Monster Hunter World – Iceborne: Update 15.11 schafft nervigen Fehler aus der Welt

Kommentare (5)

Unter der Versionsbezeichnung 15.11 steht ab sofort ein neues Update zum Action-Rollenspiel "Monster Hunter World: Iceborne" bereit. Mit diesem wird ein Fehler behoben, mit dem Offline-Spieler in den vergangenen Tagen zu kämpfen hatten.

Monster Hunter World – Iceborne: Update 15.11 schafft nervigen Fehler aus der Welt
"Monster Hunter World: Iceborne" bekam ein neues Update spendiert.

Wie Capcom bekannt gab, steht auf dem PC, der Xbox One und der PlayStation 4 ab sofort ein neues Update zum Action-Rollenspiel „Monster Hunter World: Iceborne“ bereit.

Der besagte Patch hebt die erfolgreiche Monsterhatz auf die Version 15.11 und bringt keine großen Neuerungen mit sich. Stattdessen wird lediglich ein kleiner Fehler behoben, mit dem Jäger zu kämpfen hatten, die „Monster Hunter World: Iceborne“ offline spielten und sich mit dem Problem konfrontiert sahen, dass Liefer-Quests aus dem Ressourcen-Center verschwanden.

Keine weiteren Inhalte geplant

„Wir haben ein Problem aus der Version 15.10 / 15.1.0.0 behoben, in dem Liefer-Quests aus der Liste im Ressourcen-Center verschwinden, wenn Sie mit Ihrer Konsole im Offline-Modus spielen, was dazu führte, dass Sie die Anforderung nicht ausführen können. […] Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten“, heißt es von offizieller Seite zum neuen Update.

Zum Thema: Monster Hunter World: So geht es in Zukunft mit dem Rollenspiel weiter

Offiziellen Angaben zufolge sind keine weiteren Inhalte zu „Monster Hunter World: Iceborne“ mehr geplant. Stattdessen rückt intern der kommende Ableger „Monster Hunter Rise“, der sich exklusiv für Nintendos Switch in Entwicklung befindet, in den Fokus der Bemühungen.

Weitere Details zu „Monster Hunter Rise“ werden am morgigen Donnerstag, den 7. Januar 2021 im Rahmen eines entsprechenden Online-Events enthüllt.

Quelle: PSU

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Saleen sagt:

    Bisher ist mir das nicht aufgefallen aber ich Game es ja auch ständig in einer Online Lobby und benutze mäßig die Ressourcen Zentrale.

    Eine Sache wäre noch ziemlich nice gewesen...
    Und zwar das ändern seines Spielernamen und des Palicos 😀

  2. Bolshack sagt:

    Wird Zeit für ein neues Monster Hunter World. Ich hoffe das wird so wie der 1. Teil einfach so aus dem Nichts angekündigt. Kann mir nicht vorstellen das kein neuer Teil kommt nachdem was die mit World und Icebourne abgeliefert haben.

  3. Saleen sagt:

    Mach dir kein Kopf.
    Erstmal Rise an den Start bringen und dann den großen Bruder entwickeln.
    Monster Hunter gibt es schon seit Generationen.
    Eines ist sicher, dass Monster Hunter auf der PS5/SX wird mit Kuss Hand erwartet!

    Viel mehr hoffe ich, dass all die geilen Funktionen und Mechaniken vom Anfang an Bord sind.
    Transmoggen und so weiter

  4. OFWGKTA sagt:

    Also ich muss schon sagen, mir gefällt der Art-Style der Rüstungen von rise viel besser als von iceborne. Schade das es nur ein Switch Titel ist.

  5. Arvaron sagt:

    Hoffe auch auf ein teil 2. Hätte vorher nicht gedacht, dass ich mit MHW so viel Spaß macht. Zock es zur zeit auch wieder recht oft. Auf Rise freu ich mich auch. Hoffentlich so lange bis dann MHW 2 kommt. 😀