Mortal Kombat: Der erste Trailer zum Film ist eingetroffen

Kommentare (36)

Warner Bros. DE hat den ersten Trailer zum "Mortal Kombat-"Film hochgeladen. Darin zu sehen sind unzählige Kämpfer der bekannten Fighting-Reihe, die teilweise von erfahrenen Kampfsportlern verkörpert werden.

Mortal Kombat: Der erste Trailer zum Film ist eingetroffen
"Mortal Kombat" kommt am 16. April auf die Leinwände.

Auf Youtube wurde soeben der erste offizielle Trailer zur Verfilmung von „Mortal Kombat“ hochgeladen. Fans der traditionellen Prügelspielreihe werden zahlreiche Kämpfer wiedererkennen, die nach etlichen Jahren ein weiteres Mal von realen Schauspielern verkörpert werden. Im Trailer bekommt ihr zahlreiche Kampfszenen zu Gesicht, die an die Fähigkeiten des jeweiligen Kämpfers erinnern.

Unter anderem dürft ihr euch auf Sonya Blade (Jessica McNamee), Kano (Josh Lawson), Liu Kang (Ludi Lin), Jackson „Jax“ Briggs (Mehcad Brooks), Kung Lao (Max Huang) und Lord Raiden (Tadanobu Asano) freuen. Unter den Darstellern befinden sich neben talentierten Kampfsportlern auch bekannte Schauspieler.

Im Mittelpunkt der Handlung steht der MMA-Fighter Cole Young, der von Lewis Tan dargestellt wird. Als Outworld-Herrscher Shang Tsung mit Sub-Zero seinen gefährlichsten Krieger losschickt, um ihn aus dem Weg zu räumen, macht er sich auf die Suche nach Lieutenant Sonya Blade. Dabei verschlägt es Cole zu einem geheimnisvollen Tempel, der dem Donnergott Raiden gehört. Zusammen mit gut ausgebildeten Kämpfern trainiert er für die alles entscheidende Teilnahme am titelgebenden Kampfsportturnier, von dem das Schicksal der Erde abhängt.

Es geht brutal zur Sache

Mit „Mortal Kombat“ gibt der Regisseur Simon McQuoid sein Film-Debüt. Im Vorhinein machte er klar, dass es brutal zur Sache gehen wird. Dafür sollen beispielsweise die sogenannten Fatalities sorgen. Damit sind die Finisher-Moves der Charaktere gemeint, mit denen sie ihre Gegner zur Strecke bringen.

Related Posts

Schaut euch den Trailer jetzt selbst an:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. James T. Kirk sagt:

    Nein.

  2. Banane sagt:

    Nicht schlecht. Wird auf jeden Fall gekauft der Film.

    Aber leider habe ich meine Kitana nicht gesehen. Die scheint wohl nicht dabei zu sein oder vielleicht nur ganz kurz, was ich ein bisschen schade finde.

  3. DANIEL1 sagt:

    Sieht aus wie ein Netflix Film... Ergo schlecht.

  4. Farbod2412 sagt:

    Der film wird der hammer habe die alten teile nie gesehen

  5. OFWGKTA sagt:

    Schaut echt nicht schlecht aus, dass „get over here“ am Ende hätte aber ruhig besser sein können.

  6. OFWGKTA sagt:

    Oh hier ist ja der deutsche Trailer verlinkt, ist ja noch schlimmer haha

  7. fahmiyogi sagt:

    Ich glaube das wird was. Ist auf jeden Fall nicht schlecht. Freue mich darauf und hoffe dass man den gleich kaufen kann.

  8. rocco-rococco sagt:

    joa, für die Effekte und die Charaktere würde ich nur das schon anschauen. Ein filmisches Meisterwerk erwarte ich aber nicht. Muss ja auch nicht immer

  9. Gurkengamer sagt:

    Sieht auf jeden Fall besser aus als der ganze alte schmarrn. Nur wäre ne Serie bestimmt besser als n Film

  10. DanteAlexDMC84 sagt:

    Wird geschaut und wird als Steelbook auf Bluray gekauft. Sub-Zero und Scorpion sehen mal mega aus.

  11. consoleplayer sagt:

    Reicht für einen Kinobesuch

  12. clunkymcgee sagt:

    Sieht ziemlich gut aus und dann noch von Warner Bros.
    Nice, bin dabei.

  13. ResidentDiebels sagt:

    Ganz schlimm. Bitte sofort löschen. Danke

  14. Akuma02 sagt:

    Sieht Hammer aus aber leider word es dauern bis es auf Bluray kommt da erstmal nur HBO Max

  15. Yago sagt:

    Zu Mortal Kombat passt das doch, was erwartet ihr denn? 😀

  16. ichstehzurx1 sagt:

    jaja, wenn der autor mal wieder ohne hintergrundwissen tghresen veröffentglicht 🙁
    1. es gibt eine serie namens mortal kombat conquest und
    2. nen 2. teil namens annihaltzion
    waren zwar alle mist, aber die aussage "zum 2. mal realverfilmung" ist somit mal wieder schlecht recherhiert

  17. Der Coon sagt:

    Geil geil geil 😀

  18. peaceoli sagt:

    Bis auf Komm her am Ende xD ein mega Trailer bin gehyped die 4K Blu ray liegt schon im Warenkorb ^^

  19. Technikeinsiedler sagt:

    Snyder macht's vor. Wer Justice League gesehen hat, kann nicht mehr zum generischen Action Film zurück.

  20. Argonar sagt:

    Ich mag nich, dass sie versuchen die Story "realistischer" (Wort passt nicht ganz, aber mir fällt grad kein passenderes ein) zu machen. "Jede Kultur der Welt erwähnt eine Art Turnier"...

    Die Charaktere sind aber gut gemacht, die Special Effects auch und es kommt schon MK Feeling rüber. Ich werd ihn mir auf alle Fälle anschauen.

  21. Blacknitro sagt:

    Ist das so eine Art erster Film ?

  22. Mephistopheles sagt:

    Och nöööö.
    Warum müssen sich die charaktere immer selbst erklären? „Ich bin kano, ich bin sub-zero, ich bin optimus prime...“
    Ich hasse sowas und alleine solche sätze lassen den film, für mich, schon zur gurke werden. Nein danke...

  23. roba86 sagt:

    Finish him.. geil!!!

  24. DDoubleM sagt:

    1. Trailer?!

    Joa, vor nem Monat kam der 1. Trailer!

  25. SpongeBOZZ sagt:

    Cringe

  26. Buzz1991 sagt:

    @Mephistopheles:

    Das könnte auch extra für den Trailer gemacht sein.

  27. Endverbraucher sagt:

    Also Leute. Für einen MK Film sah das doch ganz gut aus. Schaut euch da mal DOA an 🙂

  28. Himbertus sagt:

    Bin begeistert und werde ihn mir mit Freude anschauen!

  29. Wastegate sagt:

    Sieht gut aus, bin zuversichtlich.

  30. CyberpunkRockt sagt:

    "KOMM HÄHRRRRR!" "ICH BIN TZUPP SEHRO"

  31. Horst sagt:

    Also, ich bin sehr positiv überrascht, macht nen tollen Eindruck. Bin aber auch Fan des allerersten Films. Darf manchmal gerne etwas trashiger sein 😉 Wobei das hier natürlich hochwertig produzierter Trash ist XD

  32. Banane sagt:

    MK ist generell Trash. Auch die games.
    Völlig übertriebene Brutalität über die man lacht und sich nicht denkt: "Mann ist das brutal!" oder so.

    Nimmt sich selbst nicht ernst und auch die Filme müssen so rüberkommen.
    Das passt super so.
    Fand den ersten FIlm damals auch sehr passend gemacht.

  33. _Hellrider_ sagt:

    Also das CGI ist jetzt nicht gerade Endstufe. Feuer und Eis schauen schon sehr nach Computer aus.

    Aber okay. Wird trotzdem geschaut. Kopf abschalten und Kämpfe genießen.

  34. Janno sagt:

    @Technikeinsiedler
    Also nach Justice League weiß ich sogar jeden generischen Actionfilm zu schätzen.

  35. Argonar sagt:

    @Banane
    Der erste Mortal Kombat war damals auch wirklich gut. Wenn man bedenkt wie alt der schon ist und dass es seither keine bessere Fighting Game Adaption gab (und versucht haben es wirklich sehr viele), ist das schon eine Leistung.

    Und Goro ganz ohne CGI hinzubekommen muss man auch mal anerkennen.
    Der zweite Teil dagegen...

  36. Nahkampfkeks sagt:

    Test your Might...Fight!!!