Elite Dangerous Odyssey: Umfangreiches Gameplay-Video zeigt die Erweiterung

Kommentare (4)

Mit "Elite Dangerous: Odyssey" befindet sich derzeit die nächste große Erweiterung zur Weltraum-Simulation in Arbeit. Heute zeigt sich das Add-on in einem ausführlichen Gameplay-Video, das euch Szenen aus einer Mission liefert.

Elite Dangerous Odyssey: Umfangreiches Gameplay-Video zeigt die Erweiterung
"Elite Dangerous: Odyssey" erscheint im Herbst für die Konsolen.

Unter dem Namen „Odyssey“ kündigten die Entwickler von Frontier Developments im vergangenen Jahr die nächste große Erweiterung zu „Elite Dangerous“ an.

Nachdem es vor ein paar Wochen bereits hieß, dass „Odyssey“ Ende des Frühjahres zunächst nur für den PC veröffentlicht wird, kündigte Frontier Developments nun einen Alpha-Test an. Dieser startet auf dem PC am 29. März 2021. Begleitet wurde diese Ankündigung von einem umfangreichen Gameplay-Video, das die „Odyssey“-Erweiterung in Aktion zeigt.

Hinterlasse deinen Fußabdruck in der Galaxie

Zu den größten Neuerungen von „Elite Dangerous: Odyssey“ gehört die Tatsache, dass ihr nun endlich auf Planeten mit einer Atmosphäre landen und diese auch zu Fuß erkunden könnt. Gleichzeitig halten neue Features und Quests Einzug, mit denen es euch ermöglicht wird, eure ganz eigene Geschichte zu schreiben und euren Fußabdruck in der Galaxie zu hinterlassen.

Zum Thema: Elite Dangerous Odyssey: COVID-19 sorgt für Verschiebung der Konsolen-Version

„Erlebe intensive Kämpfe aus der Ego-Perspektive: Rüste deinen Charakter mit Waffen und Ausrüstung aus und arbeite mit deinen Teammitgliedern zusammen, um die mehrstufige, detailreiche taktische Umgebung zu meistern, in der Kommandanten, SRVs und Raumschiffe aufeinandertreffen“, heißt es zur neuen Erweiterung weiter.

Auf den Konsolen werden sich „Elite Dangerous“-Spieler etwas länger gedulden müssen und werden erst im Herbst dieses Jahres mit der „Odyssey“-Erweiterung bedacht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Falkner sagt:

    Schwer enttäuscht das sie es für Konsolen fast ein Jahr verschoben haben. Corona ist schuld... Na klar!

  2. OldMcDubel sagt:

    Leider steig ich bei dem Spiel voll nicht durch. Letzten Monat im Sale digital gekauft. Tutorial gemacht und ich blick des direkte Ansteuern von Weltraumstationen usw. nicht. Da wähle ich mir mein erstes Zuel aus, gehe in den Hyperraum und bäm dran vorbeigeflogen. Statt automatisch zu bremsen... kein Plan. Habs n paar mal versucht und irgendwann aufgegeben

  3. Falkner sagt:

    @OldMcDubel

    Kauf den fortgeschrittenen Anflugcomputer oder so. Den aktivierst Du dann im Seitenmenü links im Raumschiff. Dann fliegst du dir Stationen automatisch an.

  4. Puschelwerfer sagt:

    @OldMcDubel
    Schau mal bei elitedangerous.de/forum/ vorbei. Die haben auch eine eigene 'Gruppe' online.
    Die Leute sind sehr hilfsbereit, unterstützen neue Leute und fliegen mit einem auch eine Runde.

    Bei diesem Spiel wirst du halt ins kalte Wasser geworfen. Wobei der Entwickler im letzten Jahr
    wohl auch ein paar Dinge einsteigerfreundlicher gestaltet hat.