Japan-Charts: Switch an der Spitze – Nioh 2 steigt in die Top 10 ein

Kommentare (19)

Wie sich den aktuellen Hard- und Software-Charts entnehmen lässt, dominiert Nintendos Switch den japanischen Markt weiter nach Belieben. Ebenfalls nur wenig Bewegung gab es bei den Software-Charts.

Japan-Charts: Switch an der Spitze – Nioh 2 steigt in die Top 10 ein
Nintendos Switch dominiert weiter die japanischen Charts.

Ab sofort stehen die japanischen Hard- und Software-Charts bereit, die sich auf den Zeitraum vom 1. bis zum 7. Februar 2021 beziehen und von Media Create Sales erhoben wurden.

Den ersten Platz der Software-Charts sicherte sich genau wie in der vergangenen Woche Konamis „Momotaro Dentetsu: Showa, Heisei, Reiwa mo Teiban!“, das zwischen dem 1. und dem 7. Februar 2021 56.200 Abnehmer fand. Auf den weiteren Plätzen folgen „Ring Fit Adventure“ mit knapp 30.000 verkauften Einheiten, „Animal Crossing: New Horizons“ mit etwa 19.000 Neukäufern sowie der Switch-exklusive Fun-Racer „Mario Kart 8 Deluxe“.

Zum ThemaJapan-Charts: Die erfolgreichsten Spiele und Systeme des Jahres 2020 – Switch dominiert

Den einzigen Neueinstieg in die Top 10 markiert die „Nioh 2: The Complete Edition“ in der PlayStation 4-Version. Alles beim Alten ist weiterhin in den japanischen Hardware-Charts, die weiter von der Switch dominiert werden. Über 88.000 japanische Kunden entschieden sich in der vergangenen Woche für Nintendos System.

Mit reichlich Abstand fand sich die PlayStation 5 in der vergangenen Woche auf dem zweiten Platz der Hardware-Charts ein. Anbei die offiziellen Verkaufscharts der letzten Woche.

Software-Charts (gefolgt von den Gesamtverkaufszahlen)

01./01. [NSW] Momotaro Dentetsu: Showa, Heisei, Reiwa mo Teiban!: 30.087 / 2.346.098
02./02. [NSW] Ring Fit Adventure: 30.087 / 2.346.098
03./03. [NSW] Animal Crossing: New Horizons 19.020 / 6.625.026
04./05. [NSW] Mario Kart 8 Deluxe: 17.699 / 3.656.140
05./07. [NSW] Super Smash Bros. Ultimate :12.040 / 4.145.903
06./08. [NSW] Minecraft: 9.692 / 1.806.925
07./10. [NSW] Splatoon 2: 8.619 / 3.771.338
08./11. [NSW] Pokemon Sword / Shield: 8.298 / 3.955.554
09./09. [NSW] Clubhouse Games: 51 Worldwide Classics: 7.704 / 630.909
10./00. [PS4] Nioh 2: The Complete Edition: 6.523 / NEU

Hardware-Charts (gefolgt von den Zahlen der Vorwoche)

1. Nintendo Switch: 88.485 (114.170)
2. PlayStation 5: 13.524 (25.948)
3. PlayStation 4: 3.229 (3.873)
4. Nintendo 3DS: 824 (588)
5. Xbox Series X/S: 310 (1.099)

Quelle: Resetera

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. _Playstation_ sagt:

    Platz 1 ist ein Witz.

  2. Squall Leonhart sagt:

    Was haben die Japaner mit der Switch?
    Ist ein guter Handheld aber nicht das gelbe vom Ei.
    Früher mochten die Japaner noch stationäre Konsolen, allein der Launch der PS2 hatte dies verdeutlicht. Schaut euch mal den PS2 Launch auf YouTube in Japan an, das waren Zeiten^^
    Hoffe das AMD Chips bzw. die Halbleiter bald wieder an Sony geliefert werden können, dann wäre nochmals ein Vergleich interessant bei größerer Verfügbarkeit der PlayStation 5.

  3. Blacknitro sagt:

    @Squall Leonhart die switch ist halt verfügbar und die ps5 gibt's halt zurzeit nicht 😛
    Ps2 war da so erfolgreich wegen Karaoke und DVD Player 😛

  4. Nebu-Cat Nezar sagt:

    Die Switch passt am Besten zum Lebensstil der Japaner, denke ich. Viel unterwegs, berufs- und schulmäßig stark gefordert, wenig Freizeit daheim, kleine Wohnungen, wenig Platz... :/

  5. Crysis sagt:

    Momotaro Dentetsu: Showa, Heisei, Reiwa mo Teiban! ist wahrscheinlich das japanischste Spiel, das ich jemals gesehen habe. XD Jetzt sogar auf Platz 1.

  6. suicunexx sagt:

    @Squall Leonhart
    Unabhängig von der Verfügbarkeit, ist Marke Playstation im allgemeinen nicht mehr so beliebt bei den Japanern, wie es zur Zeit der PS2 war. Einen großen Teil dazu beigetragen hat auch die Verlegung des HQ von Tokio nach Kalifornien. Das Playsi ist mittlerweile quasi ein amerikanisches Produkt, womit die Japaner sich nur bedingt damit identifizieren können.
    Wenn du Interesse an dieser "Problematik" hast, dann empfehle ich dir mal beim YouTuber Gamingclerks vorbeizuschauen. Der hat vor ein paar Wochen mal zu diesem Thema ein Video gemacht^^

  7. Crysis sagt:

    @suicunexx,

    ja da steckt sicher ein Teil der wahrheit mit drin. Aber Japaner lieben es auch einfach Mobile zu zocken, bzw ist es für viele vermutlich auch sogesehen die einzige wirkliche Freizeit die sie am Tag haben. Ein Langes Wochenende so wie wir es kennen gibt e in Japan auch nicht und wenn Japanische Arbeitsnehmer mal Frei haben gehen sie im Allgemeinen Feiern, Singen oder Shoppen. Die Switch hat sich einen perfekten Platz im Mobile Gaming Sektor gesichert und löst eigentlich nur den Nintendo DS ab, daher war der Erfolg sowieso schon save in Japan. Wieso Sony so schlecht mit seiner Playstation Punkten kann, liegt eigentlich auf der Hand, da Japaner eben wie angesprochen wenig Zeit haben. Zwar denke ich, dass auch die PS5 wieder zirka 6 Millionn mal in Japan verkauft werden wird, in ihren 7 Lebensjahren. Dies kommt aber alles wie du schon richtig erkannt hast, nicht mehr an die PS2 Zeiten herran. Aber generell dürfte es auch weltweit gesehen spannend werden, ob Sony in 7 Jahren genug PS5 herstellen kann, ob an die enormen verkaufszahlen der PS2 herranzukommen. Falls man diesen Rekord knacken will, dann ist dies vermutlich die letzte möglichkeit für Sony, bis eventuell irgendwann streaming im Gaming Sektor die Oberhand gewinnen wird. Spätesdens wenn MS einen fähigen Stick herrausbringt, um PC und X-Box Series X spiele flüssig auf dem TV zu streamen. Spätesdens dann muss Sony wirklich auf MS reagieren und ggf. kontern sonst verliert man den Anschluss. Aber wie gesagt Gamingclerks hat sicher auch einen wunden Punkt der Japaner erkannt, ob dies wirklich stimmt kann man schwer einschätzen. Immerhin haben japaner trotz covid 19 ein kleinen Lokalen Händler gestürmt, um eine PS5 zu erwerben und das spricht nicht unbedint von einer gekränkten Japanischen Seele. Ich denke hätte Sony die PS5 normal in Geschäften verkauft in Japan hätte es auch wieder Kilometerlange schlangen vor den Geschäften gegeben.

  8. Crysis sagt:

    Insbesondere finde ich die Beiträge die Gamingclerks veröffentlicht über die PS5 auch absolut nicht Neutrag. Man hört immer so ein bisschen herraus, dass er ein wenig von Sony und besonders von der PS5 enttäuscht ist und irgendwie hat man auch das Gefühlt, dass er so ein kleiner Nintendo Fanboy ist. Jede News spiegelt also nicht unbedingt die Aktuelle Situation wieder, sondern eher seine persönliche Meinung zu Sony und vielleicht irgendetwas, das er im Internet gelesen hat. Klar sehen wir alle die schwachen zahlen der PS5 in Japan und klar könnte man denken, jo die PS5 floppt extrem. Aber wie sich erst kurzlich gezeigt hat, ist dies der absolute schwachsinn und spiegelt eben nur wieder, das die PS5 weltweit absolut überall ausverkauft ist, bis auf diverse Händler, die ihre PS5 Horten als Ersatz oder um sie teuer woanders zu vertreiben wer weiß!

  9. Squall Leonhart sagt:

    @ Crysis
    Vollkommen richtig gekränkte Japaner würden nicht so einen Massenandrang verursachen wenn die Null Interesse an der PlayStation hätten 😉
    Die PlayStation ist bleibt japanisch und dabei ist das nicht wichtig dass es die Konsole in Kalifornien entwickelt wurde. Ein Mercedes Benz wird jetzt auch nicht plötzlich chinesisch, sollte beispielsweise Daimler die Entwicklung nach China verlagern^^
    Die PlayStation 5 ist seit langem die innovativste Konsole von Sony seit der PlayStation 2 (Japan mögen Innovation) und prognostiziere ganz mutig, dass sich die PS dort 15 Millionen Mal verkaufen wird im Land der aufgehenden Sonne 😀

  10. AloytheHunter sagt:

    @Crysis

    Dass kann ich toppen! xD
    Shūmatsu Nani Shitemasu ka? Isogashii Desu ka? Sukutte Moratte Ii Desu ka?

  11. Squall Leonhart sagt:

    @Aloy
    Soll ich dich jetzt lieber Nippon-San nennen? :p

  12. Crysis sagt:

    @Squall Leonhart, irgendwie würde ich mal wieder solche Spaßigen Spiele haben wollen wie Eye Toy Play. XD Man hat sich zwar mega zum Affen gemacht, aber es war trotzdem echt cool, schade das Sony das ganze irgendwie verworfen hat. Als Kind hatte ich wirklich meinen Spaß damit.

  13. AloytheHunter sagt:

    @Squall Leonhart

    Ne Aloy-Sama bitte :3

    Oder Aloy-Sensei xDDD

  14. Crysis sagt:

    @AloytheHunter, kenne das nur als Anime. Gibts dazu auchein Spiel?

  15. AloytheHunter sagt:

    @Crysis

    Ne. Aber ich dachte es ging darum wer den längeren Japanischen Titel sagen kann xDDDD

  16. suicunexx sagt:

    @Squall Leonhart
    Naja ob die Playstation japanisch bleibt werden wir mit der Zeit sehen. Spieletechnisch und vom feeling her ist sie ja zurzeit alles andere als japanisch. Nicht mehr so beliebt ≠ unbeliebt/verhasst. Selbstverständlich gibt es noch viele Interessenten an der PS5 nur halt nicht mehr so krass wie zur glorreichen Zeit der PS2.
    Tun wir einfach mal so als würde es zum Release reichlich und genügend PS5 für alle geben. Ich hab da so meine Zweifel dass in diesem Szenario die Switch vom Verkauf und Beliebtheit trotzdem getoppt werden würde.
    Ich würde Mercedes aber dann auch nicht mehr deutsch nennen wenn die Daimler AG ihren Hauptsitz nach China verlegen würde und alle Leute aus dem Vorstand, die wichtige Entscheidungen treffen, Chinesen sind. Ich hoffe du hast da bei deinem Vergleich nicht Produktionsstätte mit Hauptsitz/Zentrale verwechselt

  17. Nebu-Cat Nezar sagt:

    Hatte anfangs auch gedacht, die Gaminclerks wären richtige Nintendo-Nerds ^^, aber mittlerweile glaube ich das nicht mehr. Zumindest Niko meinte in einem seiner alten Videos, dass er die Switch zwar mögen würde aber nicht „geil“ fände, weil ihm da die Power fehle. Eher Nintendo-affin ist Samb, der vorher auch bei den Clerks war, nun aber mit Samb zockt einen eigenen Kanal führt.

  18. Crysis sagt:

    @AloytheHunter, ja wenn wir bei langen Anime Namen sind:
    Yuusha ni Narenakatta Ore wa Shibushibu Shuushoku wo Ketsui Shimashita oder Ore no Nounai Sentakushi ga, Gakuen Lovecome o Zenryoku de Jama Shiteiru oder Watashi ga Motenai no wa Dou Kangaete mo Omaera ga Warui!

    Aber bei Momotaro Dentetsu: Showa, Heisei, Reiwa mo Teiban! gings mir ja eher um das Spiel ansich XD und noch Japanischer kann ein Spiel glaub ich kaum sein.

  19. AloytheHunter sagt:

    @ Crysis

    Damn xD