Cyberpunk 2077: Patches & Updates werden vom polnischen Verbraucherschutz beobachtet

Kommentare (32)

Das polnische Amt für Wettbewerbs- und Verbraucherschutz schaut sich die Situation rund um "Cyberpunk 2077" an. Maßnahmen könnten folgen, sofern die Entwickler in den kommenden Monaten für keine Verbesserung der Situation sorgen.

Cyberpunk 2077: Patches & Updates werden vom polnischen Verbraucherschutz beobachtet
"Cyberpunk 2077" macht auf den Konsolen PS4 und Xbox One keine gute Figur.

„Cyberpunk 2077“ kam für die Konsolen PS4 und Xbox One in einem sehr fragwürdigen Zustand auf den Markt, was für einen Metascore von nur 56 sorgte. Sony zog kurz nach dem Launch den Stecker und nahm das Spiel aufgrund der Probleme aus dem PlayStation Store. Gleichzeitig wurde die Hürde für Rückerstattungen gesenkt.

Wenig später sickerte durch, dass die ersten Klagen gegen CD Projekt eingereicht wurden. Und der polnischen Publikation Benchmark zufolge interessiert sich nun auch das polnische Amt für Wettbewerbs- und Verbraucherschutz (abgekürzt UOKIK) für den Entwickler.

Es wird beobachtet und geprüft

Offenbar beobachtet die Behörde die Situation rund um „Cyberpunk 2077“ sehr genau. Wie es der Name schon verdeutlicht, dient das UOKIK der allgemeinen Öffentlichkeit in Polen, um sicherzustellen, dass die Interessen der Verbraucher gewahrt werden. Obwohl das UOKIK bisher keine Maßnahmen ergriffen hat, könnten diese folgen.

„Wir bitten das Unternehmen, die Probleme mit dem Spiel und die ergriffenen Maßnahmen zu erklären. Wir werden prüfen, wie der Hersteller an Korrekturen oder der Lösung von Schwierigkeiten arbeitet, die das Spielen auf Konsolen unmöglich machen, aber auch, wie er sich gegenüber Personen verhält, die sich beschwert haben und mit dem Kauf unzufrieden sind, weil sie das Spiel trotz vorheriger Zusicherungen des Herstellers nicht auf ihren Geräten spielen können“, so das polnische Amt für Wettbewerbs- und Verbraucherschutz.

Momentan stellt die Behörde nur sicher, dass CD Projekt die Versprechen einhält, die in Bezug auf die Zukunft von „Cyberpunk 2077“ gemacht wurden. Erst kürzlich betonte das Studio, dass in den nächsten zwei Monaten neue Updates veröffentlicht werden, um die Konsolenversionen des Spiels zu verbessern. Sollte dies nicht wie geplant geschehen, könnte das UOKIK zu einer Geldstrafe gegen CD Projekt übergehen. Diese könnte bis zu 10 Prozent der Jahreserlöse des Unternehmens betragen.

Aktienkurs weiterhin unter Druck

Der Aktienkurs von CD Projekt befindet sich weiterhin in einer turbulenten Phase. Nach einem Höchstwert im vergangenen Sommer von mehr als 100 Euro pro Aktie sank er nach dem Launch von „Cyberpunk 2077“ auf rund 60 Euro. Am vergangenen Freitag wurde ein neuer Tiefstwert von rund 52 Euro pro Aktie erreicht. Aktuell sind es wieder mehr als 56 Euro.

Zum Thema

Dieser enorme Wertverlust macht deutlich, wie sehr der Wert von CD Projekt an einzelnen Spielen hängt und Hype oft kein guter Anlageberater ist. Womöglich können der Online-Part von „Cyberpunk 2077“ und das nächste „The Witcher“ wieder für eine Trendumkehr sorgen. Den Wert von Ubisoft dürfte CD Projekt vorerst kein weiteres Mal übersteigen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Einradbrot sagt:

    Wichtig wie wenn in China ein Sack Reis umfällt. Ich beobachte das ganze auch und werde Maßnahmen mit dem Spielverkauf ergreifen wenn sich das nicht bessert. Lol

  2. AloytheHunter sagt:

    Gut!

  3. mariomeister sagt:

    Sehr gut, kann uns nur zugute kommen. Hoffentlich lernen die da drüben bei CDPR, dass man ihr Kunden nicht so verarschen sollte und ein fertiges und vor allem vernünftig spielbares Produkt rausbringen sollte

  4. Playzy sagt:

    Wow man kanns auch übertreiben.

  5. RoyceRoyal sagt:

    Ich stelle mir gerade vor wie die Polen Ihre einzig bekannte Firma selbst verklagen 🙂

    CD Project dann vermutlich so: Gut, wir bauen halt eine neue Zentrale. Neben Apple ist noch ein Grundstück freigeworden.
    Polen: OK, kein Thema. Wir meinten damit wir schützen Euch vor den Verbrauchern.

  6. Sebacrush sagt:

    Richtig so.
    CDPR hat das Fass, welches EA, Ubisoft und Co. lange gefüllt haben, zum überlaufen gebracht.
    Dieser angebrachte Hass gegen diese Studios sollte aufrecht erhalten bleiben. Es reicht.
    Und alle die sagen "man kann es auch übertreiben", "die patchen es ja" oder ähnliche Aussagen treffen, haben den Schuss nicht gehört oder sie gehören zu den neueren Gamern die, diese Situation, als normal betrachten.

    Ich hoffe, dass die Branche und die Konsumenten daraus gelernt haben.

  7. Der Coon sagt:

    Meinst so ähnlich wie wir VW und die gesamte deutsche Automobilindustrie zerlegt haben? 😀

  8. Der Coon sagt:

    @RoyceRoyal hat gefehlt

  9. 16bitMilchshake sagt:

    Wie alle auf die Hatewelle aufspringen 😀

    Schon lustig zu sehen wie snitchig alle sind.

    Besonders, weil es doch einige hier garnicht gespielt haben.

    Aber haten machen die Esel am liebsten.

  10. Rikibu sagt:

    Mich würden eher die pläne der Entwickler interessieren, was gepatcht wird und was nich

    Bei gleichem maßstab hätten alle mit mistgabeln zu vw und co. pilgern müssen um da mal klarschiff zu machen... und deren blechkack verkauft sich immer noch

  11. AloytheHunter sagt:

    @16bitMilchshake

    Dir sollte man verbieten die PC Version zu spielen. Damit du dann Cyberpunk nur auf der PS4/Xbox one spielen kannst. Mal gucken wie du dann auf das Spiel reagierst. ;3

    Warum sind PC Spieler immer so dumm?

  12. darkerfan22 sagt:

    @aloythehunter weil sie arrogant sind mit ihre "masterrace" . hatten nichtmal zum launch RDR2 lolz

  13. AloytheHunter sagt:

    Ja leider :/

  14. DerMongole sagt:

    Rockstar kann man auch nicht mit CDPR vergleichen. Die sind viel länger im "Game".

    Die Erwartungen waren einfach zu groß und CDPR hat ähnliche fehler gemacht wie No Man Sky Entwickler damals...

    Ich hoffe sie lernen daraus und werden etwas transparenter...

    #nohatebuttrue

  15. AloytheHunter sagt:

    DerMongole

    Dass man das Spiel an sich nicht mit Cyberpunk vergleichen kann, hast du Recht.
    Aber man kann die Open World, die KI oder sonstige Interaktionsmöglichkeiten mit dem Spiel mit GTA vergleichen 😀

    Und das verliert Cyberpunk haushoch gegen GTA. Empfehle hier sich die Videos GTA is bether than Cyberpunk mal anzuschauen. ;3

  16. Ifosil sagt:

    Vollkommen übertrieben, betroffen sind doch eh nur paar Konsoleros auf ihren völlig veralteten Klosolen. Interessiert doch eh keinen.

  17. Rikibu sagt:

    Man sollte es aber nur miteinander vergleichen, weil die pr ständig auf der gta welle geritten ist und so Erwartungen geschürt wurden, von denen man wusste, dass die gezielte "du kannst jederzeit alles machen" dynamik zu keiner zeit außer in der festen storysituation erfüllbar ist. Hätte man nicht maßlos übertrieben, wärs positiver aufgenommen worden.

  18. Rikibu sagt:

    Was sich rockstar aber gefallen lassen muss... eine ausrede für immersive stadtleben usw. in lokalisierter sprache funktioniert doch.
    Zu sagen, es geht nicht, ist pure faulheit

    Die dt. Synchro ist fantastisch

  19. AloytheHunter sagt:

    @Ifosil

    "sind doch eh nur paar Konsoleros auf ihren völlig veralteten Klosolen."

    Für dich 120 Millionen wenig? 😀

  20. AloytheHunter sagt:

    @Rikibu

    Also Faulheit würde ich nicht sagen, sondern eher Zeitaufwendig.

    Siehe RDR 2 was über 500`000 Sprecher Zeilen hat. Und jetzt stell dir vor die müssen dass noch auf mehreren Sprachen aufnehmen. ^^;

  21. AloytheHunter sagt:

    *Und Kostspielig.

  22. Rikibu sagt:

    Ja und...
    Sollen sies halt machen... deren mini untertitelmassacker ist ekelig zu lesen, wenn man nebenher noch spielen solll

    Das konnte man anfang 2000 so anbieten, aber nicht heute

  23. AloytheHunter sagt:

    @Rikibu

    Ach, ich schaue seit 10 Jahren Animes mit Untertiteln! Bin es also gewöhnt. XD

  24. 16bitMilchshake sagt:

    @AloytheHunter

    Wenn man so beobachtet wieviel Du hier so schreibst, merkt man schnell, dass CD Projekt Dich kleinen Mann richtig verletzt hat.

    Du warst doch einer von der Sorte, der man vorab gepredigt hat, dass es auf den Konsolen nieeeemals geil sein wird und auch nciht kann, aber Du es vehement verteidigt hast.

    Und jetzt wunderst Du Dich?

    Es war eher ein Fehler von CD Projekt das Spiel überhaupt auf PS4 und Co zu bringen.

    PS5 ok, nächstes Jahr irgendwann, aber nicht auf den alten Kartoffelgeräten.

    Und jetzt jammerst Du allen die Ohren voll, weil der kleine Mann nur ein paar Euro für eine leistungsschwache Konsole ausgeben konnte, aber meckert über PC Besitzer, die auch dafür Bezahlt haben, Qualität zu bekommen.

    Meckerst Du auch Porsche Fahrer an, denen sollte es verboten werden und sie sollen sich mit den Problemen der Golf Fahrer rumärgern?

    Und dann ist man dumm richtig?
    Deutsche Neidkultur.

    Wer billig kauft, kauft 2 mal, aber dann heul nicht rum, dass andere es besser haben.

  25. Fole sagt:

    Ist halt verdient. CPR hat sich mit ihrer Arroganz, selbst ins Bein geschoßen. Ihre bewusste Fehlinformations-PR war da kein kluger Schachzug. Auch wenn sie gerade versuchen, ihren Ruf zu retten, lügen sie ja weiter. Die Wertung ist da völlig verdient. Arno ist gut, der Rest ist jedoch unterer Durchschnitt.

  26. AloytheHunter sagt:

    @16bitMilchshake

    Hä?

  27. Blackmill_x3 sagt:

    @Rikibu
    GTA braucht keine deutsche synchro. GTA ist das fast perfekte Abbild von Amerika und eine andere sprachausgabe würde das feeling nur zerstören. Denke R* wird das ähnlich sehen. Die haben halt ihre Vorstellungen und so sollen es auch alle Spieler auf der Welt gleich erleben.
    Und das sage ich, obwohl ich in GTA oder RDR schon häufiger mal was nicht verstanden habe, da die teilweise mit so nem krassen Dialekt sprechen.
    Find ich gut, dass die sich da auch dran halten. Wäre eh viel zu aufwendig das alles in sämtlichen Sprachen aufzunehmen. Dann würde es ja noch länger dauern bis mal ein neues GTA kommt.
    Lernt halt Englisch oder schnelles lesen. Hatte nie ein großes Problem damit die Untertitel zu lesen, während ich fahre oder so. Ist aber auch Übung aus den Anime. Irgendwann liest man die Untertitel automatisch und sieht trotzdem alles.

  28. Rikibu sagt:

    Nö, ein spiel in 2021 sollte so flexibel sein, sich an mich anzupassen bzw auf meine vorlieben oder handicaps rücksicht nehmen. Da gehört 2 punkt untertitels heiß mit dazu...
    Und kackige steuerung, die unpräzise ist, wie in rdr und gta typisch

  29. Finger_im_Po_Mexiko sagt:

    Ach du schaust seit 10 jahren animes mit untertiteln genau das gleich hat auch saowart/flauschking öfters erwähnt welch zufall

  30. Blackmill_x3 sagt:

    @Rikibu
    Keiner muss sich an dich anpassen und schon gar nicht R*. Ihre Spiele, ihre Entscheidungen. Nur weils so ne kleine Minderheit fordert, müssen die das nicht machen. GTA wird sowieso von fast allen leuten gekauft und für die paar leute so einen enormen Aufwand zu betreiben, ist nicht nötig.
    Dann sind deren spiele einfach nichts für dich.
    Ich hatte noch nie Probleme mit der Steuerung in GTA oder RDR. Ich finde das hat sich super gespielt. Man spürt halt, dass der Charakter auch ein Gewicht hat und die Bewegungen nunmal auch etwas Zeit brauchen. Könnte von mir aus sogar noch etwas realistischer und etwas träger werden.
    Hoffe ja GTA 6 geht in die Richtung wie RDR2.
    Ich will meine waffen aus dem kofferraum holen und nicht hunderte waffen mit mir rumtragen können.

  31. AloytheHunter sagt:

    @Finger_im_Po_Mexiko

    Animes sind cool!!! ^^

  32. DerMongole sagt:

    @Aloy habs mir reingezogen , ich wusste nicht ob ich lachen oder weinen soll ...naja eher lachen 🙂

    Vom technischen her ist klar Rockstar vorne, die gibts aber schon seit fast 2 Jahrzehnte (oder sogar schon?) Wow wie die Zeit vergeht...

    Rikibu stimme dir 100 pro zu , dt. Synchro will ich auch haben, mir egal ob die englishen Wortwitze etc. nicht auf deutsch funktionieren , dann kann man halt deutsche Wortwitze etc. Benutzen. Das muss die Regie dann hinnkriegen... Bzw. Klappt es überall sonat auch.... Nur bei Rockstar nicht...weil sie nicht wollen... Muss man sich leider damit abfinden...

    Man kann nicht alles haben nicht wahr? 😀

Kommentieren