Destruction AllStars: Neuer Trailer stellt die spielbaren Charaktere vor

Kommentare (7)

Im kommenden Monat wird "Destruction AllStars" über das PlayStation Plus-Angebot für die PlayStation 5 veröffentlicht. Zur Einstimmung steht ab sofort ein neuer Trailer bereit, in dem auf die spielbaren Charaktere eingegangen wird.

Destruction AllStars: Neuer Trailer stellt die spielbaren Charaktere vor
"Destruction AllStars" erscheint im Februar 2021.

Wenige Wochen vor dem offiziellen Release stellten Sony Interactive Entertainment und die Entwickler von Lucid Games einen frischen Trailer zu „Destruction AllStars“ bereit.

In diesem gehen die Macher etwas näher auf die 16 verschiedenen Charakteren ein, auf die ihr in „Destruction AllStars“ zurückgreifen könnt. Darüber hinaus warten rasant geschnittene Spielszenen aus dem Action-Rennspiel. Nachdem das neue Werk von Lucid Games zunächst in Form eines Vollpreis-Titels erscheinen sollte, wurde vor einigen Wochen bekannt gegeben, dass „Destruction AllStars“ im Februar über den PlayStation Plus-Dienst für die PlayStation 5 veröffentlicht wird.

Auf der Suche nach dem Totalschaden

In „Destruction AllStars“ warten unterschiedliche Modi auf die Spieler. „Massaker“ versteht sich beispielsweise als ein klassisches Deathmatch, in dem es darum geht, in einer vorgegebenen Zeit so viele gegnerische Fahrzeuge wie möglich zu zerstören. In „Motornado“ hingegen müsst ihr Zahnräder einsammeln, die verletzte oder eliminierte Gegner hinterlassen, um Punkte zu sammeln und den Sieg davonzutragen.

Zum Thema: Destruction AllStars: Die einzelnen Spielmodi vorgestellt – Gameplay-Trailer

Ein Tutorial ist ebenfalls an Bord und bietet Neulingen die Möglichkeit, sich zunächst mit den spielerischen Eigenheiten von „Destruction AllStars“ vertraut zu machen, ehe der Weg in die Arena und somit die Action des Multiplayer-Titels führt.

Abonnenten können „Destruction AllStars“ in den ersten zwei Monaten nach dem Release über PlayStation Plus ohne zusätzliche Kosten herunterladen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Endverbraucher sagt:

    Das sieht sieht sehr unspassig aus. Ich bin da skeptisch.

  2. Attack sagt:

    Mh, verdächtig, dass es noch nicht viel Gameplay-Material gibt.
    Hat mich bei der ersten Ankündigung echt interessiert, nach den weiteren Trailern dann immer weniger.

  3. MonadoX sagt:

    also nach wie vor finde ich tatsächlich viel Gefallen am Game. Und wenn es erfolgreich wird, könnte man viele Gast-Charaktere einbauen. Mit DLCs natürlich. Aber wie schon der Vorredner meint: es gibt nicht viel Gameplay.... das hat nix gutes meistens zu heissen...

  4. Nathan Drake sagt:

    Freu mich drauf - könnte spassig werden. Endlich mal wieder was für Zwischendurch

  5. DarkSashMan92 sagt:

    Das Game wird so schlecht.. kein Wunder, dass es für PS+ kommt

  6. Crysis sagt:

    Ein Fortnite auf Rädern. Bin da zwar noch etwas skeptisch, aber ich hoffe da auf ein Spaßiges Spiel. Es ist ein gewagtes Experiment von Sony und ohne PS+ würde das Spiel wohl total untergehen, auch wenn es aus dem Hause Sony ist.

  7. Twisted M_fan sagt:

    Für quasi lau mal ausprobieren erwarte allerdings eher ein schwaches game.