Cyberpunk 2077: CD Projekt RED verkündet aktuelle Verkaufszahlen

Kommentare (52)

Ein neuer Bericht von CD Projekt RED verrät uns, dass von "Cyberpunk 2077" über 13 Millionen Einheiten verkauft wurden. Damit konnte das actiongeladene Rollenspiel trotz der massiven Kritik an der PS4- und der Xbox One-Version einen der erfolgreichsten Launches überhaupt feiern.

Cyberpunk 2077: CD Projekt RED verkündet aktuelle Verkaufszahlen
"Cyberpunk 2077" ist ein absoluter Kassenschlager.

Über die Unternehmenswebseite veröffentlichte CD Projekt RED einen Bericht zu „Cyberpunk 2077“. Darin gibt der Vorstand bekannt, dass der Open World-Blockbuster innerhalb der ersten zehn Tage sensationelle 13 Millionen Mal verkauft werden konnte.

Bei der Ermittlung dieser Zahl wurden alle Plattformen berücksichtigt, auf denen das Spiel verfügbar ist. Außerdem bezieht sich die Verkaufszahl sowohl auf digitale als auch auf physische Verkäufe. Die zahlreichen Rückerstattungen von unzufriedenen Konsolenspielern wurden hierbei abgezogen.

Mit diesem Bericht möchte das polnische Entwicklerstudio den Investoren signalisieren, dass sie mit dem Spiel einen rekordverdächtigen Start hinlegen konnten. Dies haben sie letztendlich trotz der großen Aufruhr um den technisch mangelhaften Zustand der Last-Gen-Versionen erreicht.

Viele Rückerstattungen noch in Bearbeitung

Jedoch wurden zahlreiche Anträge bezüglich der Rückerstattung noch gar nicht bearbeitet. Viele Rückzahlungen werden zudem von unabhängigen Einzelhändlern oder von Sony selbst abgewickelt. Unabängig davon handelt es sich um unglaubliche Zahlen, die „Cyberpunk 2077“ zu einem der größten Launches aller Zeiten in Hinsicht auf eine neue Marke machen. Womöglich handelt es sich hierbei um den erfolgreichsten Launch, den ein Action-Rollenspiel jemals hinlegen konnte.

Am vergangenen Freitag erfuhren wir, dass „Cyberpunk 2077“ aus dem PlayStation-Store entfernt wurde. CD Projekt RED teilte dazu mit, dass das Spiel schnellstmöglich in den Store zurückkehren soll. Um dieses Ziel zu erreichen, stellten die Entwickler erst am Wochenende ein neues Update zur Verfügung, das zahlreiche Fehler ausmerzt. Für Januar und Februar wurden bereits zwei weitere Patches angekündigt, die das Spielerlebnis weiter verbessern werden.

Zum Thema

„Cyberpunk 2077“ ist für PS4, Xbox One, Google Stadia und PC verfügbar. Im Laufe des kommenden Jahres erscheint der Titel auch für die PS5 und Xbox Series S/X.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. dukatan sagt:

    1.06 steht bereit ps4 😉

  2. Rikibu sagt:

    und repariert keine quest bugs... aber schon mutig, während der Feiertage patches auszurollen...

1 2