Deathloop: Der Trailer-Song kommt auf Spotify

Kommentare (0)

Vielen Fans ist beim gestern veröffentlichten "Deathloop"-Trailer vor allem der Song im Hintergrund positiv aufgefallen. In der Zwischenzeit bestätigten die Entwickler des Spiels, dass der Track in Kürze auf Spotify verfügbar sein wird.

Deathloop: Der Trailer-Song kommt auf Spotify
Der Titel-Song lautet "Déjà Vu".

Gestern Abend wurde ein neuer Trailer zum Story-Shooter „Deathloop“ veröffentlicht. Dabei wurde in erster Linie nicht das flinke Gameplay oder die actionreichen Zwischensequenzen gelobt, sondern der stimmige Titelsong. Ein Großteil der Kommentar widmet sich nämlich dem Hintergrundlied anstatt den gezeigten Spielszenen.

Ein paar Nutzer fühlen sich beim Anschauen des Trailers an die „James Bond“-Reihe erinnert, wozu der Titelsong definitiv beigetragen hat. Mittlerweile ist bereits bekannt, dass das Lied „Déjà Vu“ heißt und von Sencit Music produziert wurde. Ein Unternehmen, das sich auf die Songaufnahme für Film-Trailer und Videospiele spezialisiert hat.

Auf Twitter fragte nun jemand, ob der Song bereits auf Spotify zu finden ist. Darauf antworteten die Verantwortlichen von „Deathloop“, dass das Lied schon bald auf verschiedenen Audio-Streaming-Diensten verfügbar sein wird.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Worum es im Spiel geht

In diesem Spiel befindet sich der Protagonist namens Colt in einer Zeitschleife gefangen. Tag für Tag wiederholen sich die Ereignisse, weshalb er immer wieder auf’s Neue versucht, der Insel Blackreef zu entkommen. Dafür muss er acht verschiedene Ziele ausschalten. Die Assassinin Julianna möchte ihn jedoch mit allen Mitteln davon abhalten.

Der Titel wird von den Arkane Studios entwickelt, die für die „Dishonored“-Reihe und den actionreichen Shooter „Prey“ verantwortlich sind. Laut den Entwicklern soll dieses Mal die klassische Struktur eines Videospiels durchbrochen werden. Der Spieler wird nämlich dazu angeregt, verschiedenste Dinge auszuprobieren und sich seinen eigenen Weg durch die Story zu bahnen.

Related Posts

„Deathloop“ befindet sich für die PS5 und den PC in Entwicklung. Der First-Person-Shooter kommt vorraussichtlich am 21. Mai in den Handel.

Hier könnt ihr euch den Titelsong noch einmal separat anhören:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Comments are closed.