The Sinking City: Release für PS5 und Xbox Series X/S geplant?

Kommentare (3)

"The Sinking City" könnte nochmals als New-Gen-Version für PS5 und Xbox Series X/S veröffentlicht werden. Grund zur Annahme liefert ein Rating-Eintrag in Taiwan.

The Sinking City: Release für PS5 und Xbox Series X/S geplant?
Von einer New-Gen-Version könnte nicht zuletzt das optische Erscheinungsbild profitieren.

„The Sinking City“ verweilt schon seit Mitte 2019 auf dem Markt. Veröffentlicht wurde der Titel damals für PC und Last-Gen-Konsolen. Dank der Abwärtskompatibilität kann der Titel zwar auch auf den neusten Konsolen PS5 und Xbox Series X/S gespielt werden. Doch es scheint, dass zusätzlich eine New-Gen-Version von „The Sinking City“ auf den Markt gebracht wird.

Rating-Eintrag in Taiwan

Während die entsprechende Ankündigung noch aussteht, begann das für Taiwan zuständige Rating-Board damit, „The Sinking City“ für die PS5 zu listen. Ein solcher Eintrag ist in der Regel ein recht handfester Hinweis darauf, dass es über kurz oder lang zu einer einschlägigen Ankündigung kommen wird.

Eine mögliche New-Gen-Fassung von „The Sinking City“ könnte die üblichen Verbesserungen mit sich bringen. Dazu zählen eine hohe Auflösung von bis zu 4k, eine verbesserte Framerate, eine höhere Texturqualität und kürzere Ladezeiten. Im Fall der PS5-Version dürften außerdem die besonderen Features des DualSense-Controllers zum Einsatz kommen, darunter das haptische Feedback und die adaptiven Trigger.

„The Sinking City“ ist kein allzu gut bewertetes Spiel. Auf der PS4 kommt der Titel lediglich auf einen Metascore von 64. Die PC-Fassung wird sieben Punkte besser bewertet. Zusammen mit den üblichen Verbesserungen kann durchaus die Hoffnung aufkeimen, dass ein New-Gen-Port für PS5 und Xbox Series X/S dank der zusätzlichen Leistung insgesamt zu einem besseren Spiel führen wird.

In den vergangenen Monaten gab es rund um „The Sinking City“ eine kleine Kontroverse. Denn im Sommer 2020 kam es zwischen dem im ukrainischen Kiew ansässigen Entwicklerstudio Frogwares und dem Publisher Nacon zu einem offenen Streit, der dazu führte, dass „The Sinking City“ aus den Stores entfernt wurde. Anfang des laufenden Jahres kehrte der Titel wieder zurück. Allerdings scheint noch nicht final geklärt zu sein, wohin die Reise führen wird. Der anfangs erwähnte New-Gen-Eintrag lässt zumindest zuversichtlich stimmen.

Zum Thema

Was haltet ihr von einer New-Gen-Fassung von „The Sinking City“ für PS5 und Xbox Series X/S? Versprecht ihr euch davon spürbare Verbesserungen? 

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. S85 sagt:

    6.4 bzw. 7 Punkte sollen kein allzu gutes Spiel darstellen? Es scheint zumindest deutlich über dem Durchschnitt zu liegen und wäre mit 7 Punkten in meinen Augen daher auch ein eindeutiges "Gut".

    Abgesehen davon würde ich eine PS5-Fassung begrüßen, mag das Setting und die Atmosphäre des Spiels. Habe es zwar leider noch nicht gespielt aber hier würde ich dann auf jeden Fall noch auf das PS5 Upgrade warten.

  2. AgentJamie sagt:

    Abgesehen davon würde ich eine PS5-Fassung begrüßen, mag das Setting und die Atmosphäre des Spiels. Habe es zwar leider noch nicht gespielt aber hier würde ich dann auf jeden Fall noch auf das PS5 Upgrade warten.

    Ich schaue mir gelegentlich Streams an, weil mir die Atmosphäre gefällt und das Setting mit samt Charakteren sehr stimmig ist. Für die PS5 werde ich es mir endgültig kaufen. 🙂

  3. MonadoX sagt:

    war denn "Sinking City" erfolgreich, dass es eine PS5-Version rechtfertigt? Ich glaube, es war eher ein Geheimtipp oder. Hab es z.b. derzeit gar nicht auf dem Schirm