Blasphemous: Mehr als eine Million Mal verkauft – Video zeigt glückliche Entwickler

Kommentare (11)

Wie die Entwickler von The Game Kitchen bekannt gaben, verkaufte sich das knackige Indie-Abenteuer "Blasphemous" mittlerweile mehr als eine Million Mal. Zur Feier des Tages wurde ein Video veröffentlicht, in dem die Entwickler eine entsprechende Auszeichnung entgegennehmen.

Blasphemous: Mehr als eine Million Mal verkauft – Video zeigt glückliche Entwickler
"Blasphemous" verkaufte sich mehr als eine Million Mal.

Im September des Jahres 2019 veröffentlichten die Entwickler von The Game Kitchen und der Publisher Team 17 den Action-Titel „Blasphemous“.

Im spielerischen Bereich punktete der Titel vor allem mit seinem fordernden aber stets fairen Schwierigkeitsgrad. Wie von offizieller Seite bestätigt wurde, erreichte „Blasphemous“ nun den nächsten kommerziellen Meilenstein und verkaufte sich weltweit mehr als eine Million Mal. Zur Feier des Tages veröffentlichten die Entwickler von The Game Kitchen ein Video, das zeigt, wie die kreativen Köpfe hinter „Blasphemous“ eine entsprechende Auszeichnung entgegennehmen.

Der gnadenlose Kampf ums Überleben

„Blasphemous ist ein erbarmungsloser Action-Plattformer, der den schnellen Kampf eines Hack-and-Slash-Spiels mit einer tiefgründigen Handlung kombiniert, die durch die Erforschung eines riesigen Universums aus nichtlinearen Levels vermittelt wird“, kommentieren die Entwickler von The Game Kitchen ihr erfolgreiches Projekt.

Zum Thema: Blasphemous: Der düstere Retro-Action-Plattformer im Launch-Trailer

„Blasphemous“ ist für den PC, die Xbox One, die PlayStation 4 sowie Nintendos Switch erhältlich. In wie weit der Erfolg von „Blasphemous“ dazu führen könnte, dass uns auf kurz oder lang ein Nachfolger zum knackigen Action-Plattformer ins Haus steht, bleibt abzuwarten.

Die Community setzte sich in den vergangenen Monaten aber zumindest immer wieder für ein mögliches Sequel ein.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. rocco-rococco sagt:

    Müsst ich mal weiter spielen ^^

  2. h0ll0w sagt:

    Freut mich fürs gesamte Entwicklerteam. Hat mir sehr viel Spaß gemacht das Game. Gerne einen 2ten Teil. 🙂

  3. Hendl sagt:

    muss ich mir auch noch holen....

  4. Himbertus sagt:

    Verdient! Geiles Artdesign! Einen Nachfolger würde ich ebenfalls zocken!

  5. xjohndoex86 sagt:

    Da wäre ich auch dabei. Gerne auch ein weiteres Crossover mit Bloodstained.
    Freut mich sehr für das Team. Schon alleine das phänomenale Art Design ist den Kauf wert.

  6. ResidentDiebels sagt:

    Die Entwickler von CDProject haben sowas ähnliches auch bekommen, stattdessen aber eine Auszeichnung für +1 Mio. Bugs

  7. Lando_ sagt:

    Hat sich bestimmt auf Switch am Besten verkauft. Auf der Fifa- und CoD-Station vermutlich am Zweitwenigsten.

  8. President Evil sagt:

    Ich glaub das Spiel wäre was für mich

  9. Yaku sagt:

    Gutes Spiel mit einigen Schwächen, die aber bei einem möglichen zweiten Teil leicht behoben werden können.

  10. Game-art sagt:

    Mehr als verdient.
    Ich war Käufer Nummer 785329

  11. FSME sagt:

    Hab’s mir für die Switch gegönnt.