GTA 5: PS5- und XSX-Versionen könnten aktualisierte RAGE-Engine nutzen

Kommentare (15)

Werden die PS5- und XSX-Versionen von "GTA 5" auch eine aktualisierte Engine nutzen? Neue Hinweise deuten zumindest eine Nutzung der 2018er RAGE-Engine an.

GTA 5: PS5- und XSX-Versionen könnten aktualisierte RAGE-Engine nutzen

Vor einigen Monaten kündigte Rockstar Games an, dass man eine verbesserte Version des Blockbusters „GTA 5“ für die PlayStation 5 und die Xbox Series X/S veröffentlichen wird. Dafür hatte man bereits einige technische Verbesserungen versprochen, sodass sowohl die Grafik und die Performance einen Schritt nach vorne machen sollen.

Wie stark fallen die grafischen Verbesserungen aus?

Nun hat der Rockstar-Insider „Tez2“, der in Vergangenheit bereits korrekte Informationen zu kommenden Rockstar-Inhalten verraten hatte, einige mögliche Änderungen für die Enhanced-Version von „GTA 5“ genannt. Demnach könnten die PS5- und die XSX-Versionen des Open-World Actionspiels auf der aktuellsten Version der RAGE-Engine laufen, die zuletzt 2018 bei „Red Dead Redemption 2“ genutzt wurde.

In den GTA-Foren schrieb Tez2, dass er neue Spieldaten im Quellcode von „GTA 5“ entdeckt hat. Diese neuen Strukturen erwähnen die 2018er RAGE-Version, anstatt der überarbeiten Fassung von 2014. Demnach würden ein physikalisch basiertes Rendering, Nebenwerte, eine vorberechnete globale Illumination und volumetrische Wolken unterstützt werden.

Mehr zum Thema: GTA 5 Online – Next-Gen-Versionen erscheinen 2021 – Verbesserungen und neue Inhalte versprochen

Allerdings könnte es sein, dass lediglich die Benutzeroberfläche die neue Engine nutzen wird, während der Rest des Spiels weiterhin mit der alten Version umgesetzt wird. Dementsprechend bleibt abzuwarten, was sich tatsächlich an „GTA 5“ verändern wird, wenn es für die neuesten Konsolen auf den Markt kommt. Sobald entsprechende Informationen mitgeteilt werden, bringen wir euch auf den aktuellen Stand.

Rockstar Games hat bisher noch keinen offiziellen Erscheinungstermin für die Enhanced Version bekanntgegeben. Es ist lediglich bekannt, dass sie im Laufe dieses Jahres veröffentlicht werden soll. Ob Besitzer der PS4- und Xbox One-Versionen auch ein kostenloses Upgrade erhalten werden, ist weiterhin unbekannt. Etwaige Hinweise hatten man zuletzt kommentarlos von den offiziellen Seiten entfernt.

Quelle: WCCFtech

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. dharma sagt:

    Alles andere wäre enttäuschend. Vielleicht gibts dann auch mal online ne Tierwelt, wie bei Red Dead

  2. Christian1_9_7_8 sagt:

    @ dharma sind eigentlich im Single Player Tiere..Kann mich daran erinnern damals als die ersten ps4 Trailer kamen, gab es welche..

  3. Sunwolf sagt:

    @Christian1_9_7_8

    Tiere gibt es schon, in einer Mission musste man mit Trevor auf Wapiti jagd gehen. Die Auswahl an Tieren war jetzt nicht so groß wie in RDR2.

  4. Christian1_9_7_8 sagt:

    @ Sunwolf genau jetzt wo du es sagst, da war doch die eine Mission als man auf Jagt gehen musste:))

  5. dharma sagt:

    Gab Tiere ja, weniger in Red Dead aber mehr als bei der PS3-Version, da kam z.B. der Hammerhai dazu (bei der PS3 gabs nur den normalen Hai) oder auch Hauskatzen

  6. xy-maps sagt:

    Das würde nicht zur der „Minimum Arbeit, Maximum Gewinn“ Politik von Take 2 passen, also glauben werde ich das nicht XD

  7. Spritzenkarli sagt:

    ja wenns dann um zwei bis drei Pixel besser ausschaut werden sichs viele zum dritten mal zulegen ...

  8. Sunwolf sagt:

    Sollte nicht die verbesserte Version für die PS4 Besitzer kostenlos sein?

  9. JinofTsushima sagt:

    Kommt erst in der 2. Jahreshälfte, leider.
    Quelle: Trailer zur Ankündigung von GTA V für PS5 - steht in der Beschreibung

  10. Deazy_I sagt:

    Man muss sich das mal vor Augen halten das Spiel kam für die PlayStation 3 raus! Kenne kein Spiel was solange gemolken wurde.

  11. BekBoss sagt:

    @Deazy_I muss mich absolut anschliessen. Damals mein lieblingsspiel vom lieblingsentwickler. Das bis heute kein Nachfolger erschienen ist bzw. noch nicht mal angekündigt wurde hat mich richtig entäuscht. Schade denken das anscheinend zu wenige, so muss sich Rockstar auch keinen Druck gegenüberstellen und kann weiterhin GTA V "melken"... Meiner meinung nach hätte GTA VI schon längst erscheinen müssen und nun schon am 7 gewerkelt werden. Und das Geld hätte Rockstar Take2 dazu... Aber eben träumen darf man.

  12. katharsis sagt:

    Ernsthaft? Für ps3-4 und 5?!
    Das nenne ich Gewinnmaximierung!
    Naja wer sich mit dem ausgelutschtem game abziehen lassen will, so dann...
    Maximal die Kampagne taugt, der rest ist so gähnend langweilig.

  13. Sunwolf sagt:

    Mal ehrlich, ich kenne keinen der das heutzutage noch spielt. Das kann sich also nicht wirklich gewinn bringend verkaufen.
    Die werden mit Sicherheit an GTA 6 arbeiten, nur muss man auch verstehen das es sich hierbei um ein Mega Projekt handelt.

  14. Blaakuss sagt:

    Rockstar muss grundsätzlich gar nichts. Ist auch nicht verpflichtet euch einen 6. Teil zu geben. Wenn sie es so machen wollen, ist das eben so. Der Rest nur eure Erwartungshaltung. Ich habe das Spiel zuletzt 2016 gespielt und jetzt wieder angefangen. So viel neuer Content mit dem man im Game Kohle machen kann. Man brauch keinen Cent in das Spiel buttern. Also mir persönlich macht es auch wieder derbe Spaß mit dem Kollegen in einer leeren Lobby

  15. Blackmill_x3 sagt:

    GTA 6 wird dennoch wieder ein richtiges meisterwerk, wovon andere Entwickler mit ihren Open World spielen nur träumen können.
    Ist aber auch klar. Kaum jemand kann es sich leisten solch eine lange Entwicklungszeit für ein Spiel zu benötigen mit so einem Aufwand.

    Hoffe aber auch, dass es spätestens Ende des Jahres mal angekündigt wird und 2022 dann erscheint.