Battlefield 6: Massive Schlachten, Setting, Enthüllungszeitraum und mehr

Kommentare (14)

Electronic Arts lässt an "Battlefield 6" arbeiten. Die Enthüllung des Shooters ist für Frühjahr 2021 geplant. Doch schon heute wurden einige grobe Informationen geteilt.

Battlefield 6: Massive Schlachten, Setting, Enthüllungszeitraum und mehr
"Battlefield 6" kommt voraussichtlich im Herbst 2021 auf den Markt.

Im neusten Quartalsbericht von Electronic Arts widmete sich der Publisher dem Shooter „Battlefield 6“. Zwar kam es zu keiner umfangreichen Vorstellung des Titels. Doch nannte das Unternehmen einige allgemeine Eckdaten.

Zunächst betonte Electronic Arts, dass die Entwicklung gut voranschreitet. DICE sei mit „Battlefield 6“ sogar weit vor dem Zeitplan. Zu einer Vorstellung des Shooters soll es im Laufe des Frühjahrs kommen.

„Das Team ist fokussiert und das Spiel ist unseren internen Meilensteinen voraus“, so EA-CEO Andrew Wilson. „Wir werden das Spiel im Frühjahr enthüllen und unseren Spielern im Weihnachtsgeschäft 2021 ein definierendes Battlefield-Erlebnis liefern.“ Der EA-Finanzchef Blake Jorgensen bekräftigte ergänzend, dass DICE bei der Entwicklung „weit vor dem ist, wo wir in früheren Produktzyklen waren“.

Rückkehr zur militärischen Kriegsführung

Im weiteren Verlauf des Quartalsberichtes wurde das Setting eingegrenzt. Und auch die neuen Plattformen kamen zur Sprache. „Unser nächstes Battlefield-Erlebnis wird eine Rückkehr zur totalen militärischen Kriegsführung markieren“, so der EA CEO. „Das Spiel nutzt die Leistungsfähigkeit der New-Gen-Plattformen voll aus, um massive, immersive Schlachten mit mehr Spielern als je zuvor zum Leben zu erwecken.“

Laut der weiteren Aussage von Wilson soll das neue „Battlefield“ Karten mit einem „noch nie dagewesenem Ausmaß“ bieten. Zudem verfolgen die Entwickler das Ziel, die Zerstörung, die Handlungsmöglichkeiten der Spieler sowie die Fahrzeug- und Waffenkämpfe auf eine neue Ebene zu hieven.

Schon im vergangenen Jahr kam das Gerücht auf, dass die Multiplayer-Karten von „Battlefield 6“ so gestaltet werden, dass sie höhere Spielerzahlen unterstützen. Tom Henderson, ein bekannter „Call of Duty“-Leaker, betonte zuvor, dass sich DICEs kommender Shooter auf moderne Militärkämpfe konzentrieren wird – eine Behauptung, die später vom VentureBeat-Journalisten Jeff Grubb bestätigt wurde.

Zum Thema

Erscheinen wird „Battlefield 6“ voraussichtlich in diesem Jahr für PC und die New-Gen-Konsolen PS5 und Xbox Series X/S. Auch Last-Gen-Versionen für die Konsolen PS4 und Xbox One scheinen in trockenen Tüchern zu sein. Unsere bisherigen Meldungen zu „Battlefield 6“ findet ihr in der verlinkten Themen-Übersicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. DerBabbler sagt:

    mir hätte schon ein BF3 Remake oder Bad Company 2 Remake gereicht.

  2. ShotNerd sagt:

    Ein Bad Company 3 wäre geil gewesen. Aber egal, hoffentlich wird BF6 besser als das verkorkste BF5.

  3. JinofTsushima sagt:

    Wird eh BF 3 2.0 und dann wäre ich vermutlich auch dabei...

  4. 7ZERO7 sagt:

    Solange es Richtung normale zeit geht wie in BF 3 oder 4 dann wird 6 auch besser die sollen mal weg vom 1-2 weltkrieg das reicht XD

  5. naughtydog sagt:

    Nach der katastrophalen Anpassung der TTK (viel zu lange) und der Wiedereinführung von AutoAim/AimAssist in Teil 5 bin ich sehr skeptisch, dass Teil 6 (für mich) interessant werden könnte. Würde es mir wünschen. Aber EA bleibt eben EA.

  6. deathparade sagt:

    Wenn es wieder wie BF3, BF4 oder Bad Company 2 wird, vor allem vom Waffengefühl her, bin ich auch sofort wieder dabei. Freue mich schon auf die Enthüllung samt ersten Trailer und bestenfalls auch gleich mit Gameplay.

  7. xjohndoex86 sagt:

    Freu mich jetzt schon auf das große Mimimi der Community... wie in den letzten 10 Jahren. Dice wird es sowieso keinen mehr Recht machen können. Ich bin gespannt drauf, allerdings kein großer Fan moderner Settings.

  8. Gurgol sagt:

    BF3 Remaster wäre alles was ich brauche. Geniales Gunplay und die besten Maps (die Maps sind der Grund wieso ich BF3 für viel besser halte als BF4)

  9. Blackmill_x3 sagt:

    Würde mir lieber ein weniger ernstes Bad Company 3 wünschen. Bad Company 2 hat einfach am meisten spaß gemacht.

  10. Falkner sagt:

    Entweder aktuelle Kriegszeit oder Sciene Fiction. 2142 fand ich damals gut. Die alten Kriege sind beim Spielen nicht mehr interessant.

  11. Elena sagt:

    Wieso will man(n) eigentlich Krieg spielen?

  12. ResidentDiebels sagt:

    Dieser Trend zu immer höheren Spielerzahlen nervt.

    Das macht das Spiel nicht besser. BF3 hat sich auf der PS3 mit nur 32 Mann super gespielt. Technisch war die PS3 zwar überfordert, aber ich habe lieber kleinere Maps mit 32 Mann als doppelt so große mit 64 Mann wo man ewig durch die gegend fährt oder läuft und nichts los ist.

    Caspian Border in BF4 im Vergleich zu BF3 ist das beste beispiel dafür, dass mehr Spieler nicht besser sind sondern eher langweiliger.

    Ich werde jedenfalls lange abwarten bevor ich ein BF6 kaufe. Allen voran dieser Gender nonsens darf nicht wieder mit von der partie sein sonst ist die Reihe für mich endgültig gestorben.

  13. ABWEHRBOLLWERK sagt:

    Ich weiß noch garnicht ob ich oder besser gesagt die Truppe von mir, Bock auf ein Battlefield haben. Mal schauen und abwarten. Im Moment empfinden wir es als belangloses geballer auf großen Karten. Wäre geil, wenn die sich Herrschaft von M.A.G abschauen würden, das würde ich sofort kaufen

  14. kaluschnikop sagt:

    Ein Bad Company 3 wäre für mich auch deutlich interessanter als einfach nur BF 6. Ich habe zwar bock drauf mal wieder in die Moderne zu gehen, aber das wäre mir in einem neuen Bad Copany Teil viel lieber gewesen. Die Story aus Teil 2 ist immer noch offen und überhaupt war der eher simple gehaltene MP deutlich spaßiger. Und überhaupt hatte BC2 die (für meinen Geschmack) besten Maps. Allein Atacama Dessert schlägt gefühlt alles danach da gewesene, außer evt. Caspian Border und Operation Firestorm aus BF3.