Hitman 3: Mendoza-Mission – Tipps, Guide, Komplettlösung

Kommentare (3)

Im neuen "Hitman 3" könnt ihr als Agent 47 eure Zielpersonen Serien-typisch wieder auf ganz unterschiedliche Arten ausschalten. Hier verraten wir euch eine Möglichkeit, um den Mendoza-Level des Spiels erfolgreich zu absolvieren.

Hitman 3: Mendoza-Mission – Tipps, Guide, Komplettlösung
"Hitman 3" ist unter anderem für PS4 und PS5 erhältlich.

Bisher führte uns unsere „Hitman 3“-Weltreise nach Dubai, Dartmoor, Berlin und Chongqing. Unsere nächste Mission führt uns in der Rolle von Agent 47 nun nach Mendoza im sonnigen Argentinien. Die vorletzte Mission des Stealth-Games spielt auf einem Weingut in einer malerischen Kulisse, während ihr versuchen müsst, eure beiden Zielpersonen in die virtuellen ewigen Jagdgründe zu schicken. Worauf ihr dabei achten solltet und wie ihr das möglichst effizient anstellt, verraten wir euch nachfolgend.

Wie zuvor gilt natürlich auch wieder hier: Dies ist selbstverständlich nicht die einzige Option, die ihr habt, um den Abschnitt erfolgreich abzuschließen. Wie bereits die Vorgänger gewährt euch auch das neueste „Hitman“-Spiel allerlei spielerische Freiheiten, wie ihr euer Ziel erreichen könnt. Doch nun fangen wir an!

Zielperson Nr. 1: Tamara Vidal

Für diesen kleinen Guide haben wir uns für die umfangreichste „Missions Story“ in „Hitman 3“ entschieden. Sie ist nicht nur für die Geschichte des Stealth-Games sehr wichtig, sondern bietet auch einige bitterböse Momente sowie ziemlich gemeine Attentatsmöglichkeiten. Doch widmen wir uns nun wieder dem Auftrag und unserer ersten Zielperson, Tamara Vidal.

Beginnt die Mission ganz entspannt. Seht euch ein bisschen um und betretet die Party mit einer Einladung. Dann könnt ihr den Auftrag starten, indem ihr ein Gespräch vom Charakter Corvo Black belauscht. Nach der Unterhaltung macht er einen ausgedehnten Spaziergang und ihr habt die Gelegenheit, ihn auszuknocken und euch seine Kleidung zu schnappen. Geht nun zurück zur Rezeption und findet einen Weg ins Erdgeschoss des Gebäuden, um euch dort mit Diana und Tamara Vidal zu treffen.

Kurz darauf wird der Chefwinzer überfallen. Bleibt in Deckung und nutzt die Schleich-Fähigkeiten von Agent 47, um das Verbrechen zu untersuchen. Dafür solltet ihr euch idealerweise als Weinbergmitarbeiter ausgeben. Ein solcher sollte sich in eurer Nähe befinden: Schlagt ihn K.O., zieht seine Klamotten an und vergesst nicht, euch den Schlüssel zu krallen, den er hat fallen lassen. Begebt euch nun zum äußersten Ende des Weinbergs, um Malbec-Trauben zu pflücken. Die meisten NPCs dort können eure Verkleidung durchschauen, also seid vorsichtig.

Danach bringt ihr die Trauben zum Chefwinzer und wechselt wieder zu Blacks Kleidung. Schleicht euch nun wieder zurück zur Partygesellschaft, um die Tour zu beginnen. Der Führungsleiter wird euch einige wissenswerte Details zur Weinherstellung verraten, während er euch über das Gelände führt, doch der wirklich spannende Teil dieses Abschnitts kommt erst noch.

OPTIONAL: Wenn ihr zur Hauptebene mit den großen Maschinen gelangt, könnt ihr Fragen stellen. Beispielsweise bittet die Gruppe um ein Bild unter einer riesigen Industriepresse. Diana wird dann darum bitten, sich das Bild ansehen zu können, während Tamara unter der Presse stehen bleibt. Nun könnt ihr den Mechanismus mit dem zuvor eingesteckten Schlüssel des Weinbergarbeiters aktivieren und Tamara eliminieren. Tut das in diesem Fall allerdings noch nicht! Wartet stattdessen lieber ab, es lohnt sich.

Zielperson Nr. 2: Don Yates/Murder by Proxy

Eure erste Zielperson lebt (noch!) weiter und die Tour wird fortgesetzt. Letztendlich erreicht ihr den Raum mit den Weinfässern, wo eure zweite Zielperson, Don Yates, seinen großen Auftritt hat. Theoretisch könnt ihr ihn hier ausschalten, allerdings solltet ihr euch lieber weiter in Geduld üben. Hört euch stattdessen seine Rede an und wartet, bis er gemeinsam mit Diana zu einem Treffen verschwindet. Kurz darauf erscheint ein weiteres „Missions Story“-Symbol in eurer Nähe – und genau dieser müsst ihr folgen.

Belauscht im Raum mit den Fässern eine Wache, die sich mit dem Sommelier unterhält. Überwältigt letzteren jedoch noch nicht, sondern begebt euch zuerst in den Werkstattbereich im Raum nebenan und sammelt dort eine Tier 1-Zugangskarte ein. Anschließend geht ihr wieder zurück und lasst euch den Lüftungsschacht hinunterfallen. Nutzt jetzt eure Kamera, um die Lüftungsschächte zu hacken und in den Raum des Sommeliers zu gelangen. Findet einen Weg, um ihn und seinen Assistenten auszuknocken und streift euch die Kleidung des Sommeliers über.

Habt ihr zuvor das Gespräch der beiden Männer belauscht, habt ihr bereits die Kombination für den Zugriffscode erfahren, den ihr benötigt, um Don Yates Wein zu holen: Das Jahr, in dem der Zweite Weltkrieg endete, also 1945. Nehmt den Wein und geht wieder zurück in den Raum mit den Fässern. Von dort aus wird euch eine Wache zum geheimen Treffen begleiten, an dem Don Yates und Diana teilnehmen. Vergewissert euch, dass ihr keine Waffen mehr bei euch tragt, da ihr gefilzt werdet! Nun darf Agent 47 der Gruppe den Wein präsentieren.

Obwohl die Stimmung äußerst angespannt ist, unternehmt nichts, sondern wartet das Ende des Treffens ab. Wenn ihr, wie wir es euch empfohlen haben, Tamara Vidal bisher noch nicht getötet habt, wird sie gleich eliminiert, ohne dass ihr auch nur einen einzigen Finger dafür rühren müsst: Sie weigert sich, ein Teil der Verschwörung gegen Diana zu sein, woraufhin sie ermordet wird. Unmittelbar danach wird Diana als Geisel genommen und euch bleiben insgesamt zehn Minuten, um sie zu retten.

Verlasst den Raum durch dessen linkes Ende, hier befindet sich eine Abkürzung. Ihr betretet das Haus und seht eine ahnungslose Wache vor euch, die ihr ausknocken könnt, um ihre Kleidung zu nehmen. Schaut euch im Haus nun nach einem Rohr um, an dem ihr nach oben aufs Dach klettern könnt. Sobald ihr oben angekommen seid, sucht nach einem Balkon, von dem aus eine Wache den Weinberg beobachtet. Schaltet alle Wachen in der Umgebung aus und redet mit Diana.

Zum Thema

Da ihr eine Uniform tragt, wird euch niemand verdächtigen, wenn Yates mit seinen Männern den Raum betritt. Wartet nun ab, wie sich die Ereignisse entwickeln. Sobald Diana ihren Zug macht, müsst ihr schnell handeln und die übrigen Wachen erledigen. Eliminiert anschließend Don Yates. Schleicht euch nun vorsichtig vom Gelände herunter. Vergewissert euch, dass ihr auch tatsächlich dahin geht, wo Diana es euch gesagt hat. Nähert euch dann Diana an, um die Mission erfolgreich abzuschließen.

Wie habt ihr eure Zielpersonen im Mendoza-Level von „Hitman 3“ ausgeschaltet?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. MrWoody sagt:

    Ich habe mich erst als kellner/dann wachmann /u.als söldner verkleidet.Das besondere an dieser verkleidungsreihenfolge ist das es mir gelungen ist beide zielpersonen ohne zeugen mit der schallgedämpften pistole umzulegen.Am besten erledigt ihr das wenn ihr unterirdische gänge nutzt

  2. MrWoody sagt:

    Diese gänge findet ihr über den weinkeller

  3. GolDoc sagt:

    Für mich eine der besten Maps der gesamten Trilogy.