Spacebase Startopia: Der Releasetermin und ein neuer Trailer zur Management-Simulation

Kommentare (0)

Heute bekam die Weltraum-Aufbau-Simulation "Spacebase Startopia" nicht nur einen finalen Releasetermin spendiert. Darüber hinaus steht ein neuer Trailer bereit.

Spacebase Startopia: Der Releasetermin und ein neuer Trailer zur Management-Simulation
"Spacebase Startopia" erscheint im März.

Bereits im Sommer des Jahres 2019 kündigten die Entwickler der Realmforge Studios die laufenden Arbeiten an ihrem neuen Projekt „Spacebase Startopia“ an.

Im Rahmen einer aktuellen Mitteilung bekam die Weltraum-Management schließlich einen finalen Releasetermin spendiert und wurde für eine Veröffentlichung am 26. März 2021 bestätigt. Versorgt werden der PC, die Xbox One, die PlayStation 4, die Switch sowie die neuen Konsolen Xbox Series X/S beziehungsweise PlayStation 5. Passend zur heutigen Enthüllung steht ein neuer Trailer zu „Spacebase Startopia“ bereit, den wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen.

Lasst eure galaktischen Träume wahr werden

In „Spacebase Startopia“ erhalten die Spieler die Möglichkeit, eine eigene Donut-förmige Weltraumstation zu verwalten und auszubauen. Unter dem wachsamen Auge der scharfzüngigen KI VAL, die ihre Unterstützung anbietet (wenn sie möchte), verschönern Commander mit galaktischen Gadgets über drei einzigartige Decks ihre zweite Heimat in der Galaxie. Um für Zufriedenheit zu sorgen, sollten die Wünsche der außerirdischen Bewohner natürlich stets im Blick behalten werden.

Zum Thema: Spacebase Startopia: Neuer Aufbaustrategie-Titel mit Trailer angekündigt

Doch nicht nur die Instandhaltung und der Ausbau eurer Weltraumstation stehen auf dem Plan. Auch ein Gefechts-Modus mit klassischen RTS-Scharmützeln sowie ein Mehrspieler-Modus für bis zu vier Spieler gleichzeitig werden euch geboten.

„Der Multiplayer-Modus bietet bis zu 4 Spielern die Möglichkeit, gemeinsam ein kosmisches Paradies zu erschaffen oder mit waghalsigen Sabotage-Aktionen die Konkurrenz auszulöschen“, heißt es zum Multiplayer von offizieller Seite.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Comments are closed.