Cyberpunk 2077: CD Projekt liefert Workaround zum kritischen „Down on the Street“-Bug

Kommentare (19)

Mit dem Update 1.1 schlich sich ein kritischer Fehler in "Cyberpunk 2077" ein, der den erfolgreichen Abschluss der "Down on the Street"-Mission verhindert. Heute lieferte CD Projekt einen vorübergehenden Workaround, bis eine finale Lösung des Problems vorliegt.

Cyberpunk 2077: CD Projekt liefert Workaround zum kritischen „Down on the Street“-Bug
"Cyberpunk 2077" kämpft weiter mit Problemen.

Vor wenigen Tagen veröffentlichten die Entwickler von CD Projekt ein neues Update, das die Konsolen-Version von „Cyberpunk 2077“ auf die Version 1.1 hob.

Schnell zeichnete sich ab, dass der Patch 1.1 mehr Probleme mit sich brachte, als er im Endeffekt behob. So klagten die Spieler nach der Installation des Updates nicht nur über regelmäßige Abstürze. Darüber hinaus schlich sich mit dem aktuellen Update ein kritischer Fehler ein, der einen erfolgreichen Abschluss der „Down on the Street“-Mission verhindert, da Takemura am Telefon nicht wie vorgesehen spricht.

Zum Thema: Cyberpunk 2077: Update 1.1 sorgt für Abstürze und kritische Fehler

In einer aktuellen Mitteilung wiesen die Macher von CD Projekt darauf hin, dass bereits an einer Lösung gearbeitet wird: „Wir untersuchen derzeit das Problem, bei dem das Gespräch mit Takemura möglicherweise nicht während der Quest ‚Down on the Street‘ beginnt.“

Wer einen Spielstand sein Eigen nennen sollte, auf dem die „Down on the Street“-Mission noch nicht aktiviert wurde, kann das Problem mit dem folgenden Workaround umgehen, bis eine finale Lösung vorliegt.

Der Workaround im Detail

  1. Lade einen Speicherstand, bevor Takemura und V Wakakos Büro verlassen.
  2. Beende das Gespräch mit Takemura sofort ausserhalb des Büros.
  3. Überspringe nach dem Ende des Gesprächs 23 Stunden sowie sobald die Quest aktualisiert wurde.
  4. Überprüfe, ob der Holocall ausgelöst wird und der Dialog mit Takemura beginnt.

Quelle: Support CD Projekt

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. fall0ut sagt:

    "Läuft erstaunlich gut auf Konsole...." hack, immer wieder nen brüller

  2. Red Hawk sagt:

    Was ein Griff ins Klo

  3. SuperC17X sagt:

    auf meiner PS4 Pro hatte ich lediglich 2 Abstürze insgesamt komplett
    in 2 Monaten Spielzeit

  4. Son-Gohan sagt:

    @SuperC17X: Dann gehörst du zu den wenigen Glücklichen. Die Regel ist das nicht. Von den ganzen technischen Unzulänglichkeiten und der schlechten KI ganz zu schweigen. Das Spiel hätte auf den alten Konsolen nie veröffentlicht werden dürfen und es hätte locker noch ein Jahr Feintuning nötig gehabt.

  5. SuperC17X sagt:

    die alte Konsole wäre auch die PS4 Vanilla, nicht die Pro.
    Aber ja, dafür bin ich auch,
    WENN es in den PSN Store zurück kommt,
    soll die PS4 Vanilla davon ausgeschlossen sein.

  6. Rikibu sagt:

    Ob die das ding innerhalb der nächsten 12 monate rund kriegen?
    Mal sehen, wie sie die spielerzahl wieder steigern...
    Bevor ich das game nochmal kaufe, kauf ich tendenziell was neues

  7. Sevenger sagt:

    Das Spiel ist so dermaßen unfertig, für mich ist Cyberpunk nicht mehr wie ein Vollpreis-Early-Access-Spiel.
    Habe mich leider vom Hypetrain mitnehmen lassen, war aber nach 2 Stunden spielen, 3 Abstürzen und 2 großen Bugs später komplett entgeistert.
    Mit dem Spiel haben sie sich übernommen.
    Ich warte aufs PS5 Upgrade und ersten Berichten, erst dann gebe ich dem Spiel eine (verdiente) zweite Chance.

  8. DarkSashMan92 sagt:

    Ich wusste nichts über das Spiel und habe mich durch den Hype einfach angeschlossen und es für den PC gekauft. In 48 Stunden Spielzeit habe ich nicht einen Absturz gehabt aber dafür gut 10 Quests die ich nicht abschließen konnte.

  9. AloytheHunter sagt:

    Ach CD Projekt!

    *Kopfschüttel v.v

  10. triererassi sagt:

    Wieso kauft man sich ein Spiel blind?

  11. MusicAndMe213 sagt:

    Ich hatte 30h Spaß damit.
    Zweiter Durchgang in ungefähr 6-9 Monaten auf der 5, dann war’s das Spiele seine 40€ wert.

  12. ResidentDiebels sagt:

    Hier ein neuer Workaround der absolut alle Bugs verhindert!!

    - Spiel nicht kaufen

  13. MartinDrake sagt:

    Mir gehen bei Valhalla schon die GrasPop-Ins auf die Nerven, Frage: Wie glücklich würde ich im Moment mit Cyberpunk werden?

  14. CyberpunkRockt sagt:

    Wenn du Glücklich-sein anhand virtuell aufploppender Grashalme definierst, so wie anscheinend sehr sehr viele andere Gähmer hier auf pray3, dann kauf es dir unbedingt, denn wirklich ALLE hier freuen sich auf deine Erfahrungen mit Glitches und Bugs, die du dann hier kundgeben kannst ♥️

  15. VisionarY sagt:

    @CyberPunkRockt, dünnes Eis... einfach den leuten deinen Stempel aufdrücken ohne Sie zu kennen, ist nicht die feine Englishe art. Aber jo wenn man schon extra für ein Spiel nen neuen account anlegen muss sagt das ja schon einiges aus!

  16. Noir64Bit sagt:

    Sorry, aber einige vergessen hier eine Kleinigkeit in ihrer Argumentation.
    Selbst wenn sie noch 1 Jahr an der PS4/xBox One Version herumgeschraubt hätten, sie hätten nie alle Fehler gefunden!
    Alleine die Tatsache das einige inhalte nur Tage vor dem Release noch schnell deaktiviert wurden, zeigt wie komplex das Spiel letztlich sein muss.
    Hätte man deswegen auf einen Release auf der PS4/xBox One verzichten sollen?
    Nein. Und zwar aus dem Grund nicht, da das Spiel schon lange vor einer PS5 und vor der xBox Serie X angekündigt wurde!
    Ok, vor allem die PC Gamer motzen im CDPR Forum das es weder auf den alten, noch den neuen Konsolen hätte erscheinen dürfen. Die vergessen nur dabei das ihre Basis seit Jahren schrumpft und nicht wächst!
    In 10 weiteren Jahren wird die PC Basis als Game Platform deutlich geschrumpft sein. Und nein, ich male nicht schwarz es ist einfach eine absehbare Tatsache!
    Von daher ist klar wo CDPR und andere Spiele Schmieden ihre Prioritäten setzen, nämlich bei den Konsolen!
    Damit wären wir wieder beim eigentlichen Thema.
    Ich kann jedem empfehlen anstatt diesem teils dummen Kleinkind gesabbel was ich hier lese vielleicht auch mal etwas mehr nachzudenken. Und so lästig es auch ist, mit der Fehlerfindung vielleicht auch einen Teil beizutragen das Spiel am Ende besser zu machen!
    Und so reisserisch einige Fehler auch immer wieder aufgegriffen werden, auch von Play3, sie betreffen effektiv nicht alle.

  17. DerMongole sagt:

    @Visionary XD ich glaube sein Account gabs vor Release ...

    Tja jammerschade, Cyberbug rockt höchstens die letzten Gehirnzellen weg, nachdem etliche Bugs einen zur Weißglut bringen...

  18. AloytheHunter sagt:

    @ CyberpunkRockt

    Awwwwwww xDDD

    Keine Sorge, in 2-3 Jahren wird das Spiel relativ bugfrei laufen! xDDD

  19. Banane sagt:

    Einfach mal laden wenns als PS Plus game angeboten wird und fertig.

    Vorher ist das Ding ja eh nicht spielbar.^^