Ghost of Tsushima Legends: Zeitlich limitierte Outfits angekündigt – neues Update

Kommentare (3)

Ab sofort könnt ihr vier neue Outfits im Multiplayer von "Ghost of Tsushima" freispielen, die an bekannte Spielfiguren der PlayStation-Geschichte angelehnt sind. Zudem steht ein neues Update bereit, welches das Matchmaking bei den Raids verbessert.

Ghost of Tsushima Legends: Zeitlich limitierte Outfits angekündigt – neues Update
Für jede verfügbare Klasse könnt ihr ein exklusives Outfit freischalten.

Bis zum 15. Januar habt ihr im Multiplayer von „Ghost of Tsushima“ die Möglichkeit, exklusive Outfits von namhaften PlayStation-Figuren freizuschalten. Um die vier verschiedenen Kostüme zu erhalten, müsst ihr eine Story-oder Survival-Mission eurer Wahl mit jeder verfügbaren Klasse absolvieren.

In dem heute veröffentlichten Twitter-Beitrag sehen wir Anlehnungen an „God of War“, „Horizon Zero Dawn“, „Shadow of the Colossus“ und „Bloodborne“. Für die Samurai-Klasse ist ein Kratos-Outfit verfügbar, während die Jägerklasse an Aloy erinnert. Spieler der Rōnin-Klasse können ein Kostüm von Wander erlangen. Das letzte Foto zeigt den Hunter aus „Bloodborne“, dessen Outfit ihr als Assassine freispielen könnt.

https://twitter.com/SuckerPunchProd/status/1339963679043768321?s=20

Update 1.18 sorgt für kleinere Anpassungen

Des Weiteren hat Sucker Punch ein neues Update veröffentlicht, durch das einige Fehlerbehebungen vorgenommen werden. Zudem gibt es bei den Raids nun eine Fill-Party-Option. Darüber könnt ihr nach Mitspielern suchen und sie danach filtern, was ihr im Match erreichen möchtet. Ihr könnt auch gezielt nach Spielern mit einem Mikrofon suchen.

„Ghost of Tsushima“ ist am 17. Juli dieses Jahres als PS4-Exklusivtitel erschienen. Vor kurzem konnte das erfolgreiche Open World-Spiel den Players Voice Award für sich gewinnen und sich damit gegen große Titel wie „The Last of Us Part 2″oder „Animal Crossing: New Horizons“ durchsetzen.

Zum Thema

Der Online-Modus „Legends“ ist im Oktober an den Start gegangen und steht allen Besitzern des Hautspiels kostenlos zur Verfügung. Hier können sich bis zu vier Spieler zusammenschließen und es mit mehreren Gegnerhorden aufnehmen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Highman sagt:

    Der Legends mode hats zu meinen goty gemacht. Gleich mal freischalten gehn.

  2. -KEI- sagt:

    Die Jaegerklasse bekommt nicht den Hunter?? Ok...

  3. X-Station sagt:

    @-KEI- jo schon komisch, allerdings passt Jäger besser zu Aloy wegen des Bogens