Fortnite: Ryu und Chun-Li aus Street Fighter kämpfen mit

Kommentare (1)

Ryu und Chun-Li aus "Street Fighter" werden ab dem 21. Februar 2021 in "Fortnite" auftauchen, wie Epic Games im Zuge einer Ankündigung zu verstehen gab. Es sind die neusten Crossover-Outfits in einer Reihe von Kooperationen.

Fortnite: Ryu und Chun-Li aus Street Fighter kämpfen mit
Die nächsten Gast-Charaktere wurden angekündigt.

„Fortnite“ wird um weitere Kostüme erweitert. Wie Epic Games bekanntgab, gesellen sich Ryu und Chun-Li aus „Street Fighter“ hinzu. Der Neuzugang wird ab dem 21. Februar 2021 um 1:00 Uhr im Shooter zur Verfügung stehen. Einen passenden Trailer seht ihr schon heute unterhalb dieser Zeilen.

Zahlreiche weitere Kooperationen

Die Charaktere sind der neuste Bestandteil einer Reihe von Crossovers, die im Free-to-Play-Battle-Royale-Spiel „auf die Jagd gehen“. Zu den bisherigen Ergänzungen gehören Kratos aus „God of War“, Master Chief aus „Halo“, Daryl Dixon und Michonne aus „The Walking Dead“, Predator, Sarah Connor und der T-800 aus „Terminator“, Snake Eyes aus „G.I. Joe“, The Mandalorian, The Flash und TRON.

„Fortnite“ ist für PlayStation 5, Xbox Series, PlayStation 4, Xbox One, Switch, PC über den Epic Games Store und Android erhältlich. Epic Games etablierte damit einen kostenlosen, sich stets weiterentwickelnden Mehrspielertitel, in dem ihr mit oder gegen andere Spieler ins Gefecht zieht. Ihr dürft sowohl Battle Royale als auch den Fortnite-Kreativmodus kostenlos spielen. Der kostenlose Download kann um die kooperative PvE-Kampagne „Rette die Welt“ erweitert werden. Und vergesst nicht, euch das kostenlose PS Plus-Paket zu sichern.

Related Posts

Für Epic Games ist „Fortnite“ ein riesiger Erfolg. Im Dezember konnte das Unternehmen überdurchschnittlich hohe Einnahmen erzielen. Sowohl auf dem PC als auch auf den Konsolen wurden mit dem Battle Royale-Titel „Fortnite“ die höchsten digitalen Einkünfte seit dem umsatzstarken August verbucht. Auch die Spielerzahlen waren so hoch wie schon seit August 2019 nicht mehr, wozu die zahlreichen Kooperationen beigetragen haben dürften. Nachfolgend seht ihr den Trailer zur „Street Fighter“-Koop:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. theHitman34 sagt:

    Genau darauf habe ich gewartet!