Fumito Ueda: Neuer Teaser zum kommenden Spiel des „Shadow of the Colossus“-Schöpfers

Kommentare (35)

Das Entwicklerstudio genDESIGN, das am neuen Projekt des "Shadow of the Colossus"-Schöpfers Fumito Ueda arbeitet, hat mit einem Neujahrsgruß einen Ausblick auf das kommende Spiel gegeben.

Fumito Ueda: Neuer Teaser zum kommenden Spiel des „Shadow of the Colossus“-Schöpfers

In der Vergangenheit konnte sich der Spieledesigner Fumito Ueda mit Titeln wie „ICO“, „Shadow of the Colossus“ und „The Last Guardian“ auszeichnen. Nachdem man das letzte Abenteuer rund um den Jungen und Trico für die PlayStation 4 veröffentlicht hatte, machte sich Uedas Entwicklerstudio genDESIGN an die Arbeit ein neues Spiel zu entwickeln.

Ein erster Blick auf das neue Projekt

Pünktlich zum Jahreswechsel haben die Entwickler auf ihrer offiziellen Seite einen Neujahrsgruß veröffentlicht, der noch einmal Artworks der drei bisherigen Ueda-Spiele zeigt und auch einen ersten Ausblick auf das vierte Abenteuer gewährt. Dabei kann man einen einzelnen Charakter mit einem roten Umhang erkennen, der in eine einsame Landschaft schaut und sich an einem Felsen abstützt.

Mehr zum Thema: genDESIGN – Das neue Projekt von Fumito Ueda soll mit The Last Guardian vergleichbar sein

Eine offizielle Ankündigung des neuen Spiels steht weiterhin aus. Allerdings hatte genDESIGN bereits bekanntgegeben, dass Epic Games als Publisher fungieren wird. Dabei ist noch nicht bekannt, welche Plattformen versorgt werden sollen. Da sich Epic Games Publishing etwas breiter aufstellen möchte, kann man zumindest vermuten, dass neben dem PC auch die Konsolen angestrebt werden.

Sobald weitere Details zum neuen genDESIGN-Titel enthüllt werden, bringen wir euch auf den aktuellen Stand.

Quelle: Gamingbolt

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Squall Leonhart sagt:

    Fumito Ueda arbeitet gar nicht mehr bei Sony? 😮
    Wusste nicht das Sony so ein Entwickler Talent verloren hatte...

  2. Crysis sagt:

    Das wird dann 2030 erscheinen vermutlich.

  3. Kintaro Oe sagt:

    Shadow of the Colossus war ganz gut, aber irgendwie war ich dann doch etwas enttäuscht, obwohl es so oft als Meisterwerk betitelt wurde. Das Gameplay, was natürlich so gewollt war, war mir einfach zu eintönig irgendwie. Schade.

    Gruß

  4. Crysis sagt:

    @Squall Leonhart, 2011 wurde doch Team ICO aufgelöst, hat eventuell etwas damit zutun.

  5. Squall Leonhart sagt:

    @ Crysis
    Wenn das wahr sein sollte ist Sony vollkommen verblendet. Es kann doch nicht deren Anspruch sein westliche Blockbuster entwickeln zu wollen?
    Solche Spiele SotC, Last Guardian, White Knight Chronicles haben Sony Spiele in der Games Branche hervorgehoben...
    Ich kann und will das nicht akzeptieren das Sony seinen japanischen Entwicklern so wenig Wertschätzung gegenüber bringt 🙁

  6. DeadPlanet sagt:

    Bloß nicht wie die Trashbox, da feiern die Grünen wieder ihre Ruderboot Party.

    Ganz klar

  7. Squall Leonhart sagt:

    *nur westliche

  8. MIMIMl sagt:

    Endlich was neues von Ueda ❤

  9. Machigatta-Kami sagt:

    Da freuen sich doch die grünen... Tschüss

  10. Crysis sagt:

    @Squall Leonhart, naja Sony ist halt ein Unternehmen und wenn die Entwicklungszeit zu lange dauert oder die Spiele sich nicht wie erwartet verkaufen, dann wird ein Studio eben geschlossen. Nicht zuletzt Evolution Studios war ein herber Verlust. Ich weiß nicht ob jemals ein Sony Studio diese unglaubliche Arbeit dieser Entwickler jemals ersetzen kann. Glücklicherweise haben diese Leute bei Codemaster ein neues zuhause gefunden, die ja leider jetzt zu EA gehören. Aber Dirt 5 auch wenns mir sicherlich 11-15 mal abgeschmiert ist, ist einfach eines der geilsten Rennspiele der letzten Jahre die ich gespielt habe, alleine was die alles auf den Bildschirm zaubern mit der PS5 ist einfach nur beeindruckend. Nach Dirt 4 war die Reihe ja eigentlich für mich gestorben, aber Dirt 5 hat mir wieder gezeigt das die Serie noch großes Potenzial hat. Naja aber vermutlich wird sie jetzt unter EA spätestens sterben.

    Ich denke übrigens, das Japanische Entwickler für Sony, gerade durch Astrobot wieder mehr an Bedeutung gewonnen haben und wir sicherlich in den kommenden Jahren, auch wieder mehr Spiele von Japanischen Entwicklern bekommen dürften.

  11. Squall Leonhart sagt:

    @ Machigatta
    Die Greenville Bewohner bekommen wieder feuchte Träume von so einer News 😉
    Alles was bei Sony gut laufen tut, muss unbedingt auf die Box. Ansonsten ist es nur ein Spiel von Mittelmaß:D

  12. DeadPlanet sagt:

    @Squall

    Ich bin zurück.

    Ganz klar

  13. Grinder1979 sagt:

    yeehaaahhhh!

  14. Squall Leonhart sagt:

    @Grinder
    Yeahh der Greenville Slayer is back!!! 😀

  15. ps3hero sagt:

    ICO und SOTC sind für mich Meisterwerke aber mit TLG konnte ich rein gar nichts anfangen. Dieses störrische Vieh hat mich halb in den Wahnsinn getrieben.

    Vielleicht versuch ich's mal wieder beizeiten.

    Und ja, der braucht immer sehr lange, das Game kommt denke ich frühestens 2005.

  16. Grinder1979 sagt:

    <3

  17. DeadPlanet sagt:

    Danke für die Freude, es ist mir eine Ehre, euch wieder von der Hulkhoden Invasion zu beschützen.

    Ganz klar

  18. consoleplayer sagt:

    Braucht ja keiner enttäuscht sein. Seine Spiele werden vermutlich weiterhin auf der PS erscheinen.

  19. MIMIMl sagt:

    3 4 5

  20. Machigatta-Kami sagt:

    Shadow of the Colossus fand ich richtig stark, hoffe er bleibt sich treu und macht so besondere Spiele.

  21. Squall Leonhart sagt:

    @ Crysis
    „ Ich denke übrigens, das Japanische Entwickler für Sony, gerade durch Astrobot wieder mehr an Bedeutung gewonnen haben und wir sicherlich in den kommenden Jahren, auch wieder mehr Spiele von Japanischen Entwicklern bekommen dürften.“

    Ich hoffe stark dass du Recht behältst.

  22. Blacknitro sagt:

    Bin ich mal gespannt^^
    Ob er überhaupt noch mit Sony zusammenarbeiten wird?
    Glaub das Japan Studio für jüngere Generation Spiele entwickelen

  23. KillzonePro sagt:

    Der brillanteste Auteur neben Taro Yoko.

    Wahnsinn, 21 könnte das Jahr sein an dem sogar beide ein Werk veröffentlichen. So oder so ist das neue Projekt mit NieR: Replicant mein meisterwartetes Spiel, hoffentlich noch in diesem Jahr.

  24. Nathan Drake sagt:

    Ich liebe Trico!
    Grossartiges Game und absolut geniale KI. Da wird endlich mal an der KI geschraubt und dann wird gemotzt. "Trico tut nicht was ich im sage". Schon mal einem Hund etwas beigebracht?

  25. ResidentDiebels sagt:

    PS7 Release Titel

  26. big ed@w sagt:

    @Nathan Drake
    Wenn störrisch sein zum Spielprinzip gehört,muss das vorher kommuniziert werden,
    da die meisten keine Lust haben so einen Bruch im Gamedesign durch stundenlanges rumprobieren.
    Wenn man 2-3* eine Variante ausprobiert hat und diese nicht funktioniert,probiert man diese danach auch nicht mehr aus,da sie als falsch gewertet wird-und kommt im Game nicht mehr weiter.
    Wenn das Weiterkommen letztlich nur von Willkür u Zufall abhängt,kann es einem das Spiel massiv versauen.

    Was Team Ico angeht.
    Ueda hat Sony verlassen,nachdem er nach 6!!! Jahren Entwicklung nichts spielbares vorweisen konnte.(u er hat danach weitere 5 Jahre gebraucht um das Spiel fertigzustellen)
    Und mit seinem Abgang war das Ende von Team Ico die logische Folge,
    zumal SOTC lächerlich niedrige Verkaufszahlen hatte die in keinster Weise 11 Jahre Entwicklungszeit rechtfertigen oder finanzieren konnten.

  27. redeye4 sagt:

    Wieso wird immer angenommen, dass Sony seine Mitarbeiter feuert? Entwickler wechseln öfter mal ihre Arbeitsstelle. Wie andere Menschen auch. Er wird sicher weiter für Sony entwickeln. Jetzt halt unter Epic Multiplattform.

  28. xjohndoex86 sagt:

    Kann nur wieder Außergewöhnlich werden. Traurig und verdammt schön.
    TLG war definitiv mein PS4 Titel schlechthin. Absolut einzigartig. Ein modernes Märchen wie es nur Ueda schreiben kann. Und alleine das Intro wieder... absolute Gänsehaut.

  29. SchatziSchmatzi sagt:

    Von dem neuestem Werk war schon länger etwas bekannt gewesen, wo es um eine Frau und einem Hühnen von Monster ging. Nach ein paar Jahren wurde es eecht still um das neueste Werk. Wenn es das sein sollte, freue ich mich wie Schmitz Katze. Erste Artworks gibt es bereits davon.

    SOTH ist und bleibt ein Meisterwerk!
    Von ICO wünsche ich mir ein Rebuild von BluePoint.

    Und ja: Nier kann sich auch zu Meisterwerken gesellen. Noch nie hat mich ein Spiel in der Form so gefesselt wie Gestalt. Ich würde Fumito Ueda's Werke mit Yoko Taro's Werke gleichsetzen. Beides sind wahre Koryphäen, die Videospielgeschichte geschr

  30. SchatziSchmatzi sagt:

    Edit.
    ...geschrieben haben.

  31. Machigatta-Kami sagt:

    @xjohndoex86

    Das du so eine sanfte Seite hast 🙂

    Lg Yago

  32. xjohndoex86 sagt:

    @Yago
    😀 Durchaus!

  33. tricogirl88 sagt:

    Ich freue mich riesig das es endlich was neues von Ueda gibt!
    Hoffe nur das es nicht wieder so lange dauert wie bei TLG.

  34. Schnäbedehämbrä sagt:

    Die Spiele von Team ICO hatten eine wahnsinnig schöne Story. Wie ein Märchen. Deswegen hat man sich das Spiel gekauft. War dann aber froh wenn man es beendet hatte. Die hackelige Steuerung, die gefühlten 13 BPS & eine Kameraführung aus der Hölle, machten das Spielgefühl praktisch bei jedem Titel zur Sau. Dies obwohl die Grafik meistens eher sehr einfach gehalten wurde.

  35. NathanDracke sagt:

    na hoffen wir für PS5 und nicht PS6 lol