Star Wars Squadrons: Update 4.2 mit diversen Bugfixes veröffentlicht

Kommentare (1)

Unter der Versionsbezeichnung 4.2 steht ab sofort ein neues Update zur Multiplayer-Flug-Action "Star Wars: Squadrons" bereit. Geboten werden dieses Mal lediglich diverse Bugfixes.

Star Wars Squadrons: Update 4.2 mit diversen Bugfixes veröffentlicht
"Star Wars: Squadrons" bekam ein neues Update spendiert.

Wie die Entwickler von EA Motive bekannt gaben, steht auf allen Plattformen ab sofort ein neues Update zur Multiplayer-Flug-Action „Star Wars: Squadrons“ bereit.

Mit dem neuesten Patch wird „Star Wars: Squadrons“ auf die Version 4.2 gehoben. Ein Blick auf den offiziellen Changelog verdeutlicht, dass wir im Rahmen des frisch veröffentlichten Updates nicht mit großen Neuerungen rechnen sollten. Stattdessen werden dieses Mal lediglich kleinere Bugfixes geboten.

Der Changelog liefert weitere Details

Beispielsweise wurde das Problem aus der Welt geschafft, durch das die Zielunterstützung beim Abfeuern von Lasern auf einen driftenden Spieler nicht wie beabsichtigt funktionierte. Auch der Bug, durch den sich die Musik für einen Zuschauer in benutzerdefinierten Spielen überschneiden konnte, wird nach der Installation des Updates 4.2 der Vergangenheit angehören.

Zum Thema: Star Wars: Exklusiv-Abkommen mit Electronic Arts wird nicht verlängert

Und dann wäre da ja noch der Fehler, der dazu führen konnte, dass der Text-Chat bei Verwendung eines Controllers möglicherweise nicht mehr funktionierte. Auch hier wurde laut offiziellen Angaben Abhilfe geschaffen. Alle weiteren Details zum Update 4.2 liefert euch der offizielle Changelog, den ihr hier findet.

„Star Wars Squadrons“ ist für den PC, die Xbox One sowie die PlayStation 4 erhältlich und kann auch auf den Next-Gen-Konsolen Xbox Series X/S beziehungsweise PlayStation 4 gespielt werden.

Quelle: EA (Offizielle Website)

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Lookiss sagt:

    Zocke gerade die Story und die holt mich mal gar nicht ab.