Atomic Heart: Neues Videomaterial zum PS5- und PS4-Shooter

Kommentare (3)

"Atomic Heart" zeigt sich in einem neuen Trailer. Einmal mehr wird deutlich, dass es im kommenden Shooter recht mysteriös zur Sache geht. Der Launch von "Atomic Heart" soll in diesem Jahr unter anderem für PS4 und PS5 erfolgen.

Atomic Heart: Neues Videomaterial zum PS5- und PS4-Shooter
In "Atomic Heart" trefft ihr auf seltsame Szenen.

Nachdem eine Weile nichts von diesem Spiel zu hören und zu sehen war, hat Mundfish heute einen Trailer veröffentlicht, der einen Blick auf „Atomic Heart“ werfen lässt. Nach dem Start des Clips, den ihr unterhalb dieser Zeilen eingebettet vorfindet, rückt der Protagonist des Spiels in den Fokus.

Der neueste Trailer zu „Atomic Heart“, das sich seit geraumer Zeit in der Entwicklung befindet, rückt die PC-Version des Spiels in den Fokus. Doch in Hinblick auf die New-Gen-Versionen des Titels können auch Konsolenspieler einen Eindruck davon gewinnen, was „Atomic Heart“ optisch zu bieten hat und wie sehr das Spiel von „Bioshock“ inspiriert wurde.

Neue Details lassen auf sich warten

Auch wenn der Clip hübsch anzuschauen ist, so gibt es keine großen neuen Enthüllungen beziehungsweise neue Details rund um „Atomic Heart“. Erwarten könnt ihr ein recht mysteriöses Spiel mit verschiedenen ungewöhnlichen Gameplay-Mechaniken, einschließlich des Einfrierens von Feinden und des Schwebens in der Luft.

Mundfish gab schon im vergangenen Jahr bekannt, dass „Atomic Heart“ auch für die New-Gen-Konsolen PS5 und Xbox Series X/S auf den Markt gebracht wird. Das Spiel wurde bereits 2018 enthüllt. Doch das Studio sah sich mit einer Reihe von Problemen konfrontiert und musste die Entwicklung neu starten. Mit einem Launch ist irgendwann in diesem Jahr zu rechnen.

Bei „Atomic Heart“ handelt es sich um einen Shooter, der während der Hochphase der Sowjetunion mysteriöse Ereignisse in einem alternativen Universum aufgreift. Nach dem Start des Spiels übernehmt ihr die Rolle eines Spezialagenten, der von der sowjetischen Regierung zu einem geheimen Objekt geschickt wird. Da der Kontakt abbrach, sollt ihr herausfinden, was los ist.

Zum Thema

Dass es keine gewöhnliche Mission wird, verdeutlicht nicht zuletzt der heutige Trailer zu „Atomic Heart“. Nachfolgend könnt ihr ihn euch anschauen. Unsere bisherigen Meldungen zum Spiel – beginnend mit der Ankündigung – findet ihr in unserer Themen-Übersicht zu „Atomic Heart“ aufgelistet.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. M4g1c79 sagt:

    Ist ja nicht mehr so viel von der TechDemo übrig geblieben ^^ jedenfalls nicht in dem bescheidenen Trailer. Aber wenn das Gameplay wirklich so verrückt ist, wäre mir das auch nicht soo wichtig. Bleibe gespannt.

  2. AloytheHunter sagt:

    Eines der Geheimeren Spiele auf das ich sehnlichst warte! *W*

  3. Black_Star_Nero sagt:

    Sieht schon sehr gut aus.