PlayStation Store: Verkauf und Verleih von Filmen und TV-Angeboten wird eingestellt

Kommentare (16)

Sony möchte im PlayStation Store keine Filme mehr verkaufen oder vermieten. In der Begründung verweist das Unternehmen auf Veränderungen beim Verbraucherverhalten.

PlayStation Store: Verkauf und Verleih von Filmen und TV-Angeboten wird eingestellt
Sony möchte im PlayStation Store keine Filme mehr verkaufen.

Sony hat auf dem offiziellen PlayStation Blog mitgeteilt, dass der Verkauf von Filmen und TV-Inhalten im PlayStation Store eingestellt wird. Das Unternehmen reagiert damit auf die zunehmende Relevanz von abonnementbasierten und werbebasierten Unterhaltungs-Streaming-Diensten. Im Sommer 2021 soll der Verkauf und Verleih von Filmen und TV-Angeboten im PlayStation Store enden.

Auf dem deutschsprachigen PlayStation Blog schreibt Sony: „Wir von SIE wollen den PlayStation Fans, also euch, die beste Entertainment-Erfahrung bieten. Das bedeutet, dass wir uns mit euren Bedürfnissen mitentwickeln. Es werden immer mehr PlayStation Fans, die abonnementbasierte und werbebasierte Unterhaltungs-Streaming-Dienste auf unseren Konsolen verwenden.“

Ende August wird der Stecker gezogen

Mit der Änderung des Verbraucherverhaltens habe man beschlossen, ab dem 31. August 2021 den Verkauf und Verleih von Filmen und TV-Angeboten im PlayStation Store nicht mehr anzubieten.

Kunden, die in den vergangenen Jahren den einen oder anderen Film erworben haben, müssen sich keine Gedanken machen. Auch künftig soll der Zugriff gewährleistet werden. „Inhalte, die ihr so bisher erworben habt, können auch nach Inkrafttreten dieser Änderung für die On-Demand-Wiedergabe auf PS4, PS5 und Mobilgeräten verwendet werden. Wir danken unseren Fans für den Support und freuen uns darauf, eure Entertainment-Erfahrung auf PlayStation noch weiter zu verbessern“, so Sony.

Mehr zum Thema Filme: 

Ganz verschwinden werden Filme und Serien nicht von den PlayStation-Konsolen. Immerhin stehen verschiedene Apps wie Netflix, Crunchyroll und Apple TV zur Verfügung. „Der Medienbereich der Benutzeroberfläche der PS5-Konsole vereint eine Auswahl an kostenlosen und kostenpflichtigen Streaming-Diensten an einem Ort, sodass du die neuesten Folgen, Filme und empfohlene Serien ganz einfach auf Knopfdruck finden und abspielen kannst“, so Sony zu den Angeboten.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. logan1509 sagt:

    Absolut korrekte Entscheidung, die freien Ressourcen können dann anderweitig genutzt werden.

  2. Twisted M_fan sagt:

    Finde ich auch korrekt habe selbst noch nie einen Film gekauft oder geliehen.

  3. Thug86 sagt:

    Besser so.. hat doch kaum jemand genutzt..

  4. Yago sagt:

    Wusste gar nicht das es geht 😀

  5. turok83 sagt:

    Die spinnen doch total und ihr Nasen findet das auch noch gut, also ich nutze den Dienst seit Anfang an, aber das die von Sony den Stecker ziehen wollen finde ich mehr als mies

  6. CAP sagt:

    Würde mich ärgern, wenn ich PS Only wäre.
    Ich leih mir hier und da gern mal einen Film, aber so kann ich ja weiterhin auf andere Dienste zugreifen.
    Bekommt halt Microsoft und/oder amazon mein Geld.

  7. hgwonline sagt:

    Wir von SIE wollen den PlayStation Fans, also euch, die beste Entertainment-Erfahrung bieten... und deshalb stellen wir folgende Dienste ein.

    Ja neeeeee, ist klar!

  8. Banane sagt:

    Hab ich auch nie genutzt.

  9. Lando_ sagt:

    Hat mich ebenfalls nie gejuckt.

  10. Yago sagt:

    @turok83

    Warum spinnen die total? Und was ist daran so schlimm wenn man das gut findet?

    Ich Z.b habe Netflix, Sky, Amazon und Disney.

    Da ist mir das völlig lachs ob Sony oder sonst wer irgendein Service wo man Filme kaufen oder leihen kann.

    Außerdem kauft man Filme auf Disk, so wie Spiele 😛

  11. Yago sagt:

    Super Banane 😉

  12. Yago sagt:

    @Lando_

    Bist endlich Back in Town aber dafür ist dein Mitbewohner raus? 😉

  13. TomCat24 sagt:

    Schade habe das sehr oft genutzt für Filme bei denen sich kein Kauf lohnte. Nazizon bekommt von mir keinen Cent auf Grund Ihres faschistischen Vorgehens gegen eigene Mitarbeiter, die Umwelt und auch den Menschen an sich. Netflix habe ich zwar aber da sieht es mit neuen Filmen sehr schlecht aus außer Eigenproduktionen. Disney+ ist ohnehin für den Allerwertesten . Und Sky vollkommen überteuert . Was vergessen ? Nein. Dieser Service war ein geiler Lückenfüller und kenne nur Leute die das rege genutzt haben .

  14. Zockerfreak sagt:

    Hab ich eh nie genutzt,die erste vernünftige Entscheidung von Sony,aber wieso schalten die das erst so spät ab,sofort wäre besser gewesen

  15. Ragna-Dracaena sagt:

    Wenns denn preislich irgendwie hätte mithalten können, wäre es ja noch okay gewesen

  16. Natchios sagt:

    naja, solange dafür psplus wieder 10 euro teurer wird ist alles ok.