The Last of Us Part 2: Die meisten Game of the Year-Awards aller Zeiten

Kommentare (66)

"The Last of Us Part 2" ist jetzt offiziell das Spiel mit den meisten Game of the Year-Auszeichnungen überhaupt. Mit 261 gewonnenen Awards konnte sogar "The Witcher 3: Wild Hunt" übertroffen werden.

The Last of Us Part 2: Die meisten Game of the Year-Awards aller Zeiten
"The Last of Us Part 2" hat nach aktuellem Stand 261 GOTY-Awards gewonnen.

Anfang des Monats berichteten wir darüber, dass der Blockbuster-Titel „The Last of Us Part 2“ 181 Game of the Year-Awards für sich beanspruchen konnte. Diese Zahl ist inzwischen noch deutlich höher angesiedelt: Laut der Webseite gameawards verfügt das polarisierende Action-Adventure nun über ganze 261 GOTY-Auszeichnungen. Darunter befinden sich 169 Auszeichnungen der Presse und 92 Leserauszeichnungen.

Damit ist das Meisterwerk von Naughty Dog offiziell das Spiel mit den meisten Game of the Year-Awards überhaupt und übertrifft sogar knapp das hochgelobte „The Witcher 3: Wild Hunt“. Das Action-Rollenspiel aus dem Hause CD Projekt RED besitzt nämlich genau 260 Auszeichnungen. Zwar liegt das Spiel mit 172 erhaltenen Preisen bei den Medien vorne, doch auf den Seiten der Leser verfügt es über vier Auszeichnungen weniger.

Weil die Zählung für das vergangene Jahr noch immer nicht abgeschlossen ist, werden der ambitionierten Fortsetzung von „The Last of Us“ vermutlich noch weitere Auszeichnungen zugesprochen. Unabhängig davon befindet sich der Erfolgshit bereits jetzt an der Spitze der erhaltenen GOTY-Awards.

Eine Menge Kritik gab es trotzdem

Trotz des riesigen Erfolges mussten die Entwickler viel Kritik über sich ergehen lassen. Viele Spieler konnten sich mit der Geschichte und der Entwicklung wichtiger Charaktere nicht anfreunden. Abby-Darstellerin Laura Bailey wurde sogar mit Morddrohungen konfrontiert. Trotz diesen Ereignissen möchte sich Naughty Dog nicht verunsichern lassen und auch in Zukunft am gewohnten Kurs festhalten.

Die Arbeiten am nächsten Projekt haben bereits begonnen. Vor kurzem suchte Vizepräsident und Kreativdirektor Neil Druckmann öffentlich nach neuen Entwicklern für ein „cooles Projekt“. Worum es sich hierbei handelt, ist leider noch nicht bekannt.

Zum Thema

„The Last of Us Part 2“ wurde am 19. Juni 2020 exklusiv für PS4 veröffentlicht. Es ist davon auszugehen, dass früher oder später eine überarbeitete Fassung für die PS5 erscheint. Auch der Multiplayer des Spiels steht noch aus, der im Laufe dieses Jahres zur Verfügung gestellt wird.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. Raine sagt:

    @Aspethera
    Und es wird in diesem Jahrzehnt weiterhin steigen.

  2. AloytheHunter sagt:

    @vangus

    Ist echt so xD

  3. Max7373 sagt:

    Alle die das Spiel schlecht finden sind Nazis, Rechtsradikal und Verschwörungstheoretiker 🙂

    Ich hoffe es kommen mehr Games wo es um gleich Geschlechtliche Ehen geht

  4. Yago sagt:

    Meisterwerk, mehr kann man nicht sagen.

    Verbeugung vor Druckmann und ND.

  5. Yago sagt:

    @TomCat24

    Puh...allein das du Hitler mit in deinem Kommentar packst...

    Dafür bekommst du den Deppen Award

  6. Yago sagt:

    @Raine

    Wir wissen das du enttäuscht bist, Leb endlich damit und werde glücklich 😀

  7. TemerischerWolf sagt:

    @Yago XD

  8. luckY82 sagt:

    Ich hoffe jedes mal bei deinem TLOU2 Titel etwas über einen 60fps für ps5 zu lesen. Aber ja das machen sie nicht um ein Remasterd verkaufen...

  9. Bulllit sagt:

    Aus der technische Seite absolut verdient! In sachen story überhaupt nicht! Die schwächste story der letzten Jahre. Plot holes usw...Das youtube video von gemeonat spricht Bände! Einfach mal ansehen und staunen! (meine Meinung)

  10. Bulllit sagt:

    Bin aber auf den multiplayer sehr gespannt!

  11. Saladfingers92 sagt:

    @Bulllit du meinst den youtube Kanal, der auf Satire aufgebaut ist ? Hahahaha denkst du etwa auch die news von der postillon sind echt ?? Falls ja dann solltest dich aber mal ganz schnell informieren was Satire ist.

  12. RoyceRoyal sagt:

    OK, es ist nicht das beste Spiel aller Zeiten, aber schon verdient.

    Ein absolutes Meisterwerk. Es lebt natürlich von Leid, Rache und den Emotionen.

    Von der Komplexität natürlich nicht mit Metal Gear oder Dead Stranding vergleichbar.
    Aber für das was uns Ellie erleben lässt ist es einzigartig.

  13. clunkymcgee sagt:

    @Bulllit
    Hab es selber gespielt und genug gestaunt wie gut das Spiel ist. Da bringt mir eine andere Meinung eines Youtubers nichts.

    Und so wie Salad bereits schrieb: Das ist ein Satire Kanal, der sogar die ersten Teil hops genommen hat. Was soll uns das also sagen und wo sollen wir jetzt staunen?

  14. vangus sagt:

    @RoyceRoyal

    TLoU2 ist psychologisch bzw. von der Charaktertiefe her weitaus komplexer als Death Stranding oder Metal Gear. Die Hardman? xD
    Kojima ist kein guter Writer, was man an seinen oberflächlichen, völlig überzeichneten Charakteren sieht und an seinen schwachen Dialogen. Er kann nur irgendwelche sehr originelle komplexe Stories erschaffen, das muss man ihm lassen, aber dann braucht er leider ewig lange Cutscenes, um diese zu erklären, ich bin da absolut kein Freund von.

    Stories müssen doch nicht komplex sein. Welcher Film hat bitte eine komplexe Story? Das ist selten und Charaktere, Beziehungen usw. leiden stets darunter, da der Fokus zu sehr darauf liegt, die komplexe Story zu erklären, statt sich tiefer mit den Menschen zu befassen. Tenet ist das beste Beispiel. Tenet erzählt eher eine wertlose Story, die ist einfach nur pompös, sie dient der reinen Unterhaltung, was aber natürlich ok ist, ist halt imposant und mal was anderes und man wird durch Wendungen usw. überrascht, es ist interessant, wie nach und nach das Puzzle gelöst wird, das kann spannend sein. Aber die Charaktere sind da halt auch eher nur Werkzeuge für den Plot.

    Fast alle großen Meisterwerke setzen eher auf einfache Stories und konzentrieren sich völlig auf die Natur des Menschen.

    TLoU2's Story ist gerade deshalb großartig, weil sie so viel über uns erzählt.

  15. daywalker806 sagt:

    Für mich war es das Spiel des Jahres mit Super Charakteren.

  16. Dunderklumpen sagt:

    Hat wohl nicht ohne Grund die meisten Fan-Awards aller Zeiten bekommen 🙂 und das, obwohl ganz "schlaue" Köpfe immer das Gegenteil herbeigeredet haben =D

1 2