Overwatch 2: Keine Veröffentlichung in diesem Jahr geplant

Kommentare (3)

Blizzard Entertainment hat mitgeteilt, dass man nicht mehr in diesem Jahr mit dem kommenden Helden-Shooter "Overwatch 2" rechnen sollte. Einen konkreten Termin nannte man trotzdem nicht.

Overwatch 2: Keine Veröffentlichung in diesem Jahr geplant

Auf der BlizzCon 2019 hatte Blizzard Entertainment den kommenden Helden-Shooter „Overwatch 2“ für die PlayStation 4, die Xbox One, die Nintendo Switch und den PC angekündigt. Seitdem wurde es jedoch verdächtig still um den heißerwarteten Nachfolger des Spiels des Jahres 2016.

Der Shooter lässt noch auf sich warten

Zwar hatten die Entwickler rund um Game Director Jeff Kaplan bestätigt, dass man Neuigkeiten auf der BlizzConline mitteilen wird, die am 19. und 20. Februar 2021 stattfinden wird, jedoch wird man auf eine Veröffentlichung von „Overwatch 2“ noch einige Zeit warten müssen.

Wie Blizzards Chief Financial Officer und Präsident der aufkommenden Geschäfte, Dennis M. Durkin, im Rahmen der Konferenz zu den Finanzresultaten des vierten Quartals 2020 klarstellte, plant man nicht mit einer Veröffentlichung in diesem Jahr. Dementsprechend wird der Helden-Shooter frühestens 2022 in den Handel kommen.

Mehr zum Thema: Overwatch 2 – Arbeiten am Nachfolger sollen nur langsam vorangehen

Mit „Overwatch 2“ möchte Blizzard nicht mehr nur einen Online-Shooter bieten. Vielmehr sollen die Helden auch eine Einzelspieler-Kampagne geboten bekommen, die ihre Geschichten in Szene setzen soll. Des Weiteren wird man den neuen Teil auch mit dem bestehenden Ableger verbinden, sodass erspielte Outfits, Sprays, Emotes und vieles mehr auch in „Overwatch 2“ genutzt werden können. Zudem sollen die Spieler über beide Teile hinweg zusammenspielen können.

Quelle: Gematsu

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. NyanCat sagt:

    Und bis dahin kaum content für Overwatch 1, das ist keine gute Entscheidung Blizzard

  2. Doniaeh sagt:

    Blizzard ist tot, die bekommen nichts mehr auf die Reihe.

  3. Farbod2412 sagt:

    Die sollen lieber diablo 4 veröffentlichen statt overwatch 2 braucht kein mensch diablo 4 ist viel umfangreicher und immer wieder ein wiederspielerkennnungswert