GDC 2021: Hybrid-Modell vom Tisch – Event findet rein digital statt

Kommentare (0)

Ursprünglich sollte die Games Developers Conference in diesem Jahr in Form eines Hybrid-Modells ein Comeback feiern. Wie der Veranstalter Informa Tech zum Abschluss der Woche bekannt gab, sind diese Pläne mittlerweile vom Tisch, da die GDC 2021 nun in einem rein digitalen Format stattfinden wird.

GDC 2021: Hybrid-Modell vom Tisch – Event findet rein digital statt
Die GDC 2021 findet rein digital statt.

Aufgrund der Corona-Pandemie kündigten die Verantwortlichen der Game Developers Conference im vergangenen Sommer an, dass die GDC in diesem Jahr in Form eines Hybrid-Modells stattfinden soll.

Geplant war neben einem physischen Event auch ein „robustes Online-Angebot“. Wie es in einer aktuellen Mitteilung der Messe heißt, setzt man 2021 nur noch auf Online-Events, die in den kommenden Monaten stattfinden sollen – darunter die „GDC Masterclass“ (4. & 5. März 2021) oder der „GDC Showcase“, der vom 15. bis zum 19. März 2021 stattfindet. Die GDC 2021 an sich hingegen wird vom 19. bis zum 23. Juli 2021 im digitalen Format abgehalten.

Alle Pläne mussten angepasst werden

„2020 war ein einzigartiges Jahr in unserem ganzen Leben“, heißt es in der heutigen Mitteilung. „Und für uns als GDC, als Organisation, die traditionell so viel in eine Woche des Jahres gesteckt hat, mussten wir alle unsere Pläne anpassen, agil sein und modifizieren. Im Jahr 2021 liegt noch vieles im Dunkeln, aber wir konnten uns das kommende Jahr ansehen und uns überlegen, wie wir der Spielebranche dienen können.“

Zum Thema: GDC 2021: Kehrt im Sommer 2021 als Hybrid-Event zurück

„Unsere Ziele sind weitgehend dieselben: Bereitstellung von Ressourcen und großartigen Inhalten sowie Netzwerk- und Diskussionsplattformen, um die Branche zu verbinden. Die neuen Einschränkungen bei persönlichen Zusammenkünften und Reisen brachten jedoch auch Kreativität mit sich, und wir konnten im Laufe des Jahres neue Formate und neue Möglichkeiten entwickeln, um Inhalte und Community-Unterstützung anzubieten.“

Das komplette Statement und weitere Details zu diesem Thema findet ihr auf der offiziellen Website.

Quelle: GDC

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Comments are closed.