Nioh 2: Update 1.22 mit zahlreichen Balancing-Anpassungen verfügbar

Kommentare (0)

Unter der Versionsbezeichnung 1.22 stellten die Entwickler von Team Ninja ein frisches Update zum Action-Rollenspiel "Nioh 2" bereit. Geboten werden laut offiziellen Angaben zahlreiche Balancing-Anpassungen.

Nioh 2: Update 1.22 mit zahlreichen Balancing-Anpassungen verfügbar
"Nioh 2" bekam ein neues Update spendiert.

Wie die Entwickler von Team Ninja bekannt gaben, steht ab sofort ein neues Update zum Action-Rollenspiel „Nioh 2“ bereit.

Dieses hebt das knackige Abenteuer auf die Version 1.22 und bringt laut offiziellen Angaben zahlreiche Anpassungen im Bereich des Balancings mit sich. Als Beispiel nannten die Macher von Team Ninja die Schwertkampfkunst „Yaksha Ichimonji“. Hier wurden der Schaden angepasst und die Ausführung beschleunigt, sofern die Kampfkunst auf ihr Maximum akkumuliert wurde.

Weitere Details im Changelog zusammengefasst

Darüber hinaus wurden die Angriffsreichweite und die Dauer der Schockwelle, die mit der Axt-Kampfkunst „Kuma Wei“ ausgelöst werden kann, erhöht. Auch der Schaden und die mit der Attacke verbundene Zerstörung wurden nach oben korrigiert. Der Schaden und die Zerstörung der Axt-Kampfkunst „Armor Crushing“ wurden ebenfalls überarbeitet.

Zum Thema: Nioh Collection: 4K, 120FPS und mehr – Team Ninja kündigt PS5-Umsetzungen an

Weitere Balancing-Anpassungen betreffen die Schwerter, die Speere, das Kusarigama, das Odachi und das Tonfa. Alle weiteren Details zum „Nioh 2“-Update auf die Version 1.22 und den damit verbundenen Anpassungen entnehmt ihr dem offiziellen Changelog, den ihr hier findet.

„Nioh 2“ ist für die PS4 erhältlich. Im kommenden Monat folgt zudem eine technisch überarbeitete Fassung für die PS5.

Quelle: PSU

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Comments are closed.