Red Dead Online: Schneefall, Rabatte und neue Inhalte

Kommentare (5)

In "Red Dead Online" können die Spieler einige festliche Inhalte und Rabatte erleben. Zudem haben die Verantwortlichen von Rockstar Games auch ein neues Kopfgeld ausgeschrieben.

Red Dead Online: Schneefall, Rabatte und neue Inhalte

Rockstar Games bringt die Feiertage auch in das Grenzland von „Red Dead Online“. Dadurch können die Spieler einen heftigen Schneefall erleben, wobei die Straßen und Gebäude in Saint Denis mit Kränzen, Lichtern und Dekorationen geschmückt sind. In den Kneipen und Schwarzbrennereien sind auch Girlanden und bunte Kugeln angebracht.

Festliche Inhalte und Rabatte

Des Weiteren wird man unter „Vorteile“ auch Geschenke erhalten, die einen Gutschein für einen kostenlosen Mantel und einen Gutschein für ein kostenloses Repetiergewehr umfassen. Die Wintervariante des Evans-Repetiergewehrs wird bei den Büchsenmachern verschenkt, wobei auch die Krampusvariante der doppelläufigen Schrotflinte erhältlich ist. Die Rangbeschränkung hat Rockstar auch vorübergehend ausgesetzt.

Zudem sind Schimmel-, Rappen-, Fuchs- und Hellisabell-Varianten der Turkmenen in den Ställen zu finden, wobei auch festliche Showdowns wie „Make It Count – Pfeil & Bogen“ und „Last Stand“ mit dreifachen RDO$ und XP angeboten werden. Auch Kopfgeldjäger können sich doppelte XP für den allgemeinen und den Rollen-Fortschritt sammeln.  Es gelten Kopfgeldjagden und Free Roam Events für Kopfgeldjäger.

„Zusätzlich können hochrangige Kopfgeldjäger über jede der 13 Steckbrieftafeln unterschiedliche Missionssequenzen von berüchtigten Kopfgeldjagden in Angriff nehmen. Alle Steckbrieftafeln bieten dreiteilige Missionen, die ihr entweder alleine oder mit einem Trupp bewältigen könnt“, heißt es im Weiteren.

Mehr zum Thema: Red Dead Online – Standalone-Version steht zum Download bereit

Mit dem Hirten Virgil Edwards wird auch die Kopfgeldjagd auf den geistig verwirrten Anführer der 7. Generation eröffnet. Alle Besitzer der renommierten Kopfgeldjägerlizenz können Edwards und seine Schar aus der Welt schaffen.

Selbstverständlich werden auch Rabatte geboten, sodass man 30 Prozent bei Wilderness Outfitters spart. Zudem spart man fünf Goldbarren beim Kauf des Schlachttisches, zehn Goldbarren bei der Schwarzbrennerei und 30 Prozent auf alle Händlerwagen. alle Schwarzbrennergegenstände und Schwarzbrennereiverbesserungen. Bei Wheeler, Rawson & Co. spart man 30 Prozent auf Patronengurte und Ponchos sowie 40 Prozent auf alle Schrotflinten. Auch die Ställe bieten alle Araber, Streitrösser, Arbeits- und Rennpferde 30 Prozent günstiger an.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. ShawnTr sagt:

    hab noch 50 Goldbarren rumfliegen.habs nie gespielt. Nur immer die "Entschuldigung das wir es verbockt haben" Geschenke abgeräumt. Da kam dann was bei rum.XD

  2. PS5 Gamer sagt:

    schade eigentlich, mich hat der Onlinemodus so gar nicht abgeholt obwohl ich ziemlich viel Hoffnung hatte, dass es ein wenig wie bei GTA wird.

  3. Parabox sagt:

    In den online Modus hab ich genau einmal reingeschaut, da waren 3 Leute auf der Map und haben geangelt 🙂 !
    Ne, da weiß ich Besseres mit meiner Zeit anzufangen.

  4. Seven Eleven sagt:

    Der Lamste online modus ever

  5. Sergeant Salty sagt:

    RDO ist eher der ruhigere Multiplayer. Nicht so hektisch und überdreht wie bei anderen. Ich verbringe gerne ab und zu Zeit in der schönen Spielwelt. Obwohl seit dem erscheinen der Standalone Version wieder viele "unruhestifer" unterwegs sind. Frohes Fest