PS5: Dieses Features wünschen wir uns

Kommentare (79)

Welche Firmware-Features braucht ihr noch zum Glück? Die Redaktion erstellt eine Wunschliste mit den Funktionen, die die Playstation 5 zu einer noch besseren Konsole machen könnten.

PS5: Dieses Features wünschen wir uns

Die Playstation 5 erschien am 19. November 2020 in Deutschland. Wer Anfang 2021 eine Konsole im Regal stehen hat, darf sich angesichts der anhaltenden Lieferprobleme glücklich schätzen. So gut die Next-Generation-Plattform in vielen Belangen sein mag, so gibt es aber auch immer wieder Kinderkrankheiten und fehlende Funktionen. In diesem Artikel haben wir einige Features und Ergänzungen zusammengestellt, die wir uns in den kommenden Monaten und Jahren noch für die Playstation 5 wünschen.

Ordner für das Hauptmenü

Pile of Shame, Indies, Multiplayer-Games – Habt ihr eure Spiele auf der Playstation 4 auch gerne in Ordnern sortiert? Tja, das geht auf Playstation 5 aktuell noch nicht. Es gibt keine Ordner-Funktionen und auch sonst ist das System derzeit eher für die kleine Spielesammlung ausgelegt als für ein gewaltiges Backlog. Da das Ordner-Feature allerdings bereits auf der PS4 verfügbar wird, wird es wohl auch irgendwann seinen Weg auf die Playstation 5 finden.

Angepasste Trophäen-Funktionen

Trophäen sind ja für viele ein echter Grund, bei Spielen dran zu bleiben und das Letzte aus ihnen herauszuholen. Allerdings ist die Trophäen-Übersicht aktuell noch sehr versteckt. So müsst ihr zunächst euer Profil auswählen und erst danach gelangt ihr in die Übersicht. Wir würden uns wünschen, dass wir die Trophäen als Icon in das Control Center aufnehmen dürfen und so einen direkteren Weg zu unseren Erfolgen haben.

UND: Wie wäre es mit einer Option, bei der wir festlegen dürfen, bei welcher Art von Trophäe das System ein kurzes Video macht? Bronze-Trophäen hat ja jeder wie Sand am Meer, doch das erreichen von Platin ist etwas, das wir in Bild und Ton festhalten wollen würden.

Mehr optische Hinweise, ob wir gerade die PS4- oder PS5-Version spielen

Das Hin- und Herwechseln zwischen PS4- und PS5-Version ist aufgrund mangelnder Cross-Generation-Multiplayer-Modi immer wieder notwendig. Jedoch sind die Menüs alles andere als übersichtlich. Nur ein kleines Symbol neben dem Spieletitel zeigt an, ob ihr die PS4-Version besitzt und entsprechend umschalten könnt. Sobald ihr aber im Spioelmenü selbst seid, ist das nicht mehr zu erkennen.

Endlich 1440p-Support

Nachdem Sony bereits bekannt gab, dass man in naher Zukunft VRR (Variable Refresh Rate) unterstützen werde, so warten wir weiterhin auf den Support von 1440p. Okay, dieses Problem betrifft nur einen kleinen Teil der Spielerschaft. Trotzdem wäre es schon, wenn die Playstation 5 1440p nativ unterstützen und nicht einfach Full-HD wiedergeben würde.

Mehr ältere Spiele in Playstation Now

Die Playstation 5 ist ja dank Abwärtskompatibilität ideal, um das eigene Backlog abzuarbeiten. Und der Abo-Dienst Playstation Now ist inzwischen auch mit allerlei Highlights wie etwa „Call of Duty: Black Ops III“ oder „The Surge 2“ gespickt. Allerdings wünschen wir uns noch mehr Retro-Games. Holt doch endlich die alten Klassiker der ersten und zweiten Playstation-Generation rüber. Das würde das Gesamtpaket Playstation Now gekonnt abrunden.

Support von Bluetooth-Kopfhörern

Im Augenblick unterstützt die Playstation 5 lediglich kompatible Bluetooth-Headsets – vornehmlich von Sony selbst. Alle anderen Kopfhörer müsst ihr mit Workaround wie etwa Bluetooth-Dongles an den Start bringen. Das darf allerdings kein Dauerzustand sein. Viel zu groß ist die Anzahl hochwertiger Bluetooth-Kopfhörer auf dem Markt und es kann schlicht nicht sein, dass Sony hier Druck ausübt, um die eigene Hardware an den Mann zu bringen.

Themes und Hintergründe

Okay, eigentlich sind diese Art der optischen Optionen lediglich Spielerei. Aber es war schon enorm nett, dass man noch auf der Playstation 4 animierte Themes und Hintergründe aktivieren konnte. Auf diese Weise fühlte man sich doch gleich zum Start der Konsole so richtig Zuhause und verpasste dem eigenen Startmenü einen eigenen Anstrich. Auch wenn Sony bislang noch keine Bestätigung für Themes veröffentlicht hat, so sind wir uns sicher, dass diese auf kurz oder lang kommen werden.

Mehr Multimedia-Apps

Verwendet ihr eure Konsole um beispielsweise Filme über Netflix zu streamen? Wenn ja, dann bietet die Playstation 5 aktuell noch eine überschaubare Anzahl an Apps – gerade in Vergleich zu Diensten wie dem Amazon Fire TV. Wir hoffen, dass in Zukunft noch weitere Services wie etwa waipu.tv oder die Mediatheken diverser Fernsehsender dazu kommen. Die Playstation 5 mag zwar einen Tick zu laut als dauerhaftes Multimedia-Device sein, aber zumindest die Auswahl sollte dennoch geboten sein. Auch hier erwarten wir, dass es bald eine größere Vielzahl an Apps geben wird.

Playstation-5-Spiele auf externer Festplatte speichern

Moderne Videospiele werden immer größer. Umso schwerer wiegt der knappe Speicherplatz der in der Playstation 5 verbauten SSD. Bei der großen Playstation 5 bleiben nach der Systeminstallation von den 825 Gigabyte lediglich rund 670 Gigabyte übrig. Spätestens sobald mehr exklusive PS5-Games auf dem Markt sind, wird es knapp.

Dass wir unsere PS5-Spiele nicht von einer externen Festplatte spielen können, akzeptieren wir aufgrund der Geschwindigkeitsunterschiede. Aber wir würden zumindest gerne unsere bereits installierten PS5-Titel auslagern. Das würde verhindern, dass wir Games zum Platzschaffen löschen und danach wieder neu herunterladen müssen. Gleiches gilt im übrigen auch für Spielstände, die wir ebenfalls gerne flexibler handhaben wollen würden.

Related Posts

Und jetzt seid ihr dran: Habt ihr eine Playstation 5 ergattert oder seid ihr noch auf der Jagd? Schreibt uns eure Wünsche in die Kommentare und vielleicht werden diese ja irgendwann wahr. Schließlich steht die Playstation 5 erst am Anfang ihrer Lebenszeit. Wir sind uns sicher, dass Sony in Zukunft noch einige Funktionen nachrüsten wird.

Weitere Meldungen zu , , , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. keepitcool sagt:

    Genau, für diesen Anime-Mist haben sie Mrd. übrig, mir wärs lieber sie würden Mrd. in Publisher und Studios investieren...Davon hab ich was...

  2. keepitcool sagt:

    Du vergisst aber hierbei das eine Nintendo-Konsole praktisch auch NUR wegen Nintendo-Spielen gekauft wird, da habe die Exklusive auch nochmal einen anderen Stellenwert..

  3. keepitcool sagt:

    Aber mal noch was zum Thema, mich stört bei den Covern dieser roter Playstation Hits-Schriftzug, das verschandelt wie ich finde etwas die Game Library:-)

  4. consoleplayer sagt:

    Unmensch^^

  5. consoleplayer sagt:

    Anime und Epic Beteiligung sparen und stattdessen in eigene und neue Studios investieren

  6. keepitcool sagt:

    @consoleplayer
    Ja ist tatsächlich so, der Typ ist einfach ein Unmensch...

    Aber ja, Anime und die Epic-Beteiliging war fpür die Katz, mit dem Geld hätte man das ein oder andere größere Studoio kaufne können und MS wieder in die Enge getrieben...Es geht darum Studios zu kaufen und MS und v.a. den XBXOlern SPiele wegzunhemen, das muss Prio 1 haben...Jedes einzelne Spiel was den XBOXlern vorenthalten wird und das sie auf ihrer XBOX nicht spielen können ist für mich ein gutes Spiel, auch wenn mich das Spiel nicht juckt bzw. anspricht;-)

  7. consoleplayer sagt:

    keepitcool
    Ja, du würdest dich sehr freuen, wenn ihnen was weggenommen würde^^

    Hat dich mein Vorschlag mit xCloud nicht überzeugt? Würde dir ja billiger kommen, wenn du nicht zum Vollpreis kaufen müsstest. xD

  8. keepitcool sagt:

    @Speedy
    Naja, Retail wäre mir egal, aber in der Gamep Library prankt ja auch dieser unschöne roter Playstation Hits-Schriftzug, sieht halt nicht schön aus...

  9. consoleplayer sagt:

    BreakpointFallout76Godfall
    X oder S? Die X kann ich persönlich empfehlen.

  10. keepitcool sagt:

    @consoleplayer
    Klar, aber dafür bin ich doch etwas zu sehr pro PS...Lieber zahle ich dann mehr und XBOXler schauen in die Röhre;-)...Alles was der XBOX und somit auch den XBOXlern schadet freut mich...Exklusives sind halt auch einfach eine wichtige Munition im Fanboy-Krieg und bei den Sony-Blocklbustern und bei deren Qualität ist das eben auch eine extrem scharfe, muss man halt auch so sehen...Solange MS da nicht mal anstazweise mithalten kann muss man das ausnutzen können, wer weiß was sich MS noch so alles krallt...

  11. Crysis sagt:

    @keepitcool, besser Sony investiert in wenige, aber dafür gute Studios, als in die pure masse wie MS. Was bringt es im Jahr 42 Spiele von den PS Exklusivstudios zu bekommen, wenn die hälfte der Spiele dann unterdurchschnittlich ist. Dann wäre Sony nicht besser als MS und könnte auch einen Ramsch._.pass anbieten. Wobei dieser sich ja sowieso mehr oder weniger durch die DLC und MT finanziert, sehr clever jetzt auch EA mit ins Boot zu nehmen. Würde mich kaum wundern, wenn Take2 auch bald mit drin sein wird.

  12. consoleplayer sagt:

    Im GP ist Masse und Klasse 😉

  13. VicSully sagt:

    Ich hab die Sony Kopfhörer gleich zur ps5 dazu bestellt, der support zu anderen kopfhörern ist mir also egal. Die von sony sind sowieso so genial, dass ich nicht wechseln wollen würde. Ansonsten tolle liste an Verbesserungen

  14. VicSully sagt:

    @consoleplayer der gamepass ist doch nichts anderes als ps now, hör doch auf

  15. consoleplayer sagt:

    PsNow ist ja auch geil. Nur fehlen eben die aktuellen Titel.

  16. keepitcool sagt:

    @Crysis
    Wenn MS den halben Markt leer kauft ist das nicht gerade positiv für Sony. Sie brauchen eben auch die 3rds und wenn die großen 3rds dann bei MS spielen wird die Luft eben auch für Sony irgendwann etwas dünner. Bethesda hat eben schon auch IPs die beliebt und erfolgreich sind und die es eben NICHT mehr für die PS5 geben wird. SOny muss da mittel- und langfristig schön auch nachlegen. Aktuell führt MS 23 vs. 14 was die Studios angeht, vor nicht allzu langer Zeit stand es 14 vs. 7 für Sony...Darf und sollte man alles nicht unterschätzen.

  17. keepitcool sagt:

    @consoleplayer
    Ja, aber die reichen eben noch nicht um die Übermacht Playstation ins Wanken zu bringen

  18. KoA sagt:

    @ consoleplayer:

    „Mit Bethesda haben sie ja nun sehr gute Patronen dazubekommen. “

    Ja, gute Platzpatronen. 😀

  19. keepitcool sagt:

    @UgaMugaLulu
    Überhaupt nicht. Ich habe per se nichts gegen MS, mir gehen nur die XBots auf den keks. Diese Jubelarien nach dem Bethesda-Deal sollten schon mal durch Sonys Konter beendet werden, ein Big Player muss also her:-)

  20. keepitcool sagt:

    @UgaMugaLulu
    Überhaupt nicht. Ich habe per se nichts gegen MS, mir gehen nur die XB ot s auf den keks. Diese Jubelarien nach dem Bethesda-Deal sollten schon mal durch Sonys Konter beendet werden, ein Big Player muss also her:-)

  21. Dr.Carter sagt:

    Ich vermisse das Bewertungssystem im Store total dolle.

  22. Nahkampfkeks sagt:

    Durchsichtige Knöpfe haben wir als geheimes Feature ja bekommen, jetzt noch als geheimes Feature eine durchsichtige Konsole XD

  23. Adamska sagt:

    WebBrowser wäre echt mal nice.

  24. cycloop sagt:

    Der Webbrowser wird nicht kommen, wegen dem Gamepass.

    Der ist nämlich als Browser Version in Planung.

  25. naughtydog sagt:

    Würde gern für ALLE Spiele den PS4-Controller samt Rücktastenansatzstück verwenden können.

  26. consoleplayer sagt:

    KoA
    "Ja, gute Platzpatronen. "

    Einige werden sicher einschlagen wie eine Bombe. 😉

    keepitcool
    Bei den Verkaufszahlen bleibt Sony natürlich vorne. Was die Exclusives angeht, wird diese Gen MS die Nase vorne haben. 🙂

  27. OVERLORD sagt:

    Wichtigste was fehlt ist für mich das alte Party-System vor 8.0 ausgerollt wurde, übersichtlich Chat und Freundesliste.

    Für mich ein Rückschritt in Sachen soziale Features was ist mit den Comunitys passiert warum erweiter man das nicht sinnvoll mit einer Spielersuche-Funktion wie sie auch die Konkurrenz bietet.

    Es ist derzeit echt ein Krampf Party zu öffnen und zu verwalten was früher wie von allein ging.

    Warum gibt es keine öffentlichen Partys mehr warum muss ich umständlich jeden einzelnen hinzufügen.

  28. hgwonline sagt:

    @OldMcDubel
    Nein kann die PS5 auch nicht.

  29. Arkani sagt:

    Video Editor, MP3 drauf packen, Video Chat mit der Kamera wie auf Ps3, ein super funktionierender Internet Browser, eigene Bilder und Videos drauf ziehen zu können, Kommentar Funktion wie bei der ps3 über den Namen, On-Offline Meldung der Spieler, überarbeitetes User Interface, am besten so wie es auf der Ps3 gewesen Ist, sodass man das Spiel im Hintergrund noch sieht. Generell mehr Einstellungungsmöglichkeiten was meine Online Bar betrifft, zb Farbe ändern wie bei der Ps3 und noch mehr. Aktivitätsfeed kann auch gerne wieder rein, wenn die das alles kann, ist es eine coole Konsole für mich. So wie sie jetzt ist nur ne Ps4.5, sorry.

1 2