The Quintessential Quintuplets: Videospiel zur Anime-Serie angekündigt

Kommentare (4)

Mit "The Quintessential Quintuplets" wurde ein neues Videospiel angekündigt, das auf der gleichnamigen Anime-Serie adaptiert. Erzählen wird das Spiel jedoch nicht die bekannte Geschichte der Vorlage.

The Quintessential Quintuplets: Videospiel zur Anime-Serie angekündigt
"The Quintessential Quintuplets" erscheint unter anderem für die PlayStation 4.

Das Entwicklerstudio Mages („Steins;Gate Elite“) gab heute bekannt, dass im kommenden Jahr ein Videospiel basierend auf der Anime-Serie „The Quintessential Quintuplets“ erscheinen wird. Passend zur Ankündigung veröffentlichte das Unternehmen einen ersten Trailer sowie ein Visual, die ihr euch beide weiter unten im Artikel ansehen könnt.

The Quintessential Quintuplets: Videospiel basiert auf der Anime-Serie

Laut den Informationen auf der offiziellen Website zum Spiel wird dieses eine Original-Geschichte erzählen und somit die Vorlage nicht 1:1 adaptieren. Die Story soll sich dabei insbesondere auf das „aufregende Leben der Nakano-Schwestern auf einer einsamen Insel“ fokussieren. Weitere Details zur Handlung des Spiels stehen gegenwärtig noch aus. Dafür bestätigten die Verantwortlichen, dass die aus der Anime-Serie bekannten Synchronsprecher ebenfalls am kommenden Videospiel mitwirken und erneut ihre angestammten Charaktere vertonen werden. Darüber hinaus werden sie ebenfalls das Opening („Minami Kaze“) sowie das Ending („Summer Days“) des Spiels singen.

„The Quintessential Quintuplets“ startete im August 2017 als Manga-Reihe im japanischen Kodansha-Verlag („Attack on Titan“) und wurde im Februar diesen Jahres abgeschlossen. Insgesamt zählt die Reihe 14 Bände. Im Jahre 2018 folgte eine Anime-Adaption der Serie, die im Januar 2021 in ihre 2. Staffel gehen wird. Hierzulande ist die 1. Season der Anime-Serie beim kürzlich von Sony übernommenen VoD-Anbieter Crunchyroll im japanischen Originalton mit deutschen Untertiteln verfügbar.

Im Mittelpunkt der Geschichte steht Oberschüler Fuutarou Uesugi, der sich riesig darüber freut, einen Job als Tutor angeboten zu bekommen. Die Freude verfliegt jedoch zunächst als er erfährt, dass er sich im Rahmen dieser Tätigkeit um einige seiner Klassenkameraden kümmern soll: Die Fünflinge Ichika, Itsuki, Miku, Nino und Yotsuba. Da sie keinerlei Motivation zeigen, etwas für die Schule zu tun, liegt eine Menge Arbeit vor Fuutarou, der nach und nach ihr Vertrauen gewinnen muss, um ihre Noten verbessern zu können.

„The Quintessential Quintuplets“ erscheint am 25. März 2021 für PlayStation 4 und Nintendo Switch in Japan. Einen deutschen Release hat der Titel gegenwärtig noch nicht.

Freut ihr euch über die Ankündigung des „The Quintessential Quintuplets“-Videospiels?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Pipi_aus_dem_Popo sagt:

    Wird Sony doch eh wieder bis zur Unkenntlichkeit zensieren.

  2. Sven Raabe sagt:

    Einfach mal abwarten. Es ist jetzt noch zu früh, um sicher wissen zu können, dass der Titel tatsächlich zensiert werden wird.

  3. Asinned sagt:

    Bei dem Titel gibts nicht viel zu zensieren. Weder basiert der Anime auf ein eroge noch ist Anime/Manga für ecchi bekannt. Fand den Anime überraschend gut und habe darauf den Manga gelesen. Leider wird die Geschichte mieser je weiter sie vorran schreitet.

  4. Pipi_aus_dem_Popo sagt:

    Ach so. Cool.