Project 007: Cineastische und komplexe Story angestrebt

Kommentare (17)

Vor wenigen Wochen kündigten die Entwickler von IO Interactive mit "Project 007" einen neuen Titel an. Wie sich einer aktuellen Stellenausschreibung entnehmen lässt, peilen die "Hitman"-Macher eine komplexe und cineastische Geschichte an.

Project 007: Cineastische und komplexe Story angestrebt
"Project 007" befindet sich bei IO Interactive in Entwicklung.

Vor wenigen Wochen gaben die „Hitman“-Macher von IO Interactive bekannt, dass das Studio eine namhafte Lizenz an Land ziehen konnte und aktuell an „Project 007“ arbeitet.

Allzu viele Details ließ sich IO Interactive bisher allerdings nicht entlocken und wies lediglich darauf hin, dass sich die Spieler auf eine ganz neue Erfahrung im „007“-Universum freuen können, der keiner der Kinofilme zugrunde liegt. Wie sich einer aktuellen Stellenausschreibung von IO Interactive nun entnehmen lässt, dürfen wir uns bei „Project 007“ zudem auf eine komplexe und cineastische Story einstellen.

Entwickler sind sich der großen Verantwortung bewusst

In einer Jobanzeige, mit der die „Hitman“-Macher nach einem Narrative-Designer für „Project 007“ suchen, heißt es: „Hauchen sie der Vision des Spiels Leben ein, indem Sie sich unseren Autoren anschließen und gemeinsam die Geschichte für unser Bond-Universum und unseren Charakter definieren, sowohl durch lineare als auch durch nichtlineare Erzählung.“

Zum Thema: Project 007: Noch Jahre entfernt – IO ist sich der großen Verantwortung bewusst

Und weiter: „Als Teil des Teams spielen Sie eine Schlüsselrolle zwischen Erzählung und Spielvision und helfen dabei, die beiden zu einem umfassenden und überzeugenden Spielerlebnis zu verbinden. Wir zählen nicht nur auf Sie als Erzähldesigner, sondern auch als kreativen Denker, der in der Geschichte Möglichkeiten sieht, das beste Spielerlebnis zu erzielen.“

Ein konkreter Releasezeitraum wurde bisher nicht genannt. Stattdessen räumte IO Interactive ein, dass „Project 007“ noch ein paar Jahre auf sich warten lassen wird. Eigenen Angaben zufolge sind sich die Entwickler der großen Verantwortung, die mit den Arbeiten an der „007“-Franchise einhergeht, bewusst und möchten dieser in allen Belangen gerecht werden.

Quelle: Gamesradar

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. TemerischerWolf sagt:

    Ja, das klingt schon mal gut, aber das Ganze wird noch lange auf sich warten lassen.

  2. proevoirer sagt:

    Sind ja noch in der anstreben Phase

  3. vangus sagt:

    Naja, die Original-News lesen sich schon deutlicher.

    Jedenfalls scheint es sich vom Hitman-Game-Design zu unterscheiden, was aber auch logisch ist.
    Ein Bond-Game muss Richtung Uncharted gehen, und genau das lässt auch die Stellenbeschreibung vermuten.
    Ich habe schon immer daran gedacht, dass Naughty Dog das perfekte Studio für ein Bond-Game wären bzw. dass ihnen einen Agentenspiel liegen würde. Jetzt tun es IO Interactive, eine neue Herausforderung für dieses Studio, ich bin da sehr zuversichtlich. Cineastisch präsentiert, fette Action-Setpieces, exotische bzw. imposante Umgebungen bzw. Städte (Hitman hat großartige Umgebungen!) Verfolgungsjagden, Shooting, vielleicht auch bisschen Ermittlung und Stealth, Suspense, eine verzwickte Story ("lineares und nonlineares Story-telling"), spritzige Dialoge, und wenn wir Glück haben, wird das Spiel linear! Wenn die das linear inszenieren, wird es ein Feuerwerk! Ich freue mich drauf!

  4. consoleplayer sagt:

    Ich freue mich sehr darauf, auch wenn es noch lange dauert bis was zu sehen ist.

  5. proevoirer sagt:

    Naughty Dogs nächstes Spiel wird bestimmt in der Ego Ansicht werden.
    Sie sind nämlich in der Lage etwas zu erschaffen was andere jahrelang kopieren dürfen.
    Für ein Bond Spiel finde ich sie schon zu schade!_

  6. AloytheHunter sagt:

    @vangus

    Was sind den spritzige Dialoge? xD

  7. AloytheHunter sagt:

    AAAAAAAA 😀

  8. vangus sagt:

    @AloytheHunter
    Spritzig heißt: "schwungvoll; flott und flüssig [dargeboten] und dadurch unterhaltsam"

    Ein sehr gutes Beispiel für spritzige Dialoge sind natürlich die Bud Spencer und Terrence Hill Filme. Oft heißt es auch "witzig-spritzige" Dialoge.

  9. freedonnaad sagt:

    007 und komplexe Story schließen sich eigentlich gegenseitig aus

  10. Nahkampfkeks sagt:

    Ich freue mich wie ein Keks drauf, aber wer eigentlich hat denn nun die Lizenzen zu einem Bondspiel?
    Ich dachte die liegt bei Activision oder nicht?

  11. xjohndoex86 sagt:

    Joar, so irgendwo zwischen Uncharted und Hitman würde ich das ideale Bond Game sehen. Noch etwas vom unterkühlten Flair des ersten Kane & Lynch und fertig ist das stilvolle Action-Adventure. Da vertraue ich IO aber auch voll und ganz.

  12. Sinthoras_96 sagt:

    Ich glaube viele hier haben vergessen, dass IO nicht nur Hitman gemacht hat.

    Mit der Kayne and Lynch Reihe hat man da durchaus schon lineare gescriptete Third Person Shooter gemacht. Die waren zwar nicht auf dem Level eines Uncharted oder Max Payne 3, aber das Potential ist schon da.

  13. AgentJamie sagt:

    Bald kommt mein großer Auftritt und das natürlich meiner Bond Ladies. 😉

  14. Technikeinsiedler sagt:

    Hitman Absolution mit besseren Gunplay.

  15. AloytheHunter sagt:

    @vangus

    Thanks :3

  16. AloytheHunter sagt:

    @AgentJamie

    xDDD

  17. Butterbrot sagt:

    Cineastisch? Och ne bitte nicht, davon gibts schon genug. Lieber ordentliches Gameplay.