Ratchet & Clank: Mysteriöser Animationsfilm veröffentlicht

Kommentare (5)

Sonys dynamisches Duo "Ratchet & Clank" ist zurück, allerdings (noch) nicht auf der PlayStation, sondern in einem neuen Animationsfilm. Dieser lässt Fans derzeit rätseln, was es damit genau auf sich haben könnte.

Ratchet & Clank: Mysteriöser Animationsfilm veröffentlicht
"Ratchet & Clank: Life of Pie" ist exklusiv in Kanada verfügbar.

Nachdem die Verantwortlichen von Insomniac Games erst vor wenigen Tagen den offiziellen Release-Termin von „Ratchet & Clank: Rift Apart“ enthüllten, sorgt Sonys Kult-Duo nun erneut für Schlagzeilen. Grund hierfür ist ein neuer Animationsfilm zum Franchise, der, wie unter anderem PushSquare berichtet, ohne jedwede Ankündigung plötzlich veröffentlicht wurde. Bevor ihr jetzt in Begeisterung ausbrechen solltet, hier ist der Haken an der Sache: Besagter Film ist nur in Kanada verfügbar. Doch was könnte es nun damit auf sich haben?

Ratchet & Clank: Life of Pie mit PS5-Game Rift Apart verbunden?

Der 23 Minuten lange Animationsfilm trägt den Titel „Ratchet & Clank: Life of Pie“ und wurde von Mainfraim Studios produziert. Das Team zeichnete auch für den bis dato einzigen Kinofilm zur Jump’n’Run-Reihe im Jahr 2016 verantwortlich. Merkwürdig ist, dass es im Vorfeld der Veröffentlichung beim kanadischen Anbieter Crave keinerlei Werbung für den Film gab. Weder Sony Interactive Entertainment noch Insomniac Games haben in der Vergangenheit auf dieses Projekt verwiesen.

Im Mittelpunkt der Story des Films stehen natürlich Ratchet und Clank, die erfahren, dass ihr Erzfeind Dr. Nefarious ein Gerät entwickelte hat, das ihm die Herrschaft über das gesamte Multiversum ermöglichen könnte. Die beiden Freunde zögern nicht lange und stellen sich dem Bösewicht zum Kampf. Tatsächlich gelingt es ihnen, die „Portalizer“ genannte Waffe zu erlangen, doch Captain Qwark, auf den sie später treffen, verursacht mit dem Gerät ein heilloses Chaos. Es liegt somit einmal mehr an Ratchet und Clank, das Universum zu retten.

Da sich auch das kommende PlayStation 5-exklusive „Ratchet & Clank: Rift Apart“ um das Multiversum dreht, das von Dr. Nefarious bedroht wird, vermuten viele Fans online, es könnte sich bei „Life of Pie“ womöglich um einen Prequel-Film zum kommenden Videospiel handeln. Dürfen wir jedoch @PSLifeStyle glauben, sei dies nicht der Fall. Stattdessen handele es sich bei „Life of Pie“ laut Aussagen von Sony um ein eigenständiges Projekt, das exklusiv mit Mainfraim Studios vereinbart worden sei.

Ob „Ratchet & Clank: Life of Pie“ später auch außerhalb Kanadas veröffentlicht werden soll, ist gegenwärtig nicht bekannt. „Ratchet & Clank: Rift Apart“ erscheint am 11. Juni 2021 exklusiv für die PlayStation 5.

Was ist eure Meinung zum neuen „Ratchet & Clank“-Animationsfilm?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Mr. Riös sagt:

    Mysteriös

  2. AgentJamie sagt:

    Interessant

  3. DUALSHOCK93 sagt:

    Who? And they don't coming... and they don't stop coming...

  4. big ed@w sagt:

    Ein Film in dem die beiden mit Tiger auf einem Rettingsboot rumgondeln?

  5. Konsolenheini sagt:

    Den Film würde ich gerne auf deutsch sehen, oder wenigstens mit dt. Untertitel...

    Übrigens hab alle R+C Spiele gezocket und was soll ich sagen, alle bis auf QForce sind top... All 4 One ist gerade noch so okay..
    Aber der Rest: erste Sahne !

    Freu mich sehr auf das neue Spiel..