Assassin’s Creed Valhalla: Zukünftiger Patch soll Lippensynchronität wiederherstellen

Kommentare (15)

In Zukunft möchte Ubisoft Montreal weitere Patches für "Assassin's Creed: Valhalla" veröffentlichen. Unter anderem möchte man das Problem der Lippensynchronität beheben, das seit dem letzten Update im Rollenspiel auftritt.

Assassin’s Creed Valhalla: Zukünftiger Patch soll Lippensynchronität wiederherstellen

Ubisofts Open-World Rollenspiel „Assassin’s Creed: Valhalla“ hat seit der Veröffentlichung im vergangenen November mit einigen technischen Problemen zu kämpfen, die die zuständigen Entwickler von Ubisoft Montreal nach und nach mit verschiedenen Patches aus der Welt schaffen wollten. Mit dem letzten Update 1.1.1 hat man jedoch einen Fehler eingeführt, der manchen Spielern etwas sauer aufstößt. So kann es in Zwischensequenzen zu komischen Gesichtsanimationen kommen, sodass eine Lippensynchronität nicht mehr gewährleistet ist.

Einige Fehler warten auf die Bearbeitung

Nun haben die Entwickler in den offiziellen Foren bestätigt, dass man sich dieses Problem genauer anschaut und mit einem zukünftigen Update beheben möchte. Aber auch andere Fehler möchte man angehen, da es vorkommen kann, dass keine Fische an den Küsten oder im Ozean auftauchen. Aber auch verschiedene Quests können nicht fortgesetzt werden, da ungewöhnliche Geschehnisse den Fortschritt verhindern. Bei manchen Spielern wird auch das letzte Mitglied des Ordens der Ältesten nicht enthüllt. Eine vollständige Übersicht aller Probleme, die aktuell bearbeitet und auch untersucht werden, kann man in den offiziellen Foren entdecken.

Mehr zum Thema: Assassin’s Creed Valhalla – Update 1.1.1 heute zum Download – Changelog mit Patchnotes

Allerdings haben die Entwickler noch nicht verraten, wann die Spieler mit dem nächsten Update für „Assassin’s Creed: Valhalla“ rechnen können. Sobald Ubisoft eine entsprechende Ankündigung vornimmt oder den etwaigen Patch zum Download bereitstellt, bringen wir euch auf den aktuellen Stand.

„Assassin’s Creed: Valhalla“ erschien am 10. November 2020 für die PlayStation 5, die PlayStation 4, die Xbox Series X/S, die Xbox One, den PC und Google Stadia. Weitere Nachrichten zum Spiel kann man bei Interesse in unserer Themenübersicht entdecken.

Quelle: PlayStation LifeStyle (via DualShockers)

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Obito sagt:

    Das spiel ist so unfassbar verbuggt. Komisch, dass da nicht so ein riesen wirbel drum gemacht wird. Muss die platin leider warten, bis das spiel vollständig spielbar ust

  2. Horst sagt:

    @Obito: Steht ja auch "Ubi" drauf XD

  3. GreyWolf sagt:

    ... kann mir jemand sagen wie ich diese letzte Tafel im "Alten Keller" bekomme ...
    soll ein Bug sein ...

  4. GreyWolf sagt:

    ... wie bekomme ich die Tafel im "Alten Keller" ? (bzgl. Excalibur) ...
    soll ein Bug sein ...
    gibt's da ne' Möglichkeit ?

  5. Farbod2412 sagt:

    Jetzt übertreibt mal nicht so krass verbuggt ist das nicht als wie cyberpunk 2077

  6. AloytheHunter sagt:

    Da muss ich ihm recht geben. ^^;

    Und ich hätte auch nicht gedacht dass wir noch ein verbugteres Spiel im Jahre 2020 zu Gesicht bekommen als die Ubisoft Spiele! Und dass soll was heissen! xD

  7. spider2000 sagt:

    wollte ich auch gerade schreiben. ich spiele es auf der PS5 und habe schon über 150 stunden auf der uhr. habe so gut wie keine bugs und konnte jede quest bis jetzt beenden.

  8. Mr. Riös sagt:

    Bei mir ist das Weltereignis verbuggt, wo man gegen die riesen Nonne in Hamtunscir kämpfen müsste, aber kann diesen Priester nicht ansprechen. Kennt jemand eine Lösung? Das ist jetzt das 3. Update wo das Problem nicht erwähnt wird. :/

  9. Sunwolf sagt:

    Es ist zwar nicht so verbuggt wie Cyberpunk. Dennoch hatte ich an eine bestimmte Spielzeit auch größere bugs. Musste sogar einen alten Spielstand von 30 Stunden zurück laden, weil er mir auf der Karte keine Hauptmission mehr anzeigte. Auch Gegner wollten mich nicht mehr angreifen als wäre ich unsichtbar.

  10. ADay2Silence sagt:

    Leider finde ich Valhalla eine Enttäuschung kann den Haupcharakter überhaupt keine Beziehung aufbauen und die Story reist mich einfach nicht mit schade um die schöne Spielewelt.

    @Sunwolf das ist bitter

  11. Obito sagt:

    @sunwolf ich muss noch3-4 verschiedene fischarten angeln, allerdings spawnen die fische nicht, wenn die see tobt und das tut sie immer. Absolut nervig

    @aday2silence
    Find ac auch sehr sehr schlecht. Ist ein gutes spiel aber kein gutes Assassins creed

  12. VincentV sagt:

    Ich bin knapp 20 Stunden drin und hatte keinen einzigen Bug. Hab ich mal wieder Glück.

  13. NathanDrake1005 sagt:

    @obito versteh ich auch nicht. Das game ist mega verbuggt und keiner hatet darüber so wie bei cyberpunk^^ Ich kann bei dem Game meistens nur den Kopf schütteln.. Wie oft ich schon nach der Schnellreise festhing und Spiel neustarten musste oder ein npc sich verbuggt hat und ich die quest nicht abschließen konnte usw.
    Dazu kommt, dass die Open World nicht so zum erkunden einlädt wie ich finde und die Story alles andere als gut ist (und vor allem immer das gleiche: Eltern oder Kind sterben am Anfang bla bla). Also ich qäule mich da mehr durch^^ Wird wohl erstmal mein letztes AC. Back to the roots pls.

  14. NathanDrake1005 sagt:

    also ich spiele auf ps4, da ich meine ps5 damals zurückgegeben habe, und dort ist es seeeehr verbuggt. Habe cyberpunk bisher nicht gespielt, aber AC ist schon sehr hart verbuggt. Auf PS5 läuft es vllt besser. Aber da ist wieder das Problem: Dann bringt das scheiß Spiel einfach nur für die neuen Konsolen raus und gut ist.

  15. AloytheHunter sagt:

    @NathanDrake1005

    Die Leute haben es bei Ubisoft halt aufgegeben Bugfreie Spiele zu erwarten.

    Weil Ubisoft halt xDDD