Silent Hill: Komponist spricht von einer langersehnten Ankündigung im Sommer – Update

Kommentare (26)

Der Komponist der "Silent Hill"-Reihe gab vor kurzem ein Interview, das inzwischen wieder gelöscht wurde. Dort teilte er mit, dass sein nächstes Projekt im Sommer angekündigt wird. Es soll sich dabei um ein Spiel handeln, nach dem sich die Fans bereits sehnen. Eine Aussage, welche die Spekulationen anheizt.

Silent Hill: Komponist spricht von einer langersehnten Ankündigung im Sommer – Update
Eventuell sehen wir die "Silent Hill"-Reihe eines Tages auf der PS5.

Update: Das besagte Interview wurde nur einen Tag nach der Veröffentlichung wieder gelöscht. Der Betreiber „Al Hub“ wurde nämlich darum gebeten, das Video zu entfernen. Schnell wurde vermutet, dass Konami dahintersteckt, weil der langjährige Mitarbeiter eventuell zu viel verraten hat. Jedoch stellte ein Pressesprecher des japanischen Unternehmens nun gegenüber VGC klar, dass Konami nichts damit zu tun habe.

Originalmeldung vom 4. Februar: Heute wurde ein Video-Interview mit dem „Silent Hill“-Komponisten Akira Yamaoka veröffentlicht. Dort gab er den Zuschauern gleich zwei interessante Hinweise auf sein nächstes Projekt. Und zwar verriet er, dass die nächste Ankündigung im Sommer erfolgen wird. Dabei soll es sich um ein Spiel handeln, bei dem die Leute bereits gehofft haben, etwas zu hören.

Diese Aussage regt die Fans natürlich zum Spekulieren an. Manche glauben bereits, dass Yamaoka damit das vermutete Reboot zu „Silent Hill“ angeteasert hat. Dazu gab es in der Vergangenheit bereits eine Menge Gerüchte.

Zahlreiche Gerüchte wurden bereits verbreitet

Verschiedene Branchen-Insider und Analysten sind nämlich der Meinung, dass sich bereits ein Neustart der legendären Horror-Reihe in Entwicklung befindet. Zum Beispiel hieß es im vergangenen Juli, dass sich der Titel bereits seit zwei Jahren in Entwicklung befindet. Jemand anderes möchte davon erfahren haben, dass Konami für dieses Projekt mit Sony Interactive Entertainment zusammenarbeitet und es demzufolge exklusiv für die PS5 erscheinen wird. Auch der vielerseits bekannte Leaker Dusk Golem ist von der laufenden Entwicklung überzeugt.

Eine Ankündigung von „Silent Hill“ für die PS5 wäre nach all diesen Gerüchten jedenfalls keine Überraschung mehr. Trotzdem könnte uns der langjährige Komponist unabsichtlich auf die falsche Fährte gelockt haben und eigentlich ein ganz anderes Spiel meinen. Das Bloober Team arbeitet nämlich nach „The Medium“ bereits am nächsten Projekt, für das im Moment neue Entwickler gesucht werden. Auch hier war Yamaoka als Komponist tätig.

Zum Thema

Weil vom Sommer als Ankündigungszeitraum die Rede ist, erfolgt die Enthüllung des Titels möglicherweise auf der diesjährigen E3 oder der Gamescom. Wir sind gespannt und hoffen darauf, dass die Horror-Reihe endlich zurückkehrt.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. IamYvo sagt:

    Springt bitte nicht auf den ständigen Hypetrain von resetera mit auf. Laut denen hätte das Spiel schon hundert Mal angekündigt werden sollen und jetzt im Winter von einer Ankündigung im Sommer zu munkeln passt auch bestens ins inzwischen entstandene Meme Bild.

  2. Bulllit sagt:

    Wenn es doch zu einem remake kommen sollte, wird das ganz gut werden. Hätte lieber ein Game wie die P.T. Demo. Einfach nur traurig, dass wegen streitigkeiten so ein besonderes Projekt eingestampft wurden ist. Vlt. hätte Silent Hills den Horror in eine neune Ebene gebracht.

  3. Saleen sagt:

    Uh....
    Das ist deutlich ^^
    Ok... Ich bleib auf dem Teppich und heb erst ab wenn es soweit ist!

  4. xjohndoex86 sagt:

    🙂

  5. Der Namenlose sagt:

    Das muss irgendwann kommen. So eine Goldgrube lässt man nicht versiegelt. Zumal wäre es schöner Fanservice. Gibt mit sicherheit viele, die allein wegen silent hill sich eine playsi holen würden.

  6. Nero-Exodus88 sagt:

    Doof nur wenns ein XBOX exklusiv Titel wird, weil MS bis dahin Konami aufgekauft hat 😛

  7. VincentV sagt:

    Selbst wenn sie jetzt Konami kaufen wäre das Game nicht exklusiv da jetzt schon sehr wahrscheinlich Verträge stehen :p

  8. Blacknitro sagt:

    Ob kojima vielleicht dran arbeiten tut 😀

  9. branch sagt:

    Die Silent Hill Spiele spielte ich zwar nie, aber die Soundtracks zum Spiel von Akira Yamaoka hatte ich alle und die hatten es ziemlich in sich. Ein Silent Hill Remake würde ich mir nicht entgehen lassen. Im Sommer wissen wir mehr

  10. keepitcool sagt:

    Haut raus den shit und dann bitte PS5-exklusiv, da haben die auf XD schon letztens gezittert als die ersten Gerüchte aufkamen weil es dort auch viele Silent Hill-Fans gibt...

  11. -KEI- sagt:

    @Nero
    Nur wenn sie mehr kohle von Microsoft bekommen als sie mit all den pachinko slots verdienen

  12. consoleplayer sagt:

    Wenn er so eine geile Musik raushaut wie bei Medium, muss man es allein deswegen schon zocken. 🙂

  13. Rikibu sagt:

    Die Fußstapfen eines Silent Hill sind doch viel zu groß, als dass dabei ein Spiel herauskommt, welches sowohl den alten Fans und neuen Spielern gerecht werden kann. Dabei müsste nicht nur die visuelle Kompnente heutigen gängigen Standards genügen, sondern auch die gameplaymechanik an sich an heutige Gepflogenheiten angepasst werden.

    Genau wie ein Splintercell aus 2003/2004 nicht mehr in die heutige Zeit passt, könnte ein Silent Hill auf Grund seiner langen Abwesenheit einfach nicht mehr ziehen. Die, die ein neues Silent Hill wollten oder wollen, haben sich doch längst mit dem verfügbaren Material arrangiert und spielen in der Zeit was anderes.

    Silent Hill, hatte genauso wie Splinter Cell seine Zeit, die nun mal abgelaufen scheint. Ob man den Spirit von einst wieder einfangen können wird, ist halt die große Frage.

  14. big ed@w sagt:

    Ist definitiv günstiger sich ein paar brachliegende Spiele für ein paar Jahre u Millionen zu exklusivieren,als für ein paar Milliarden sich den ganzen Konzern an die Backe zu binden,von dem die meisten Spiele ohnehin irrellevant sind und so die ganze Familie in dein Haus ziehen muss,obwohl du dich nur für die Braut interessierst.

  15. Yago sagt:

    @consoleplayer

    Medium kann nicht ansatzweise an Silent Hill ran kommen.

  16. VincentV sagt:

    @Rikibu

    Versuchen kann man es ja.

    Bei Crash und Spyro sagte man auch das es vielleicht nicht mehr dem Zeitgeist entspricht. Die Remakes verkauften sich wie geschnitten Brot und der neue Crash Teil genießt hohes ansehen. Also würde ich das ganze nicht sofort abschreiben.

    Und besonders ein klassisches Splinter Cell würde sich unter Ubis Titeln sehr herausstechen.

  17. xjohndoex86 sagt:

    @Yago
    Da sind ein paar ordentlich wuchtige Momente drinnen, die Yamaoka einmal mehr perfekt unterstrichen hat. Ja, an Silent Hill kommt es nicht ran aber als Hommage ist es mit das Beste, was es bisher so gab.

  18. Cult_Society sagt:

    Es gibt nur ein Konami Spiel auf das die Fans sehnsüchtig warten = Metal Gear 1 Remake !

  19. consoleplayer sagt:

    Yago
    Silent Hill kann ich nicht beurteilen, habe es leider nie gespielt. Die Musik von Yamaoka bei Medium ist aber für mich mit das beste, das ich bisher in Spielen gehört habe. Deswegen würde ich auch ein Silent Hill unter seiner Mitwirkung sofort zocken.

  20. consoleplayer sagt:

    Cult_Society
    Du meinst wohl Metal Gear Solid 1, oder?

  21. Yago sagt:

    @xjohndoex86 und @consoleplayer

    Die Musik ist wirklich top.

  22. Yago sagt:

    @consoleplayer

    Dann hol dir doch mal die HD Version von Silent Hill, kannst du ja auf der Box zocken. Ist die 360 Version.

    Leider nicht Teil 1 aber 2 und 3 sind bei.

  23. consoleplayer sagt:

    Yago
    Ich warte mal ab diese Ankündigung im Sommer ab 🙂

  24. xjohndoex86 sagt:

    @Yago
    Das würde ich nicht empfehlen. Bei der 360 Version hat Konami nicht mal einen 2. Patch hinterhergereicht, weil sie dafür hätten bezahlen müssen. Und das obwohl der generelle Source Code schon unfertig überreicht wurde. #fuckonami halt. Bei der PS3 Version wurden wenigstens noch die gröbsten Stellen ausgebessert. Wer kann, sollte sich die PC Version holen oder seine alte PS2 per HDMI Adapter an den TV hängen. Das ist ohnehin die schönste Version, mit dem tollsten Nebel ever. <3

  25. Zocker1975 sagt:

    @Nero-Exodus88 Na Super wenn MS es kauft wird das ne Gurke wie The Medium großes Kino ....

  26. Wassillis sagt:

    Wäre very nice.