicher zu machen, bekommt in den kommenden Wochen einen weiteren Anreiz geboten.

Wie die verantwortlichen Entwickler von Gearbox Software bekannt gaben, kehrt mit der sogenannten „Koop-Beutelieferung“ ein bekanntes Mini-Event des Loot-Shooters zurück. Wie es der Name bereits andeutet, erhalten Teams in den kommenden Wochen mehr Beute – je größer das Team, desto größer und wertvoller fällt der Loot aus, der von den Gegnern hinterlassen wird.

Event findet bis Mitte Januar statt

Der Effekt des „Koop-Beutelieferung“-Events betrifft alle Badass-Gegner im Spiel und steht bis zum 21. Januar 2021 um 17:59 Uhr unserer Zeit zur Verfügung. Erwartungsgemäß sammelt ihr nicht nur im Hauptspiel mehr Beute. Auch über die Erweiterungen „Moxxis Überfall auf den Handsome Jackpot“, „Wummen, Liebe und Tentakel: Die Hochzeit von Wainwright & Hammerlock“, „Blutgeld“, „Psycho-Krieg und der fantastische Fustercluck“ sowie die „Plüller-Parade“ erstreckt sich der Effekt.

Zum Thema: Borderlands 3: PS5 vs Xbox Series X/S im Grafik- und Performance-Vergleich

„Wenn man mit einer Gruppe frischgebackener Kammer-Jäger spielt, ist Koop-Beutelieferung eine tolle Möglichkeit, schnell aufzurüsten. In der Zwischenzeit können erfahrenere Kämpfer die erhöhten Koop-Belohnungen nutzen, wenn sie herausfordernde Endspiel-Inhalte wie Eliminierung in der Maliwan-Geheimanlage und Eliminierung am Wächter-Durchbruch spielen“, so Gearbox Software.

„Borderlands 3“ ist für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erhältlich. Zudem wurde der Loot-Shooter mittels technischer Upgrades auf die Hardware der Next-Gen-Konsolen PS5 und Xbox Series X zugeschnitten.

Quelle: Pressemitteilung

Weitere Meldungen zu .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

PS Plus

Jahresmitgliedschaft für 39,99 Euro im Angebot - Nur noch heute!

Resident Evil - Welcome to Raccoon City

Pressestimmen und Fan-Meinungen zum Kinostart

Fanatec

Gran Turismo DD PRO vorgestellt - Rennlenkrad für GT7

PS Plus Dezember 2021

Liste mit Spielen für PS5 und PS4 geleakt

Mass Effect

Deal kurz vor dem Abschluss? Offenbar Serie für Amazon Prime geplant

Mehr Top-News

Hotlist

Comments are closed.