Destiny 2: Hotfix 3.0.1.3 schafft weitere Probleme aus der Welt

Kommentare (1)

Unter der Versionsbezeichnung 3.0.1.3 steht ab sofort ein neuer Hotfix zum Online-Mehrspieler-Shooter "Destiny 2" bereit. Mit diesem werden erneut kleinere Fehler aus der Welt geschafft.

Destiny 2: Hotfix 3.0.1.3 schafft weitere Probleme aus der Welt
"Destiny 2" bekam einen neuen Hotfix spendiert.

Kurz vor dem Start in das Wochenende veröffentlichten die Entwickler von Bungie einen weiteren Hotfix zum hauseigenen Online-Multiplayer-Shooter „Destiny 2“.

Dieser hebt den Titel auf die Version 3.0.1.3 und schafft diverse kleine Fehler aus der Welt, über die die „Destiny 2“-Community in den vergangenen Tagen noch klagte. Unter anderem nahmen sich die Macher von Bungie des Problems an, dass dazu führen konnte, dass Stasis-Kristalle genutzt werden konnten, um sich zwischen einem Stein und einer harten Stelle einzuklemmen. Dies wiederum hatte zur Folge, dass Spieler ihren Hüter durch geschlossene Türen dirigieren konnten.

Der Changelog liefert weitere Details

Ebenfalls der Vergangenheit gehört der Bug an, der für Abstürze sorgen konnte, wenn die Spieler eine Geste wechselten, während sie eingefroren waren. Zudem wurde ein Problem behoben, bei dem Warlocks einen Schadensimpuls durch „Abendandacht von Radius“ abgeben konnten, ohne ihre Riftladung zu verwenden.

Zum Thema: Destiny 2: Hotfix 3.0.1.2 mit zahlreichen Optimierungen steht bereit – Die Neuerungen im Detail

Welche Fehler und Probleme sonst noch behoben wurden, verrät euch der deutschsprachige Changelog, der auf der offiziellen Website auf euch wartet. „Destiny 2“ ist für den PC, die Xbox One, die PlayStation 4 sowie Googles Streaming-Dienst Stadia erhältlich.

Dank technischer Upgrades kann „Destiny 2“ auf der PlayStation 5 und der Xbox Series X in 4K und 60FPS gespielt werden.

Quelle: Bungie (Offizielle Website)

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. usp0nly sagt:

    Spielt sich echt gut auf der PS5 sieht auch gut aus, aber da wäre noch mehr drin gewesen.