PS5: Digitimes nennt Auslieferungszahl und Prognose

Kommentare (24)

Zur PS5 ist eine neue Auslieferungszahl eingetroffen. Sie entstammt der asiatischen Publikation Digitimes. Allein in den ersten vier Wochen wurden demnach 3,4 Millionen Exemplare auf die Reise geschickt.

PS5: Digitimes nennt Auslieferungszahl und Prognose
Die PS5 kam Mitte November auf den Markt, ohne dass bisher ein klassischer Ladenverkauf stattfand.

Einem Bericht von Digitimes zufolge hat Sony in den ersten vier Wochen nach dem Launch 3,4 Millionen Exemplare der PS5 ausgeliefert. Es wäre die höchste Zahl, die in einem solchen Zeitraum jemals von einer PlayStation-Konsole erreicht wurde.

Außerdem geht Digitimes davon aus, dass Sony im kommenden Jahr zwischen 16,8 und 18 Millionen PS5-Konsolen ausliefern möchte. Eine Beschleunigung der Lieferkette soll dabei behilflich sein. Dem asiatischen Markt, dem sich die Publikation vorrangig widmet, sollen ab Januar 2021 weitere Exemplare der PS5 zur Verfügung gestellt werden.

Auch wenn Digitimes nicht immer ins Schwarze trifft, passt die Zahl von 3,4 Millionen PS5-Auslieferungen in den ersten Wochen nach dem Launch zu den Berichten von Anfang des Jahres. Damals war von 10 Millionen ausgelieferten PlayStation 5-Exemplaren bis März 2021 die Rede.

Ursprünglich plante Sony, bis März des kommenden Jahres zwischen 5 und 6 Millionen Einheiten auszuliefern. Doch die gestiegene Nachfrage habe Sony dazu veranlasst, die Pläne zu ändern.

Tatsächlich übersteigt die Nachfrage deutlich das Angebot, was die sogenannten Scalper auf den Plan rief. Aufgrund eines Straßenpreises, der weit über dem von Sony veranschlagten Betrag von 399,99 bzw. 499,99 Euro liegt, entwickelte sich der Wiederverkauf der PS5 zu einem lukrativen Geschäft.

Sony möchte die PS4 übertreffen

Sony betonte vor dem Launch der PS5, dass es hohe Erwartungen gibt: „Wir glauben, dass sich die PS5 in ihrem ersten Geschäftsjahr häufiger verkaufen wird als die PS4 im ersten Geschäftsjahr nach der Einführung“, so Jim Ryan gegenüber einer koreanischen Publikation. Wir erinnern uns: Die PS4 fand bis zum 6. April 2014 weltweit mehr als sieben Millionen Abnehmer. Bis Mitte April 2014 wurden 20,5 Millionen PS4-Spiele abgesetzt.

Zum Thema

Wann hierzulande weitere Vorbestellungen der PS5 angenommen werden, ist nach wie vor unklar. Erwartet werden kann allerdings, dass die ersten Händler ab Januar 2021 weitere Exemplare der PlayStation 5 zugesichert bekommen. Im zweiten Quartal sollte sich die Marktsituation halbwegs entspannen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. bulku sagt:

    Die sollen erstaml eine einheitliche Konsole hinbekommen, mit den selben Teilen, und nicht das Es eine Lotterie wird wie jetzt. Bekomme Ich eine Konsole mit lauten Lüfter oder mkt anderen minderwertigen teilen oder habe ich Glück, sowas muss nicht sein und es ist auch eine Frechheit sowas zu verkaufen. P.s ist das selbe, wie z.b Samsungs Qualcomm und Exynos Chip handhabe, auch ne Frechheit, Leute holen es sich aber reotzdem, kann auch nicht sein...

  2. Mr. Monkey sagt:

    Hat jemand eigentlich schon was von einer nächsten Verkaufsstelle gehört? Hab schon ewig nicht mehr gehört das mal ne Konsole irgendwo zum Verkauf bereit stand.

  3. NathanDracke sagt:

    @Mr. Monkey

    alles online nur wegen corona

    finde 3,5 wenig dachte 5 Millionen aber die haben wohl nicht so viel produzieren können

  4. Christian1_9_7_8 sagt:

    Da kann man einfach nur Gratulieren..

  5. Khadgar1 sagt:

    Gratulation. Zwar etwas entfernt von den 15 Millionen die hier einer behauptet hat aber dennoch ne starke Zahl.

  6. ResidentDiebels sagt:

    @ Mr. Monkey

    Auf ebay gibts ständig verkaufswellen 😀

  7. Aspethera sagt:

    @Khadgar1 weil die Leute nicht lesen können, es war die rede von einem bestimmten Zeitpunkt und nicht bei release, aber wie schon gesagt Leute können nicht richtig lesen und haben dann das draus gemacht

  8. keepitcool sagt:

    @Khadgar1
    Die 15 Mio. sollten es ja bis März 2021 sein glaub ich. Da wird man vermutlich auch nicht ganz hinkommen, aber wenn es 10-12 Mio. werden wäre das auch schon grandios. Vor Februar /März wird es die PS5 ohnehin nirgendwo zum freien Verkauf geben. Wenn Sony die Kinderkraheiten in den Griff bekommt, die Konsole selbst dann auch überall verfügbar sein wird gehts sowieso rund. Nächstes Jahr sollen ja auch so einige Blockbuster kommen und dann gehts vollends dahin...Denke schon das man im 1. Jahr die PS4 Zahlen knacken kann und MS schlägt man sowieso glasklar.

  9. lllPaladinlll sagt:

    Mal schaun was ich zuerst bekomme, ne Impfung oder PS5 XD
    Mein HypeTrain ist schon abgefahren, hoffe dass zu GT7 Release ne KOnsole für mich überbleibt 🙂

  10. keepitcool sagt:

    Auf jeden Fall ne PS5, für ne Impfung musst bis Sommer/Herbst warten;-)

  11. Khadgar1 sagt:

    @keepitcool

    Denke auch, dass man die Zahl knacken kann. Corona hilft da auch noch ein wenig xD
    Ging eher darum, dass man felsenfest davon überzeugt war, dass man zum Launch bereits 15 Mio Einheiten abgesetzt hat xD

  12. logan1509 sagt:

    Rein vom Gefühl her haben die bloß 35 gebaut, ich kann das einfach nicht glauben. Ich versuche seit dem 19.11. eine zum normalen Preis zu bekommen.

  13. keepitcool sagt:

    @Khadgar1
    Davon war ja wie gesagt nie die Rede, 15 Mio. zum Launch, ja ne is klar^^...

  14. Khadgar1 sagt:

    @keepitcool

    Da gab es schon einen Spezialisten, der davon überzeugt war xD

  15. Cat_McAllister sagt:

    Nur 3,5 Millionen? Überrascht Mich ein wenig. War nicht mal die Rede davon, dass zum Release 7 Millionen Stück zum Verkauf bereit stehen sollten und bis März '21 dann 15 Millionen geplant sind zu verkaufen?

    Da muss wohl gut etwas schief gelaufen sein. Oder aber Sie haben den Rest/die Hälfte bewusst zurück gehalten, damit Sie ein paar Austauschgeräte zur Verfügung haben bei technischen Mängeln. Manche haben ja bereits Austauschgeräte bekommen nach wenigen Tagen, die ihre PS5 kurz nach Erhalt eingeschickt haben weil se knatterten oder andere Gebrechen hatten.

    So oder so ziemlich merkelwürdig.^^ Ääh.. Meinte merkwürdig. Glatt verwechselt. Aber nun gut.

  16. samonuske sagt:

    wieso online sind die bei den bekannten shops immer mal wieder drin,zwar nur geringe stückzahl so schnell die weg sind.aber schon öfters die woche mal online gesehen !

  17. Nathan Drake sagt:

    Also in der Schweiz gibts weit und breit keine PS5. Und wenn ich bei Google Shopping nach PS5 suche, kommt da ein Fluxkompensator (für Zeitreisen) für 99 Millionen. Das Plutonium wird nicht mitgeliefert und als Auto für die Reise, wird der dmc DeLorean empfohlen.
    Nur falls jemand noch eine Zukunftssichere Investition sucht 😉

  18. consoleplayer sagt:

    Das sind gute Zahlen. Bitte genau so weiter.

  19. Blacknitro sagt:

    @bulku was hat Sony damit zu tun? Wäre corona nicht da würde sowas nicht passieren.

  20. Squall Leonhart sagt:

    Sony wird das Ding schon schaukeln. Wenn GT7, RaC Rift Apart, GoW Ragnarök und eventuell andere klasse exklusiv Spiele released werden in 2021 dann sind die knapp angestrebten 20 Millionen Einheiten machbar. Gönnen würde ich es Sony. 3,4 Millionen PlayStation in paar Monaten sind auch schon recht beeindruckend.

  21. Crysis sagt:

    Soweit ich weiß, wollte Sony 7 Million bis Ende des Jahres ausliefern und auch wenn die Zahlen sicherlich nicht schlecht sind, ist es gerade mal die Hälfte. Also bin gespannt ob Sony überhaupt auf die 10-15 Million Konsolen bis März/ April 2021 kommen wird, langsam hab ich da so meine zweifel. Vermutlich ist dies auch der Grund, wieso Sony keine offiziellen Zahlen heraus gibt, um Investoren nicht zu verunsichern, das man die geplante Menge nicht liefern wird und das Ziel viel zu hoch angesetzt hat, die Nachfrage wäre jedenfalls da, aber die Produktion wird wohl nicht hinterher kommen.

  22. 16bitMilchshake sagt:

    Meine PS5 kam tatsächlich aus der zweiten Produktionswelle.
    Die Info haben ich von einem guten Freund, der damals 20 Jahre lang einen Game Laden in Essen hatte.
    Er hat mir die Playsi von seinem Großhändler besorgt.
    Und die Konsole macht keine Geräusche.
    Das einzige was ich merke ist, dass das Laufwerk ab und an mal kurz aufdreht.

    Aber nicht dramatisch.

  23. LinkerZeh sagt:

    Meine Ps5 läuft ohne Probleme. Das Laufwerk welches öfter mal aufdreht, geht auch in Ordnung.
    Hab Ps3 und 4 daneben stehen und beide sind wesentlich lauter als die Ps5. Bis jetzt auch keine Abstürze gehabt, nur ein paar Freezes bei Spider-Man.
    Bin echt begeistert von Sonys neuem Baby.
    Auch die zweite Konsole die mir sichern konnte läuft tadellos.

  24. ps3hero sagt:

    Habe die Digital PS5 und die ist sehr leise, ungefähr so wie die ONE X. Noch keine Abstürze oder dergleichen gehabt. Und das wichtigste: DAYZ läuft mit 30FPS stable. Hoffe da kommt bald ein Patch ich denke 60 sind auch drin.

    Habe bei eBay 630 hinterlegt, Headset 150. Naja YOLO.