Control Ultimate Edition: Trailer und Details zu den PS5-Features

Kommentare (40)

In der kommenden Woche wird die New-Gen-Version der "Control: Ultimate Edition" veröffentlicht. Sie erscheint für Xbox Series X/S und PS5. Schon heute seht ihr einen neuen Trailer. Auch wurden ein paar technische Details enthüllt, darunter Angaben zum Speicherstand.

Control Ultimate Edition: Trailer und Details zu den PS5-Features
Die "Control Ultimate Edition" erscheint kommende Woche für PS5 und Xbox Series X/S.

Remedy Entertainment und 505 Games haben zur „Control: Ultimate Edition“ einen neuen Trailer veröffentlicht. Er soll offenbar darauf einzustimmen, dass das Komplettpaket am 2. Februar 2021 als Download für PS5 und Xbox Series X/S erscheinen wird. Die physische Version auf Disk folgt am 2. März 2021. Zu den Inhalten zählen:

  • Control als Basisspiel
  • The Foundation (Erweiterung 1)
  • AWE (Erweiterung 2)
  • The Expeditions als End-Game-Mode, Fotomodus und alle Updates seit dem Release

Einschränkungen beim Speicherstand

Ergänzend gab Remedy Entertainment einige Details zu den technischen Besonderheiten heraus. So können Spieler, die auf der PS5 oder Xbox Series X/S die kompatible PS4- oder Xbox One-Version der „Control: Ultimate Edition“ spielen, einen vorhandenen Speicherstand weiternutzen. Diese Möglichkeit entfällt, sobald ein Upgrade auf die New-Gen-Version erfolgt.

In der offiziellen FAQ heißt es: „Wenn ihr die neue Xbox Series X/S- oder PS5-Version der Control Ultimate Edition spielt, wird eure Speicherdatei NICHT übertragen. Das liegt daran, dass in den PlayStation 5- und Xbox Serie X/S-Versionen der Control Ultimate Edition im Vergleich zu den PlayStation 4- und Xbox One-Versionen des Spiels eine viel neuere Version der Northlight Engine verwendet wird“, so Remedy Entertainment.

Ebenfalls erfolgten Angaben zu den Grafik- und Performance-Modi. Und auch der DualSense-Modus wurde angesprochen:

  • Performance-Modus: Zielt auf eine Leistung von 60 FPS bei einer Renderauflösung von 1440p und einer 4K-Ausgabe ab
  • Grafikmodus: Zielt auf eine Leistung von 30 FPS mit Raytracing (Transparenz und Reflexionen) bei einer Renderauflösung von 1220p und 4K-Ausgabe ab.
    • HINWEIS: Auf der Xbox Series S ist nur der Performance-Modus verfügbar. Er zielt auf 60 FPS ohne Raytracing ab, bei einer Renderauflösung von 900p und einer Ausgabe von 1080p. Dies ist eine Einschränkung der Hardware, nicht des Spiels.
  • PS5 DualSense Support: Unterstützung für Vibrationen und Trigger.
  • PS5-Aktivitäten und -Hilfe: Karten und Videos, die euch durch das Spiel führen und euren Fortschritt verfolgen lassen.

Nachfolgend seht ihr den anfangs erwähnten Trailer mit einigen Szenen aus der „Control Ultimate Edition“:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. basseräffchen sagt:

    leider kein savegame transfer zur ps5. heißt, ich muss alles nochmal spielen um die DLCs spielen zu können...

  2. Yago sagt:

    Warum machen Sie kein Raytracing im Performance Modus, schade.

  3. Banane sagt:

    Habs einmal durchgespielt und wieder gelöscht, fands nur ok. Ist jetzt kein game mit dem ich mich weiter beschäftigen werde.

  4. Christian1_9_7_8 sagt:

    Freu mich am meisten auf den DualSense Support, das ist immer mein kleines Highlight bei PS5 Upgrades..

  5. MartinDrake sagt:

    Ich fands richtig toll, zu Release gespielt, hatte aber ein Jahr später Mühe wieder reinzukommen und so liegen die zwei DLC‘s jetzt halbgespielt rum.

    Dank PsPlus werd ich mir zumindest die Technik nochmals angucken.

  6. naughtydog sagt:

    Die sollten eine Option zur Veränderung der dead zone der Sticks einbauen. Hat leider eine echt grenzwertige Controllersteuerung.

  7. TemerischerWolf sagt:

    @Christian So ist es! War neulich schon etwas Buff als ich Hitman 1 (2016) mit Next Gen Upgrade gestartet habe und sogar hier der Dual Sense unterstützt wurde. Daumen hoch! 🙂

  8. James T. Kirk sagt:

    Raytracing und 30fps?

    Nein Danke.

    @naughtydog
    Die müssen beim Programmieren besoffen gewesen sein.

  9. Zocker1975 sagt:

    @Yago 30 reichen mit RT , am PC muss man auch reduzieren um das in 60 mit RT zu spielen . Natürlich können die 3000 Karten von NV mehr aber ich rede jetzt nur von einer 2080 oder 2080 Ti .

  10. Yago sagt:

    @Kirk

    Was hat denn nun ND damit zu tun?

  11. TemerischerWolf sagt:

    @Yago Der eine User hier heißt so.... 😉

  12. hgwonline sagt:

    @Christian
    Ich wäre vorsichtig, sie sagen sie unterstützen Vibration. Das könnte also auch die normale PS4 Rumble Funktion sein und keinen DualSense Mehrwert bieten.

    Ich verstehe aber nicht so ganz was die sich von einer Retailfassung in März versprechen, wenn das Game für PS+ einen Monat vorher umsonst ist.

  13. Yago sagt:

    @Zocker1975

    Spiele halt immer gerne Performance Modus mit 60 fps. Hab einen Beamer aber ohne 4k deswegen.

    Spidey, Demon's Souls und so sind super mit 60 fps, schön flüssig.

  14. Yago sagt:

    @TemerischerWolf

    Achso, war schon irritiert 😀

  15. Saleen sagt:

    Mit Raytracing auf dem PC zieht das aber auch enorm Leistung. Liegt daran weil Control aber auch am meisten Gebrauch von Raytracing macht und zwar nicht nur Pille palle

  16. Blacknitro sagt:

    @Yago demons souls hat auch kein Rt xD

  17. Jerzy Dragon sagt:

    Wie kein save Transfer....dann Spiele ich das Spiel nicht nochmal.....Story war so solala ohne Erweiterungen.....

  18. ps3hero sagt:

    "Warum machen Sie kein Raytracing im Performance Modus, schade."

    Weil das ein Widerspruch in sich ist Kollege 😉

  19. TemerischerWolf sagt:

    Spiderman MM hat einen Performancemodus mit RT.
    Aber Demon's Souls ist das beste Beispiel dafür, dass ein Spiel verdammt hübsch sein kann ohne das leistungsfressende RT zu nutzen.

  20. TemerischerWolf sagt:

    Spiderman MM hat einen Performancemodus mit Raytracing.
    Aber Demon's Souls ist das beste Beispiel dafür, dass ein Spiel unglaublich hübsch sein kann ohne das leistungsverzehrende Raytracing zu nutzen.

  21. Lox1982 sagt:

    Das Spiel sieht mit RT sehr geil aus , vor allem bei dem Titel macht es so viel aus.
    Am PC über den Gamepass lässt sich leider kein DLSS anschalten deswegen, habe ich mit der 2080 Ti paar FPS weniger aber geht auch mit 35-45 .

  22. Yago sagt:

    @Blacknitro

    Ja ist mir klar 😀

    Spidey und Demon's Souls hatte ich wegen den 60 fps erwähnt, das es schön flüssig läuft.

    Spidey MM habe ich ohne RT gespielt, da ist es mir immer abgestürzt 😀

  23. Yago sagt:

    @ps3hero

    Warum Wiederspruch? Kenn mich da überhaupt nicht aus. Weiß nur das es mit 60 fps flüssig läuft 😀

    Ich bin zu alt für den Schei.ß 😀

    Ps: weiß noch nicht ob ich dein Kollege bin, kommt drauf an wie nett du bist 😀

  24. klüngelkönig sagt:

    Frechheit bei diesem titel kein free upgrade zu machen. Da hätte ich ein bisschen mehr kundenorientierung erwartet..

  25. Yago sagt:

    @klüngelkönig

    Da bist du aber spät dran.. Das ist schon bisschen länger bekannt 😀

  26. VincentV sagt:

    Ist doch ein Free Upgrade..bei der Ultimate Edition. Die jetzt nächsten Monat im Plus kommt.

  27. TemerischerWolf sagt:

    Stimmt irgendwie.

  28. questmaster sagt:

    Wie kein Save mit nehmen können neu anfangen mit der Schwachsinn Ausrede ist eine fast neue Spieleengine hätte man vorher sagen sollen dann hätte ich mir die 20 euro gespart für die U. Version war das letzte Game von den faulen und unfähigen Geldgierigen Firma

  29. VincentV sagt:

    Was können die denn dafür wenn es eine technische Einschränkung ist?

  30. ps3hero sagt:

    @Yago
    "Warum Wiederspruch? Kenn mich da überhaupt nicht aus. Weiß nur das es mit 60 fps flüssig läuft "

    Na weil Raytracing extrem performancehungrig ist, aber einer hier sacht ja ...

    "Spiderman MM hat einen Performancemodus mit RT."

    ... Okay na dann. Glaube aber das man diese beiden Games schlecht vergleichen kann was die Technik angeht.

  31. Nero-Exodus88 sagt:

    Bitte für die die das Game schon durch haben 8sogar Platin) und nun die PS5 Version bzw DLC`s nicht spielen können, weil die Speicherstände nicht übertragen werden....schon hart lame

  32. naughtydog sagt:

    @ps3hero
    gibt es das nicht bei Spider-Man und/oder Miles Morales (Performance RT o.ä.)?!

  33. Nelphi sagt:

    @NaughtyDog:

    Gibts es, allerdings werden da an anderer Stelle Abstriche gemacht, wie zB geringere Menschen-Dichte und noch was, was mir gerade nicht einfällt!

  34. VincentV sagt:

    Dynamische Auflösung.

  35. Saleen sagt:

    Raytracing und AMD passt überhaupt nicht zusammen.
    Da braucht man dann auch keine Wunder erwarten.
    Die Raytracing Effekte laufen da nur auf Low Niveau und Spielereien.
    Würde mich interessieren, wie eine Konsole von Nvidia ausgesehen hätte 🙂

  36. xjohndoex86 sagt:

    1220p ... naa ja. ^^ Hat die PS5 eigentlich auch Upscaling/Checkerboard Technik am Start?

  37. Brzenska sagt:

    Sony ist so edel, was sie alles liefern auch wenn ich das nicht spielen werde.

  38. Zocker1975 sagt:

    @xjohndoex86 sollte sie haben , aber dynamische Auflösungen sind voll Okay gibt einige Spiele das fällt kaum auf.
    4K/60 kann man ohne große Verluste bei der Optik nicht erwarten , Gears 5 die angepasste Version hat auch einen riesen Bereich 1080P - 2160 aber beides ist selten meistens irgendwas dazwischen .

  39. naughtydog sagt:

    @Saleen
    abwarten... nvidias Art Raytracing anzugehen und wie die RT-Cores implementiert sind, wurden von Entwicklern bereits als noch nicht wirklich ideal beschrieben. Zwar momentan die erste Wahl, aber man kann das wohl auch anders und besser lösen. Da sich AMD hier nicht in das Hypen einer einzigen speziellen Technik verrannt hat, traue ich es denen eher noch zu, hier noch mehr zu reissen.

  40. Armin sagt:

    @James T. Kirk auf denn Tag freu ich mich wenn du gebannt wirst . Der einzige der hier besoffen ist bist du