PlayStation Now: Jahresmitgliedschaft im Angebot

Kommentare (5)

Die Jahresmitgliedschaft von PlayStation Now wurde im Preis gesenkt. Einige Tage lang könnt ihr den 12-monatigen Zugriff auf den Streamingdienst für unter 45 Euro kaufen.

PlayStation Now: Jahresmitgliedschaft im Angebot
PlayStation Now lässt euch unzählige Spiele streamen.

Nachdem bereits die Jahresmitgliedschaft bei PlayStation Plus um 15 Euro gesenkt wurde, kann auch PlayStation Now kostengünstiger abonniert werden. Einige Tage lang erhaltet ihr beim Kauf 25 Prozent Rabatt.

Bis zum 18. Januar 2021 ist die Jahresmitgliedschaft zum Preis von 44,99 Euro erhältlich. Normalerweise kostet das Abo für zwölf Monate ganze 59,99 Euro. In Anspruch nehmen könnt ihr das Angebot im PlayStation Store.

Zum Angebot: 12 Monate PS Now für 44,99 Euro

Solltet ihr PS Now vor dem Ablauf der zwölf Monate nicht kündigen, verlängert sich die Laufzeit um ein weiteres Jahr, für das ihr allerdings die üblichen 59,99 Euro bezahlt.

Die PS Plus-Mitgliedschaft kostet abhängig von der Laufzeit zwischen zehn und 60 Euro. Nachfolgend die Übersicht der Standard-Preise:

  • 8,99 Euro pro Monat
  • 24,99 Euro für drei Monate
  • 59,99 Euro für ein ganzes Jahr

Mit PlayStation Now könnt ihr zahlreiche PlayStation-Spiele auf PS4 und PC streamen. Die Streaming-Bibliothek umfasst mehr als 650 PS4-, PS3- und PS2-Games. Monatlich kommen neue Titel hinzu. PS4-Spieler können die enthaltenen PS4-Spiele sogar auf die Konsole herunterladen und im Offline-Modus spielen, wie ein gewöhnliches gekauftes Spiel.

Zum Thema

PlayStation Now im Januar 2021

Vor einigen Tagen wurden die neuen PS Now-Spiele für Januar 2021 offiziell angekündigt. Drei Spiele kamen in die Bibliothek hinzu. Dabei handelt es sich um:

  • Frostpunk (permanent)
  • Surviving Mars (permanent)
  • The Crew 2 (6 Monate)

Auch die PS Plus-Spiele für Januar 2021 stehen seit einigen Tagen zum Download bereit. Welche Games freigeschaltet wurden, erfahrt ihr in dieser Meldung.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. SuperC17X sagt:

    dieses Gamestreaming fand ich irgendwie noch nie interessant.
    Bei PS Now sind es ja vornehmlich schon erschienene Spiele und alte Kamellen.

    Wenn dann würde mich ein Model wie bei Xbox interessieren, wo man teilweise NEUE 80€ Triple A Titel 1st Day spielen kann.

    So wie bei PS Now geführt, hat der Dienst für mich pers. keinen Mehrwert.

  2. dieselstorm sagt:

    Interessantes Angebot, da aber dieser Monat so schlecht war, habe ich erstmal kein Interesse daran ein weiteres Now Abo abzuschließen. Ist schon billig, wenn ein kostenpflichtiger Streaming Dienst ein 3 Jahren alten Racer und zwei Low Budget Spiele für diesen Monat hinzufügt. Also ehrlich, das ist einfach schlecht.

  3. GeaR sagt:

    @SuperC17X

    Für 15€ im Monat 80€ Spiele spielen klingt super... Kann aber nicht erklären wie sich die Spiele sich finanzieren, wenn die retail Verkäufe fehlen. Der Plan ist wahrscheinlich ein Monopol werden ohne Konkurrenz, da MS sich alles kaufen will und im Anschluss die Preise erhöhen, mit weniger Spielen und schlechterer Qualität wie es so immer ist.

  4. Grinder1979 sagt:

    @gear
    na dann gute n8. hoffe es kommt niemals dazu.

  5. Devilseye sagt:

    Solche Pässe sind der tot das Konsolen gamings. Die Qualität wird dann schlag auf Schlag sinken. Wie oft war ein Spiel nicht erfolgreich obwohl es gut verkauft wurden. Wie soll sich sowas in Zukunft bezahlen!

Kommentieren