Kingdom Under Fire 2: Arbeiten an der PS4-Version eingestellt

Kommentare (6)

Nachdem es in den vergangenen Jahren recht still um die PS4-Version von "Kingdom Under Fire 2", wurden die Arbeiten nun auch offiziell eingestellt. Fortan soll der interne Fokus auf der PC-Fassung liegen.

Kingdom Under Fire 2: Arbeiten an der PS4-Version eingestellt
"Kingdom Under Fire 2": Die PS4-Version liegt auf Eis.

Unter einem guten Stern schienen die Konsolen-Umsetzungen von „Kingdom Under Fire 2“ zu keinem Zeitpunkt gestanden zu haben.

Ganz im Gegenteil: So wurden in der Vergangenheit sowohl die PlayStation 3-Version als auch die Xbox 360-Portierung eingestellt. Auch um die PlayStation 4-Fassung von „Kingdom Under Fire 2“ wurde es in den vergangenen Jahren recht still. Nachdem das letzte Lebenszeichen aus dem Jahr 2017 stammt, kam es nun, wie es kommen musste. Wie die Verantwortlichen von Gameforge gegenüber Twinfinite bestätigten, wurden die Arbeiten an der PS4-Umsetzung erst einmal eingestellt.

Der Fokus liegt auf dem PC

Wie es weiter heißt, wird der interne Fokus auf die PC-Version von „Kingdom Under Fire 2“ verlagert. Daher sollten wir auch nicht damit rechnen, dass das Fantasy-Abenteuer den Weg auf die beiden Next-Generation-Konsolen PlayStation 5 oder Xbox Series X finden wird. Auch wenn Gameforge entsprechende Portierungen natürlich nicht komplett ausschließen möchte.

Zum Thema: Lord of the Rings Online & DC Universe Online: Die MMOs finden den Weg auf die PS5

Mit Entwicklungskosten von knapp 80 Millionen US-Dollar gehört „Kingdom Under Fire 2“ zu den teuersten Vidospielproduktionen aus Südkorea. „Kingdom Under Fire 2“ findet 150 Jahre nach den Geschehnissen von „Kingdom Under Fire: The Crusaders“ statt und umfasst eine neue Fraktion in Form der Encablossians.

Das Spiel wird den laufenden Kampf zwischen der menschlichen Allianz, der Dunklen Legion und den Encablossianern beleuchten, während sie um die Kontrolle über Bersia kämpfen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Squall Leonhart sagt:

    Kingdom under Fire Circle of Doom für die Xbox 360 war ein cooler Ableger :p

  2. ps3hero sagt:

    Alter sieht das generisch aus.

  3. Elena sagt:

    Wurde bestimmt wegen dem Cyberpunk Desaster eingestampft 😉

  4. Seven Eleven sagt:

    Cool. Dann kann man es ja cracken. Pc games sind immer umsonst. Nicenstein.

  5. NathanDracke sagt:

    Dann bitte eine pS5 version

  6. fall0ut sagt:

    @seven eleven
    Dann crack du mal nen mmorpg du hackerman.

Kommentieren