Resident Evil: Termin des neuen Films enthüllt

Kommentare (10)

"Resident Evil" erobert in diesem Jahr einmal mehr die Kinos. Wann mit der Veröffentlichung zu rechnen ist, gaben die Produzenten heute bekannt. Im September geht es los.

Resident Evil: Termin des neuen Films enthüllt
Das Ende der Dreharbeiten wurde schon im vergangenen Dezember angekündigt.

Sonys nächster Teil der „Resident Evil“-Reihe hat ein Veröffentlichungstermin erhalten. Anschauen könnt ihr euch den Streifen, der keinen weiteren Zusatz im Titel hat, demnach ab dem 3. September 2021.

Geschrieben und inszeniert von Johannes Roberts („47 Meters Down“) spielt die Geschichte im Jahr 1998 in Racoon City, nach den Ereignissen „einer schicksalhaften Nacht“. Damit ist der Ausbruch des T-Virus gemeint, der einen Haufen Menschen in Zombies verwandelt.

Produktion bereits im Dezember abgeschlossen

Die Produktion des Films wurde bereits im Dezember abgeschlossen. Die dazugehörige Ankündigung erfolgte auf dem offiziellen „Resident Evil“-Twitterkanal mit einem ominösen Bild, das einen Fernseher mit einem rauschenden Bild und die obligatorische Regieklappe zeigt.

An der Produktion wirkten viele bekannte Personen mit. Kaya Scodelario („The Maze Runner“) spielt Claire Redfield, Hannah John-Kamen („Ant-Man and the Wasp“) schlüpfte in die Rolle von Jill Valentine, Robbie Amell („Upload“) ist als Chris Redfield unterwegs, Tom Hopper („The Umbrella Academy“) versuchte sich als Albert Wesker, Avan Jogia („Zombieland: Double Tap“) ist als Leon S. Kennedy zu sehen und Neal McDonough („Yellowstone“) spielte William Birkin.

Zum Thema

Die vorangegangenen Filme wurden von Paul W.S. Anderson geschrieben und inszeniert. In die Hauptrolle schlüpfte jeweils Milla Jonovich. Der kommende, noch unbetitelte Film ist jedoch nicht das einzige „Resident Evil“-Projekt, das auf euch zukommt. Netflix entwickelt zwei TV-Serien: Eine Live-Action-Reihe und eine animierte Serie. Zudem könnt ihr euch bereits mit einer Demo zum kommenden Spiel „Resident Evil: Village“ beschäftigen, zumindest auf der PS5.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Beelzemon sagt:

    Ich bin zwar noch skeptisch, freue mich aber trotzdem auf den Film. Nachdem was wir alles so an Trash-Gurken bekommen haben, kann es ja eigentlich nur besser werden. 🙂

  2. freedonnaad sagt:

    @Beelzemon
    es ist doch mittlerweile bekannt, dass die "Trash"-Gurken von Paul W. Anderson in einem alternativen RE-Universum spielen, in dem mehrere Eindämmungsversuche gescheitert sind und auch die S.T.A.R.S.-Mitglieder, die den Vorfall im Anwesen überlebt haben, nach und nach umgekommen sind

  3. ras sagt:

    Jill und Leon kompletter fail Cast.

  4. DDoubleM sagt:

    Wenn man liest, wer wen spielen soll und sogar blackwashing betrieben wird, kann man sich ja ungefähr vorstellen, wie der Film werden wird.

  5. DanteAlexDMC84 sagt:

    ras: wenn würdest du für Jill und Leon nehmen?

  6. ras sagt:

    Josh Holloway- Leon
    Antje Traue- Jill

    zB^^

  7. Dodger sagt:

    @ras

    Von der Optik würden die Beiden passen.

  8. DanteAlexDMC84 sagt:

    Dodger: Von der Optik ja, aber leider nicht vom alter. Das hätte der lieber kollege bedenken sollen.

  9. ras sagt:

    Lieber ältere Schauspieler nehmen die nach der Figur aussehen als irgendwelche Schauspieler nehmen die nichtmal ansatzweise der Figur gleichen.

  10. PS5 Gamer sagt:

    ras: KRASS!