PS5 Faceplates: CMP Shells erweitert Produktkatalog und zeigt Video

Kommentare (17)

CMP Shells hat die Auswahl an PS5-Faceplates erweitert. Zu den schwarzen Modellen für die Disk- und Digital-Editions gesellten sich blaue und rote Modelle hinzu. Sie kosten zwischen 50 und 70 Dollar.

PS5 Faceplates: CMP Shells erweitert Produktkatalog und zeigt Video
Zwei weitere Farben kamen hinzu.

Das Peripheriehersteller CMP Shells hat das Angebot an inoffiziellen PlayStation 5-Faceplates erweitert. Dabei handelt es sich um das Unternehmen, das nach dem rechtlichen Desaster mit der Namensgebung „PlateStation5“ und nach einer Rückkehr unter CustomizeMyPlates.com unter dem neuen Namen aktiv ist.

Die neuen Aktivitäten von CMP Shells starteten Anfang des laufenden Monats. Zunächst bot das Unternehmen schwarze Faceplates für die PS5-Disc- und Digital-Edition-Konsolen an. Gekauft werden können sie für 49,99 US-Dollar. Zusammen mit Anpassungen für den Controller kosten die Pakete 69,99 US-Dollar. Inzwischen folgten rote und blaue Shells zum gleichen Preis. Letztendlich sind auf der Webseite des Händlers erhältlich:

CMP Shells betont, dass bereits 1.000 PS5-Faceplates verkauft wurden und Kunden Ende Februar mit einer Lieferung rechnen können. In einem neuen Video, das auf Instagram veröffentlicht wurde, demonstriert CMP, wie die Seitenteile angebracht werden.

Händler fühlt sich sicher

Weitere rechtliche Schritte befürchtet der Händler nicht. Man wisse mittlerweile, wie die PS5-Faceplates verkauft werden können, ohne Schwierigkeiten zu bekommen. Auch spricht CMP Shells von einem Patent, das angemeldet wurde.

„Das Patent ist anhängig und alle Verkäufe, die vor der Genehmigung abgeschlossen wurden, sind unantastbar“, so das Unternehmen. „Wir wussten es vorher nicht. Jetzt wissen wir es.“

So ganz unantastbar scheint CMP Shells aber nicht zu sein. Nachdem das Unternehmen im Shop kürzlich noch PS5-Seitenteile als sogenanntes „The Kratos Bundle“ listete, glänzt diese Edition inzwischen durch Abwesenheit.

Zum Thema

Für Deutschland wurden bislang keine PS5-Faceplates angekündigt. Allerdings begannen hierzulande erste Händler damit, simple Skins zu verkaufen, mit denen ihr eure PS5 bekleben könnt.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. martgore sagt:

    50 USD für etwas Plastik, nur für die Optik einigen geht es echt zu gut. Darf ja jeder sein Geld rauswerfen für was er will. Aber es sollte einfach mehr Verstand da sein und wichtigeres geben.
    5-10 € wäre ja noch im Rahmen. So ist das einfach ein schlechter Witz.
    Gut, wie gesagt jedem das Seine, ist genauso rechtens wie freie Meinung.

  2. Blacknitro sagt:

    Krasser Preis ^^

  3. Yago sagt:

    Geil, mir gleich mal 10 bestellt, wofür sollte man sonst sein Geld ausgeben 😀

  4. Banane sagt:

    Als ob das nicht Latte wäre, welche Farbe das Ding hat.
    Funktionieren muss sie.

  5. Hendl sagt:

    hässlich und ohne nutzen, so was gehört verboten !

  6. consoleplayer sagt:

    10% des Konsolenpreises ist schon extrem^^

  7. Icebreaker38 sagt:

    Schade dass das ausgestanzte ps Logo fehlt.

  8. ResidentDiebels sagt:

    warte, gleich kommen wieder die sony sektenmitglieder die für jeden eine Strafe verlangen, der Zubehör herstellt wovon sony nicht profitiert 😀

  9. consoleplayer sagt:

    Warum macht es denn Sony nicht selbst? Ist ja scheinbar gefragt.

  10. Banane sagt:

    @consoleplayer

    Original Faceplates von Sony kommen schon noch.

    Aber sowas kommt immer erst später und nicht schon ein paar Monate nach Release.
    Original DS4 Pads in anderen Farben, sowie ganze Konsolen in anderen Farben kommen ja auch immer später. Wird bei den Faceplates nicht anders sein.

  11. Banane sagt:

    Wenn ich schon auf solche Plastikplatten aus wäre, würde ich sowieso auf Originale warten und mir nicht diesen Nachbau Müll kaufen.

  12. VincentV sagt:

    Wenn die das jetzt so professionell aufziehen haben die wahrscheinlich nun eh ordentlich nachgefragt bei Sony.

  13. Mauga sagt:

    Ich finde es nicht teuer. Hab schon viel viel mehr für Designsachen ausgegeben. Habe allerdings meine Plates schon mit Sprühfolie schwarz gesprüht. Vielleicht hol ich mir noch rote Plates. Passt zu Weihnachten besser zur Weihnachtsdeko 🙂

  14. EyLanAlter sagt:

    50 Ocken? Ziemlich gewinnorientiert das Ganze.

  15. tonyvercetty sagt:

    Ja macht ma Skins, die aus der Konsole einen schwarzen Kasten machen bitte, Danke!

  16. southpark1993 sagt:

    Beim baumarkt oder amazon gibt es sprühfolie fur max 5€ in allen farben, von matt bis glänzend.
    Leicht zu entfernen und die dose reicht auch locker aus.

  17. Spritzenkarli sagt:

    Cool kann ich endlich rote Platten auf meine PS4 kleben