Hitman 3: Chongqing-Mission – Tipps, Guide, Komplettlösung

Kommentare (0)

Im kürzlich erschienenen "Hitman 3" könnt ihr als Agent 47 eure Zielpersonen wieder auf ganz unterschiedliche Art und Weise ausschalten. Hier verraten wir euch eine Möglichkeit, um den Chongqing-Level des Spiels zu abzuschließen.

Hitman 3: Chongqing-Mission – Tipps, Guide, Komplettlösung
"Hitman 3" ist unter anderem für PS4 und PS5 erhältlich.

Nachdem wir unsere „Hitman 3“-Missionen in Dubai, Dartmoor und jüngst Berlin mittlerweile erfolgreich abgeschlossen haben, führt uns der Weg nun nach Chongqing in China. Diesmal geht es wieder etwas klassischer zu, denn ihr habt zwei vorgegebene Zielpersonen, die ihr ins virtuelle Nirvana befördern müsst. Worauf ihr dabei achten solltet und wie ihr das möglichst effizient anstellt, verraten wir euch nachfolgend.

Wie zuvor gilt natürlich auch wieder hier: Dies ist selbstverständlich nicht die einzige Option, die ihr habt, um den Abschnitt erfolgreich abzuschließen. Wie bereits die Vorgänger gewährt euch auch das neueste „Hitman“-Spiel allerlei spielerische Freiheiten, wie ihr euer Ziel erreichen könnt. Doch nun fangen wir an!

Zielperson Nr. 1: Hush/Mnemonic

Eure erste Zielperson, Hush, experimentiert in einer besonderen Forschungseinrichtung an Menschen. Folgt zunächst dem Weg bis ihr zu einer Gruppe Obdachloser gelangt und belauscht ihr Gespräch. Schnappt euch bei der Gelegenheit auch das Brecheisen, das in der Nähe herumliegt. Kurz darauf wird sich einer von ihnen alleine entfernen. Folgt ihm und wartet einen geeigneten Moment ab, um ihn auszuknocken und seine Klamotten anzuziehen. Er lässt außerdem einen Flyer fallen, der euch einen Hinweis auf den Aufenthaltsort von Hush gibt.

Geht ihr weiter dem Pfad entlang, gelangt ihr zu einem neonbeleuchteten Internetcafé, an dessen Wand jemand „The Block“ geschrieben hat. Außerdem könnt ihr dort chinesische Schriftzeichen sehen, die zu denen auf dem Flyer passen. Folgt nun dem Weg, den euch diese Hinweise weisen, und ihr solltet den Komplex, in dem eure Zielperson ihre Menschenversuche durchführt, leicht finden. Achtet darauf, dass ihr keine „illegalen Gegenstände“ dabei habt, da euch das Sicherheitspersonal beim Eintritt in das Gebäude filzt.

Folgt dem Mann nun herein. Er wird euch zur Anmeldung für das Experiment führen, euch allerdings kurz darauf mitteilen, dass sie derzeit keine weiteren Probanden benötigen. Das ist nicht weiter tragisch, denn ihr habt von ihm erfahren, dass Hush seine Versuche in der obersten Etage des Gebäudes durchführt. In dem Gang, aus dem ihr gekommen seid, befindet sich eine verschlossene Tür, die ihr mit eurem Brecheisen öffnen könnt. Ab hier betretet ihr einen gesicherten Bereich, weshalb ihr euch den Anzug einer der blau gekleideten Wachen schnappen solltet.

So getarnt könnt ihr euch mehr oder weniger sicher ins oberste Stockwerk begeben, wo euer Ziel bereits auf euch wartet. Für diese besondere „Missions Story“, die wir ausgewählt haben, müsst ihr euch rechts halten, sobald ihr Hushs Labor betreten habt. Geht durch die Tür und ihr findet in diesem Raum eine Testperson, die ihr K.O. schlagt, um ihren Platz einzunehmen. Meldet euch beim Personal, dass ihr nun bereit für das Experiment seid. Hush wird nun versuchen, den Verstand von Agent 47 zu übernehmen, was ihr mit Dreieck verhindert.

An diesem Punkt wird Hush darauf bestehen, die Leistung der Maschine zu erhöhen, allerdings weigert sich eine Ärztin, dies zu tun. Nachdem eure Zielperson und seine Assistentin verschwunden sind, wartet auf einen geeigneten Moment, um die zweifelnde Ärztin außer Gefecht zu setzen. Wenn Hush zurückkehrt, wird er das Experiment wiederholen und seine Assistentin wird die Power weiter hochdrehen. Widersteht seinen Versuchen, euch zu kontrollieren, und Hush stirbt während des Experiments. Zielperson eins eliminiert.

Zielperson Nr. 2: Imogen Royce/A Shock to the System

Macht euch nun aus dem Staub und begebt euch zum Restaurant, das auf eurer Karte verzeichnet ist. Wenn ihr dort ankommt, könnt ihr ein Gespräch zwischen zwei Köchen belauschen. Dies ist jedoch nur eine Tarnung, denn in Wahrheit arbeiten sie für eure zweite Zielperson: Imogen Royce. Nach der Unterhaltung wird einer der beiden verschwinden, woraufhin ihr den anderen überwältigen und seine Kleidung an euch nehmen könnt. Haltet euch dann links. Unter euch hört ihr eine Frau mit sich selbst reden, die euch ein Passwort verrät: 0118.

Mit diesem könnt ihr euch Zutritt zur ICA-Anlage durch einen gesicherten Container verschaffen. Betretet nun den Stützpunkt. Lasst eure Waffen unter der Treppe am Eingang zurück, da Agent 47 am Eingang zum Komplex durchsucht wird. Euer Ziel ist Ebene 2, für die ihr eine Tier 2-Schlüsselkarte benötigt. Um diese zu beschaffen, seht euch in den einzelnen Büroräumen unbemerkt etwas um. Begebt euch anschließend auf Ebene 2.

Royce hält sich an einen strikten Ablauf und patrouilliert immer wieder die ihr unterstellten Bereiche ab. Einige ihrer Mitarbeiter könnt ihr in die Pause schicken, indem ihr ihre Computer mit eurer Kamera manipuliert. Folgt ihnen zu einem Pausenraum. Darin findet ihr eine glücklicherweise eine Apparatur, die zum Kühlsystem gehört. Genau dort befinden sich, was für ein Zufall, ebenfalls einige Steckdosen, die ihr mit einem Schraubenzieher, den ihr in Royces Büro findet, manipuliert.

Zum Thema

Nachdem ihr das Sicherheitsglas eingeschaltet habt, aktiviert ihr das Kühlsystem. Eine Person verbleibt im Pausenraum, um die ihr euch kümmert und euer bewusstloses Opfer dort im Schrank verstecken. Geht anschließend wieder hinaus und wartet auf eure Zielperson. Sobald Royce den Pausenraum betritt, aktiviert ihr das Kühlsystem erneut, woraufhin sie nachsehen wird, was damit los ist. Blöderweise tritt sie dabei in das von euch zuvor präpariertes Kabel und bekommt einen tödlichen Stromschlag – fast geschafft!

Ziel Nr. 3: Hackt den Datenkern

Nachdem ihr sowohl Hush als auch Imogen Royce erfolgreich eliminiert habt, müsst ihr euch um euer wahres Ziel kümmern: Das Hacken des ICA-Datenkerns. Hierfür benötigt ihr eine Tier 3-Schlüsselkarte, also eine mit der höchsten Sicherheitsfreigabe. Für diesen Bereich solltet ihr euch außerdem unbedingt eine Soldatenuniform schnappen. Unterwegs seht ihr mehrere NPCs, die ihr unbemerkt ausknocken könnt. Begebt euch anschließend ungesehen in den Raum mit dem Datenkern und löscht die Daten.

Anschließend müsst ihr in den Raum oberhalb des Kerns, um diesen zu zerstören. Hier befindet sich sehr wahrscheinlich eine weitere Figur, die ihr K.O. schlagen müsst. Nachdem ihr den Kern vernichtet habt, startet eine kurze Zwischensequenz. Daraufhin wird in der gesamten Einrichtung Alarm ausgelöst und ihr müsst ungesehen von dort fliehen. Nutzt hierfür die Luftschächte, um euch an den meisten Gegnern vorbei zu schleichen. Ihr könnt denselben Weg zurückgehen, den ihr gekommen seid. Sobald ihr wieder an der Oberfläche ankommt, steht dort am Eingang eine große Menschenmenge. Verschwindet von dort und die Mission ist erfolgreich!

Wie habt ihr die beiden Zielpersonen im Chongqing -Level von „Hitman 3“ ausgeschaltet?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Comments are closed.