Need For Speed: Neuer Ableger auf 2022 verschoben - Criterion arbeitet an Battlefield 6

Wie Electronic Arts bestätigte, wird sich das neue "Need for Speed", das zur Zeit bei Criterion Games entsteht, auf 2022 verschieben. Derzeit unterstützt Criterion Games DICE bei den Arbeiten an "Battlefield 6".

Need For Speed: Neuer Ableger auf 2022 verschoben – Criterion arbeitet an Battlefield 6

"Need for Speed": Die Reihe startet erst 2022 wieder durch.

Im vergangenen Jahr gab Electronic Arts bekannt, dass es sich bei „Need for Speed Heat“ aus dem Jahr 2019 um den letzten Ableger der Rennspiel-Serie handelt, der bei Ghost Games im schwedischen Göteborg entwickelt wurde.

Fortan entsteht die Serie unter der Leitung der „Burnout“-Macher von Criterion Games, die bereits für „Need for Speed: Hot Pursuit“, „Need for Speed: Most Wanted“ sowie „Need for Speed Rivals“ verantwortlich waren. Wie Electronic Arts in einem aktuellen Statement einräumte, wird das nächste „Need for Speed“ nicht vor 2022 erscheinen, da Criterion Games derzeit unterstützend am DICE-Shooter „Battlefield 6“ arbeitet.

Rennspielfreunde gehen dank der Codemasters-Übernahme nicht leer aus

Wie Laura Miele, Chief Studios Officer bei Electronic Arts, ausführte, ist diese Entscheidung unter anderem auf die Auswirkungen der Corona-Pandemie und die Verzögerungen, die der Umzug in das Home-Office mit sich brachte, zurückzuführen. Um zu gewährleisten, dass „Battlefield 6“ pünktlich fertiggestellt werden kann, unterstützt Criterion Games DICE bei den Arbeiten am Shooter. Erschwerend kommt hinzu, dass Electronic Arts durch die Übernahme von Codemasters in der Lage ist, 2021 trotz allem ein Rennspiel zu veröffentlichen.

Zum Thema: Electronic Arts: Übernahme von Codemasters wurde erfolgreich abgeschlossen

„[Battlefield] entwickelt sich großartig, das Team hat unglaublich hart gearbeitet, sie haben letztes Jahr hart gearbeitet, und ja, wir haben von zu Hause aus gearbeitet. Und es ist schwer; Es ist schwierig, Spiele von zu Hause aus zu machen, und das [EA DICE]-Team ist etwas müde. Wir haben ein großartiges Spiel und ein unglaubliches Potenzial mit diesem Spiel. Wir spielen, um zu gewinnen. Wir spielen, um ein großartiges Battlefield-Spiel auf den Markt zu bringen“, so Miele gegenüber Polygon.

Wie Miele abschließend versicherte, wurde die Entscheidung, Criterion Games an „Battlefield 6“ mitwirken zu lassen, in enger Absprache mit dem Studio selbst getroffen. Einen konkreten Releasetermin bekam der Shooter bisher allerdings nicht spendiert. Stattdessen ist nur von einem Release im laufenden Geschäftsjahr 2021/2022 (1. April 2021 – 31. März 2022) die Rede.

Quelle: Polygon

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

PS4 & PS5

Diese Spiele kommen neu auf den Markt

Need for Speed

Die Rückkehr von Criterion Games - Release im Herbst?

PS5

Cover in den Farben Midnight Black und Cosmic Red ab sofort erhältlich

PS4 & PS5

Bereits veröffentlichte Activision Blizzard-Titel bleiben den Plattformen erhalten

Sony

Aktienkurs des PS5-Herstellers sinkt nach Ankündigung des Activision Blizzard-Deals

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

Zentrakonn

Zentrakonn

01. März 2021 um 19:29 Uhr
RoyceRoyal

RoyceRoyal

01. März 2021 um 19:38 Uhr
consoleplayer

consoleplayer

01. März 2021 um 19:44 Uhr
Knoblauch1985

Knoblauch1985

01. März 2021 um 20:19 Uhr
ResidentDiebels

ResidentDiebels

01. März 2021 um 21:07 Uhr
kaluschnikop

kaluschnikop

01. März 2021 um 21:45 Uhr
naughtydog

naughtydog

02. März 2021 um 08:15 Uhr
coolwojtek

coolwojtek

02. März 2021 um 09:48 Uhr
consoleplayer

consoleplayer

02. März 2021 um 10:23 Uhr
freedonnaad

freedonnaad

02. März 2021 um 10:29 Uhr
freedonnaad

freedonnaad

02. März 2021 um 10:33 Uhr
Nathan Drake

Nathan Drake

02. März 2021 um 11:05 Uhr