Starfeld: Release ursprünglich für 2021 angesetzt?

Kommentare (30)

Nach wie vor ist unklar, wann das Rollenspiel "Starfield" veröffentlicht werden soll. Laut einem Insider peilten die Entwickler der Bethesda Game Studios ursprünglich einen Release in diesem Jahr an. Aufgrund der COVID-19-Krise sei jedoch unklar, ob es wirklich dazu kommen wird.

Starfeld: Release ursprünglich für 2021 angesetzt?
Erscheint "Starfield" noch 2021?

Auf der E3 im Jahr 2018 kündigten die Verantwortlichen von Bethesda Softworks mit „The Elder Scrolls VI“ und „Starfield“ gleich zwei große Rollenspiele an.

Während bei „The Elder Scrolls VI“ schnell klar gestellt wurde, dass das Projekt noch ein paar Jahre auf sich warten lassen wird, wurde „Starfield“ in der Vergangenheit immer wieder mit einem möglichen Release im Jahr 2021 oder 2022 in Verbindung gebracht. Für frische Spekulationen in diese Richtung sorgt in diesen Tagen der Insider „NateDrake“, der laut eigenen Angaben mehr wissen möchte.

Eine COVID-19-bedingte Verschiebung?

Ohne näher auf seine Quellen einzugehen, berichtet „NateDrake“, dass „Starfield“ ursprünglich für eine Veröffentlichung in diesem Jahr vorgesehen war. Ob das Science-Fiction-Rollenspiel in der Tat noch 2021 erscheinen wird, bleibt laut dem Insider allerdings abzuwarten. So sei denkbar, dass der COVID-19-bedingte Umzug in das Home-Office auch bei „Starfield“ für entsprechende Verzögerungen gesorgt und eine Verschiebung auf das Jahr 2022 nach sich gezogen haben könnte.

Zum Thema: The Elder Scrolls 6 & Starfield: Für die PS5? Auch bei Sony herrscht Unklarheit

„Es wurden die starke Hoffnung und der Wunsch gehegt, Starfield noch in diesem Jahr zu veröffentlichen“, so „NateDrake“. „Niemand weiß, wie groß die COVID-Auswirkungen auf den Titel sind. Aber vor einigen Monaten war 2021 das ausgerufene Ziel für die Veröffentlichung. Ich sage nicht, dass es zu 100 Prozent sicher passieren wird, doch Ende des vergangenen Jahres hörte ich, dass es das Ziel war, in diesem Jahr zu starten. Aber es ist ein Bethesda-Spiel und es können Verzögerungen oder Probleme auftreten, die die Veröffentlichung verhindern.“

Microsoft und Bethesda Softworks wollten die Angaben des Industrie-Insiders bisher nicht kommentieren. Daher steht auch weiterhin die Frage im Raum, wann und für welche Plattformen „Starfield“ im Endeffekt erscheint. Schließlich bleibt aufgrund der Übernahme von Bethesda Softworks durch Microsoft abzuwarten, ob die PlayStation-Plattformen überhaupt noch mit „Starfield“ versorgt werden.

Möglicherweise erfahren wir diesbezüglich im März mehr.

Quelle: Wccftech

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. AloytheHunter sagt:

    Also dann erst so in 2024? :DDDD

  2. Lord Bierchen sagt:

    Weckt mich wenn Elder Scrolls fertig ist

  3. samonuske sagt:

    -- ursprünglich -- na wie können die das einfach machen. Das geht doch nicht !

  4. ras sagt:

    Na ja es ist ein Bethesda Game.
    Eigentlich könnten die das schon herausbringen. Die Modder werden es dann schon richten.
    Wie bei jedem Bethesda Game.

    he he he:D

  5. Banane sagt:

    Ich möchte gerne ein i kaufen.

    Starfeld ist wohl der kleine Bruder vom Lagerfeld. 🙂

  6. consoleplayer sagt:

    Starfield 2022 wäre schön.

  7. naughtydog sagt:

    Muss da immer an Garfield denken.

  8. Rikibu sagt:

    Fifa 22 kommt übrigens im September 21 🙂

  9. Banane sagt:

    @Rikibu

    Das ist bei FIFA immer so.

  10. Rikibu sagt:

    ich wollte nur mal eine sichere Prognose abgeben, für die man im Nachgang nicht rückrudern muss 🙂
    Fifa 23 kommt im September 22 🙂
    Fifa 27 sogar für die neue Nintendo Konsole 🙂

  11. freedonnaad sagt:

    Bethesda hat schon 2018 gesagt, dass Starfield noch in der Vorproduktionsphase ist genauso wie Elders Scrolls 6. Innerhalb von 3 Jahren von der Vor- in die Hauptproduktion ist schon schwierig, aber ein komplettes Spiel fertig stellen, ist in dieser Zeit einfach unmöglich. Da hat sich Bethesda mal wieder selbst total überschätzt oder/und will gerade nur richtig auf die Kacke hauen. Die GameEngine von Bethesda muss ja auch massiv für Starfield angepasst werden und das ist zum einen ein Haufen Arbeit zum anderen wissen wir ja alle, dass Bethesdas Engine das allerletzte ist.

  12. AloytheHunter sagt:

    @freedonnaad

    Jepp! Leider :/

  13. Der Coon sagt:

    Es ist doch nichtmal sicher ob wir es auf der PS je zu Gesicht bekommen...

  14. consoleplayer sagt:

    Aloy holt sich schon noch seine Box 🙂

  15. AloytheHunter sagt:

    Nö, wenn schon einen PC!
    Muss doch Bugfix Mods herunterladen, sollte es Bethsda mal wieder selber nicht hinkriegen! xD

  16. consoleplayer sagt:

    Egal ob PC oder Box, Hauptsache Game Pass 😉

  17. AloytheHunter sagt:

    @consoleplayer

    Auch nicht!
    Ich will The Elder Scrolls 6 in Zukunft sehr viel moden! Und da bringt es mir nichts, wenn das Spiel plötzlich weg ist. ^^;

  18. consoleplayer sagt:

    Du solltest inzwischen schon wissen, dass die eigenen Spiele dauerhaft bleiben 😉

    Ich würde mich freuen, wenn du dir den GP holst. 🙂

  19. AloytheHunter sagt:

    @consoleplayer

    Ich weiss noch nicht so recht ob dass auch auf die Spiele von Bethesda zutreffen wird. ^^;

  20. consoleplayer sagt:

    Warum denn nicht? MS besitzt schließlich Zenimax.

    MMn ist zu 100% sicher, dass die Spiele in den GP kommen und da auch bleiben wie auch jene von MS. Es ist nur offen wie es um die Exklusivität betreffend anderen Konsolen aussieht. Das werden sie hoffentlich im März klären.

  21. AloytheHunter sagt:

    @consoleplayer

    Schon, aber wir reden hier von den Spielen eines Publishers!
    Ob man die gleich behandelt wie die eines externen Studios, weis man noch nicht. ^^;

  22. consoleplayer sagt:

    "Schon, aber wir reden hier von den Spielen eines Publishers!"
    Korrekt wäre "von den Spielen eines eigenen Publishers" 😉

  23. AloytheHunter sagt:

    @consoleplayer

    😛

  24. VisionarY sagt:

    @Banane nein das ist die neue Serie von den machen von "Seinfeld"
    xD

  25. xjohndoex86 sagt:

    Sehe ich um ehrlich zu sein nicht vor 2023, TES VI vllt. 2026/27.

  26. AloytheHunter sagt:

    @xjohndoex86

    Jepp!

    Sehe ich auch so. :3

  27. CAP sagt:

    @ AloytheHunter
    Microsoft hat beim Kauf von Bethesda im u.a. davon gesprochen, dass dieser Kauf hauptsächlich stattfindet um den Gamepass zu erweitern.
    Derzeit ist die komplette Strategie von MS auf den Gamepass ausgelegt, alles andere interessiert die nicht.
    Würde Sony z.B. den Gamepass auf der PS5 zulassen, würde Microsoft sein kostenintensives Hardwaregeschäft *imo* langsam aber sicher fallen lassen.

  28. proevoirer sagt:

    Nicht Gamepass, aber Bethesda Pass könnte möglich sein.

  29. Fantastico sagt:

    starfield wird gespielt egal wo. must have

  30. BluEsnAk3 sagt:

    Ich bin auch nach wie vor davon überzeugt, dass die spiele nicht exklusiv werden. MS weiß auch um die Kaufkraft von Sonys Kundschaft und wird sich das Geld nicht entgehen lassen.

    Vllt wird es dann einfach solche exklusiven Inhalte geben wie bei destiny oder Marvels avangers

Kommentieren