Resident Evil ReVerse: Multiplayer bestätigt – Teaser-Trailer und erste Details

Die Leaks haben sich bewahrheitet. Die "Resident Evil"-Reihe wird tatsächlich um einen Multiplayer-Titel erweitert, in dem bis zu sechs Charaktere in Deathmatches gegeneinander antreten.

Resident Evil ReVerse: Multiplayer bestätigt – Teaser-Trailer und erste Details

In Deathmatches treten bis zu sechs Spieler gegeneinander an.

Nachdem der Name und die ersten Informationen zum neuen Multiplayer-Spiel zur „Resident Evil“-Reihe vor kurzem geleakt wurden, bestätigten die Verantwortlichen jetzt seine Existenz. Im kürzlich stattgefundenen Showcase gab es einen knackigen Teaser zum Spiel zu sehen, der euch einen ersten Eindruck verschafft.

Ein Geschenk an die Community

Laut Capcom wurde „Resident Evil Re:Verse“ ins Leben gerufen, um sich passend zum 25-jährigen Jubiläum bei den Fans zu bedanken. Für alle Käufer von „Resident Evil: Village“ gibt es den Online-Titel kostenlos dazu. Darin enthalten sind sechs bekannte Charaktere aus der Horror-Reihe, die in einem Deathmatch-Modus gegeneinander antreten. Jedes Match verfügt über eine Anzahl von vier bis sechs Spielern und dauert fünf Minuten.

Solltet ihr ausgeschaltet werden, verwandelt sich der tote Körper in eine Biowaffe, mit denen ihr euch an den Gegnern rächen könnt. Dadurch erhaltet ihr mehr Punkte. Um euch in eine noch stärkere Biowaffe zu verwandeln, müsst ihr sogenannte Viruskapseln finden.

Es handelt sich dabei um ein Spiel für die PS4, Xbox One und den PC. Wenn ihr euch den neuen Ableger für die PS5 kauft, bekommt ihr also trotzdem die PS4-Version des Multiplayers. Wie bei anderen Online-Titeln benötigt ihr eine PlayStation Plus-Mitgliedschaft, um euch in die gruseligen Horror-Matches stürzen zu können.

Wie viel „Resident Evil Re:Verse“ für den Rest der Spielerschaft kosten wird, ist noch nicht bekannt. Eine richtige Next-Gen-Version wird es vermutlich nicht geben.

Zu den spielbaren Charakteren zählen Leon S. Kennedy, Claire Redfield, Hunk, Jill Valentine, Chris Redfield und Jack Baker. Auch Nemesis ist auf einem Bild zu sehen.

Zum Thema

Auffällig ist vor allem der spezielle Grafikstil des Spiels. Werft am besten jetzt selbst einen Blick auf den Teaser-Trailer und die offiziellen Bilder des Entwicklers.

Weitere Meldungen zu .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

PS Plus

Jahresmitgliedschaft für 39,99 Euro im Angebot - Nur noch heute!

Resident Evil - Welcome to Raccoon City

Pressestimmen und Fan-Meinungen zum Kinostart

Fanatec

Gran Turismo DD PRO vorgestellt - Rennlenkrad für GT7

PS Plus Dezember 2021

Liste mit Spielen für PS5 und PS4 geleakt

Mass Effect

Deal kurz vor dem Abschluss? Offenbar Serie für Amazon Prime geplant

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

SpongeBOZZ

SpongeBOZZ

22. Januar 2021 um 01:10 Uhr
Farbod2412

Farbod2412

22. Januar 2021 um 05:18 Uhr
schlacht0r

schlacht0r

22. Januar 2021 um 07:21 Uhr
DerMongole

DerMongole

22. Januar 2021 um 08:36 Uhr
Yamaterasu

Yamaterasu

22. Januar 2021 um 09:39 Uhr
wITCHcrftXX

wITCHcrftXX

22. Januar 2021 um 10:09 Uhr
ResidentDiebels

ResidentDiebels

22. Januar 2021 um 11:35 Uhr
BoC-Dread-King

BoC-Dread-King

22. Januar 2021 um 12:46 Uhr