Cyberpunk 2077: CD Projekt erklärt Fokussierung auf PC-Tests

Kommentare (6)

Die ersten Testberichte zu "Cyberpunk 2077" basierten ausschließlich auf der PC-Version. Es hagelte Höchstwertungen. Nachdem der Titel auf dem Markt verweilte, wurde schnell klar, dass die Konsolenversionen in einem fragwürdigen Zustand waren. Doch warum wurden diese Versionen vor dem Launch zurückgehalten?

Cyberpunk 2077: CD Projekt erklärt Fokussierung auf PC-Tests
Die Absatzzahlen von "Cyberpunk 2077" können sich durchaus sehen lassen.

„Cyberpunk 2077“ kam im vergangenen Jahr in einem unfertigen Zustand auf den Markt, was zumindest für die Konsolenversionen gilt. Gleichzeitig hagelte es vor dem Launch Höchstwertungen. Der simple Grund: CD Projekt verschickte an die Tester die PC-Version, die eine deutlich bessere Figur machte.

Doch warum weigerte sich CD Projekt, vor dem Launch Reviews auf Basis der Konsolenversionen zu ermöglichen? In einem aktuellen Statement versucht der Entwickler, die Situation zu erklären.

Auf dem PC ein guter Start

Zunächst wies CD Projekt darauf hin, dass man mit der PC-Version einen guten Start hinlegen konnte: „Wir haben in der ersten Dezemberwoche mit dem Versenden von Review-Keys auf PC begonnen, um den Review-Prozess zu starten. Am 10. Dezember, dem Release-Tag, hatten wir mit den Bewertungen der PC-Version einen wirklich guten Start. Obwohl auch diese nicht perfekt ist, ist dies eine Version des Spiels, auf die wir sehr stolz waren und immer noch sind.“

Weniger stolz dürfte CD Projekt auf die Konsolenversion von „Cyberpunk 2077“ sein. Die Mängel führten sogar dazu, dass der Titel aus dem PlayStation Store entfernt wurde und die betroffenen Kunden recht unkompliziert Rückerstattungen erhielten. Doch warum hielt CD Projekt die Review-Codes zurück? Laut der Angabe der Entwickler wurde auch kurz vor dem Launch noch an Verbesserungen gearbeitet.

„Zur gleichen Zeit, als bereits PC-Codes verschickt wurden, haben wir immer noch hart daran gearbeitet, die Qualität des Spiels auf Konsolen der alten Generation zu verbessern. Jeder zusätzliche Tag, an dem wir am Day-One-Update gearbeitet haben, brachte sichtbare Verbesserungen. Deshalb haben wir erst am 8. Dezember begonnen, Konsolen-Keys für Reviews zu verschicken — was später war als ursprünglich geplant“, so CD Projekt.

Zum Thema

Auch die späten Verbesserungen sorgten auf der PS4 und Xbox One nicht für ein zufriedenstellendes Spiel. Außerdem kam der Vorwurf auf, dass die mangelhafte Qualität auf den Last-Gen-Konsolen bewusst verschwiegen wurde, um die Verkäufe nicht zu beeinträchtigen.

Tatsächlich fand „Cyberpunk 2077“ innerhalb von zehn Tagen 13 Millionen Abnehmer. Doch das Vertrauen in das Unternehmen ist stark beeinträchtigt. Der Aktienkurs liegt momentan bei 55 Euro, nach rund 100 Euro Anfang Dezember.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Grinder1979 sagt:

    ja ja... klar...! 😉

  2. BigB_-_BloXBerg sagt:

    Ich verstehe einfach nicht warum die sich nicht einfach nackig machen und sagen was alles warum schief gelaufen ist ohne sich nur ekelhaft rauszureden. Ich meine, die liegen doch schon am Boden und haben NICHTS mehr zu verlieren. Einfach Klarschiff machen und neu anfangen.

  3. PStoxxs sagt:

    Selbst wenn das Spiel soweit gefixt wird. Es ist und bleibt leer. Wenn sie ne lineare Story erzählen wollten hätten sie sich die Open World auch schenken können. Solange da in Punkto Inhalt und Immersion nichts passiert werd ich das nicht mehr spielen.

  4. Christian1_9_7_8 sagt:

    @ BigB_-_BloXBerg so ist es nackig machen, die Backen zusammenkneifen und Vollgas...

  5. Sunwolf sagt:

    Welches Unternehmen gibt seine Fehler gern zu. Da wird immer ein bescheuerter Grund gesucht.

  6. Elena sagt:

    Auf pc ist es auch nur ne alpha....unabhängig von den bugs.
    Bin mega unzufrieden npc sind dumm wie brot, polizei spawnt 5 meter hinter dir wie ein geist.
    Die Welt ist einfach tot, nur zombis npc
    ohne seele.
    RDR2 ist 1000x besser. das game ist shit!